Für die Vermietung mehrerer Objekte bietet sich ein Einheitsmietvertrag an. Wie dieser aussieht, wie er sich von anderen Mietverträgen unterscheidet und was darin geregelt wird, erfahren Sie hier.

importantpoints
Das Wichtigste in Kürze
  • Im Einheitsmietvertrag müssen Sie nur noch wenige Daten ergänzen. Rechtliche Aspekte sind schon aufgenommen.

     

  • Einen Einheitsmietvertrag für Wohnungen als PDF-Datei zum Download können Sie immer wieder verwenden.

     

  • Den Einheitsmietvertrag zum Ausdrucken für Ihre Objekte finden Sie auf ImmobilienScout24.

     

Was ist ein Einheitsmietvertrag?

Der Einheitsmietvertrag ist ein herkömmlicher Mietvertrag, den Vermietende allerdings in gleicher Form für den Abschluss mehrerer Mietverträge nutzen. Das empfiehlt sich insbesondere dann, wenn Sie mehrere Immobilien vermieten, da Sie so nicht jedes Mal einen individuellen Mietvertrag erstellen müssen.

Wir zeigen Ihnen, worauf Sie bei der Erstellung eines Einheitsmietvertrags für Wohnungen und Häuser achten müssen. Einen Einheitsmietvertrag im PDF-Format können Sie immer wieder ausdrucken und verwenden.

Was unterscheidet einen Einheitsmietvertrag von anderen Mietverträgen?

Vorformulierte Mietverträge werden als Einheits- oder Mustermietverträge bezeichnet. Daher ist der Einheitsmietvertrag ein vorgefertigter Mietvertrag, der an einigen Stellen Raum für eigene Eintragungen lässt. Es gibt also keine direkten Unterschiede zwischen einem Mietvertrag und dem Einheitsmietvertrag.

Was wird im Einheitsmietvertrag standardmäßig geregelt?

In der Regel werden im Einheitsmietvertrag allgemeine mietrechtliche Aspekte geregelt, die alle Wohnungen eines Vermieters oder einer Vermieterin gleichermaßen betreffen. Besonders praktisch ist der Einheitsmietvertrag für Wohnungen und Häuser als PDF-Datei, die immer wieder neu verwendet werden kann. Folgende Punkte finden Sie in allen Einheitsmietverträgen zum Ausdrucken:

Dazu gehören unter anderem:

  • Daten des Vermieters oder der Vermieterin (Name, Adresse, Bankverbindung)

  • Daten des Mieters oder der Mieterin (Name, Adresse, Bankverbindung)

  • Bezeichnung der Mietsache

  • Höhe der Miete und Nebenkosten

  • Zahlungsbedingungen der Miete und Nebenkosten

  • Dauer der Miete (Befristung)

  • Mietsicherheit (Kaution)

  • Regelungen für Schönheitsreparaturen und Instandhaltungen

  • Regelungen zur Benutzung der Mietsache

  • Regelungen zu Bagatellschäden

  • Kündigungsbedingungen

  • Regelungen zum Betreten der Mietsache durch den:die Vermieter:in

  • Schriftform / Salvatorische Klausel

  • Anlagen (Betriebskosten, Hausordnung, Wohnungsübergabeprotokoll)

Bei Einheitsmietverträgen müssen Sie dann nur noch folgende Angaben ergänzen, da die restlichen Passagen bereits vorformuliert sind:

  • Name, Anschrift, Kontaktdaten und Bankverbindung der Vermieter:innen
  • Name, Anschrift und Kontaktdaten der Mieter:innen
  • Adresse der Mietsache und Bezeichnung (beispielsweise „3. OG rechts“)
  • Anzahl der Zimmer
  • Details wie Küche, Bad, WC, Dachboden, Keller, Terrasse, Balkon
  • evtl. vorhandener Parkplatz, Garage oder Carport mit genauer Bezeichnung
  • Wohn- und Nutzfläche in Quadratmetern
  • monatliche Kaltmiete, Kosten für Stellplatz, Gesamtmiete
  • Beginn des Mietverhältnisses
  • Höhe der Kaution
  • Individuelle Vereinbarungen
  • Ort, Datum, Unterschriften beider Parteien

Den Wohnungs-Einheitsmietvertrag gibt es in unterschiedlichen Formen. Ob der Einheitsmietvertrag 2873 für Wohnungen und Häuser oder der Einheitsmietvertrag 2849 für Wohnungen: Als Vermieter:innen profitieren Sie vom Wohnungs-Einheitsmietvertrag in der PDF-Version, die Sie immer wieder ausdrucken können.

Wie gefällt Ihnen diese Seite?
/5
Bewerten Sie diese Seite Vielen Dank
image

Mietverträge

erstellen Sie kostenlos und rechtssicher auf Vermietet.de von ImmoScout24. So sind Sie bei Ihren Mieter:innen immer auf der sicheren Seite.

Jetzt kostenlos inserieren
Artikel herunterladen
Artikel melden
Vielen Dank!
Wir haben Ihr Feedback erhalten.
War dieser Artikel hilfreich?
Der Artikel wurde als hilfreich bewertet.
Vielen Dank
Wir haben die Bewertung erhalten.
Tipp: Der aktuelle Artikel befindet sich in Phase 2:
Mieter finden
In unseren 4 Phasen der Vermietung informieren wir Dich rund um den Vermietungsprozess und beantworten all Deine Fragen.