Finden Sie den richtigen Mieter für Ihre Wohnung

Ich möchte

Sie haben Fragen? Wir beraten Sie gern: 030 - 24 301 12 00

Wohnung vermieten in Stuttgart

Der Stuttgarter Immobilienmarkt ist – wie in anderen deutschen Großstädten auch – gekennzeichnet durch einen immensen Nachfrageüberhang.




Hohe Nachfrage nach Wohnraum in Stuttgart

Seit Jahren sorgt die Anziehungskraft der Stadt für eine erhebliche Zuwanderung und entsprechend steigende Einwohnerzahlen. Gepaart mit der noch immer unzureichenden Neubautätigkeit hat dieses positive Wanderungssaldo zu einem quantitativen Angebotsdefizit auf dem Stuttgarter Mietwohnungsmarkt geführt. Verstärkt wird diese angespannte Situation durch den zunehmenden Trend zum Leben in der Stadt. Bereits heutzutage fehlen laut dem Pestel-Institut in Stuttgart rund 8.000 Mietwohnungen. Die anhaltende Angebotsverknappung hat in den vergangenen Jahren auch zu einem Preisanstieg bei den Mieten geführt. Wer eine Wohnung vermieten will, findet in Stuttgart dementsprechend schnell Interessenten und kann die geforderten Mietpreise auch realisieren.


Wohnung vermieten: In Stuttgart vor allem kleinere Wohnungen nachgefragt

Vor allem an Wohnungen mit einfachem bis mittlerem Wohnwert in den Innenstadtlagen herrscht ein großer Mangel. Zudem werden verstärkt bezahlbare Ein- bis Zweiraumwohnungen nachgefragt. Dementsprechend hat sich auch das Mietpreisniveau in diesem Marktsegment entwickelt. Immobilienbesitzer konnten im vergangenen Jahr im Schnitt um 1 bis 2 Prozent höhere Mieten verlangen. Im oberen Preissegment konnten aufgrund einer Vielzahl an Neubauprojekten kaum höhere Mietpreise realisiert werden. Zudem ließen sich die Interessenten weitaus mehr Zeit bei der Entscheidung für eine Wohnung. Wer eine hochpreisige Wohnung vermieten will, muss in Stuttgart also etwas mehr Zeit einkalkulieren. Insgesamt ist das Niveau der Mieten in Stuttgart jedoch sehr hoch. Für Altbauwohnungen können im Schnitt 11,40 Euro pro Quadratmeter verlangt werden. Bei Bestandswohnungen liegen die Mieten durchschnittlich bei 11,30 Euro und bei neu gebauten Mietwohnungen bei 13,10 Euro je Quadratmeter. Allerdings hängt die Höhe der Miete in starkem Maße vom Zustand, also dem Wohnwert, des Objekts ab.


Miethöhe abhängig von Wohnwert des Objekts

Wer eine Wohnung vermieten will, kann in Stuttgart je nach Ausstattung der Immobilie sehr unterschiedliche Preise verlangen. So können beispielsweise für Altbauwohnungen im einfachen Segment rund 6,30 Euro, im oberen Segment hingegen bis zu 15 Euro je Quadratmeter realisiert werden. Aber auch bei Wohnungen aus dem Bestand sind die Unterschiede zwischen einfachem und oberem Segment immens: Die Angebotsmieten bewegen sich zwischen 6 und 13,50 Euro je Quadratmeter. Deutlich höher fallen die Mieten für neu errichtete Wohnungen aus. So werden für Wohnungen mit mittlerem Wohnwert rund 9,00 Euro, für sehr guten Wohnwert sogar bis zu 16 Euro pro Quadratmeter gezahlt. Laut dem Immobilienverband Deutschland werde das Angebotsdefizit auch in den nächsten Jahren weiter bestehen. Dementsprechend kann von einem weiteren Anstieg des Mietpreisniveaus ausgegangen werden.

Legen Sie jetzt los

Wir helfen Ihnen bei der Suche nach dem richtigen Mieter oder dem passenden Makler!