Das unter immobilienscout24.de abrufbare Angebot ( "ImmobilienScout24", "Angebot", "Webseite" oder "Plattform") wird von der Immobilien Scout GmbH, Andreasstraße 10, 10243 Berlin, gesetzlich vertreten durch die Geschäftsführer Ralf Weitz und Dr. Thomas Schroeter ("ImmobilienScout", "wir" oder "uns") als Verantwortlicher im Sinne des geltenden Datenschutzrechts zur Verfügung gestellt. 

Mit den nachfolgenden Angaben informieren wir Sie darüber, welche personenbezogenen Daten wir erheben und wie wir diese verarbeiten, wenn Sie die Angebote der Scout24 Gruppe nutzen und wie wir mit diesen Daten umgehen. Wir nehmen den Schutz Ihrer Daten ernst. Bei Fragen zum Datenschutz können Sie sich jederzeit an unseren Datenschutzbeauftragten wenden. Dessen Kontaktdaten finden Sie unter Ziffer 2 ("Name und Kontaktdaten des für die Verarbeitung Verantwortlichen"). Unter Ziffer 7 dieser Datenschutzinformation finden Sie Informationen zu den Ihnen nach dem anwendbaren Datenschutzrecht zustehenden Rechte. Sie können diese Datenschutzinformation jederzeit unter der Rubrik "Datenschutz" auf der Website aufrufen.

1. Wann findet diese Datenschutzinformation Anwendung?

Diese Datenschutzinformation beschreibt, wie wir Ihre Daten erheben und verwenden, z.B. wenn Sie

  • unsere Websites, Apps oder Social Media-Kanäle besuchen oder nutzen;
  • unsere Newsletter oder andere Angebote des Direktmarketings abonnieren;
  • unseren Kunden-Support kontaktieren;
  • an unseren Veranstaltungen teilnehmen;

 (im Folgenden: unsere "Angebote").

sofern Sie als Bewerberin oder Arbeitnehmer bzw.  als gewerblicher Kunde, Partner, Lieferant oder Auftragnehmerin mit uns in einer Geschäftsbeziehung stehen, gelten besondere Datenschutz-Informationen, die Ihnen als Teil Ihrer Vertragsunterlagen zur Verfügung gestellt werden.

2. Name und Kontaktdaten des für die Verarbeitung Verantwortlichen

Die Scout24 Gruppe ("Scout24") ist ein führender Betreiber digitaler Marktplätze und anderer Angebote in Deutschland und anderen ausgewählten europäischen Ländern. Scout24 betreibt unter anderem die bekannte Marke ImmobilienScout24 mit zahlreichen Services rund um Immobilien, Umzug und Finanzierung.

Wenn in dieser Datenschutzinformation von "wir", "uns" oder dem "Unternehmen" die Rede ist, bezieht sie sich auf den Verantwortlichen für Ihre Daten im Rahmen dieser Datenschutzinformation, nämlich diejenige Gesellschaft innerhalb der Scout24 Gruppe, deren Angebote Sie nutzen. Sofern diese Konzerngesellschaft neben oder gemeinsam mit weiteren Stellen für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten verantwortlich ist, informieren wir Sie darüber im Rahmen des Kapitels 5. ("An welche Empfänger geben wir Ihre Daten weiter?").

Eine Liste der für Sie relevanten verbundenen Unternehmen der Scout24 Gruppe erhalten Sie hier.

Kontakt Datenschutzbeauftragter, E-Mail

  • Scout24 AG, Bothestraße 13-15, 81675 München
    E-Mail info@scout24.com
    Telefonnummer +49 89 44456-0
    Kontakt Datenschutzbeauftragter: contact-ds@scout24.com

  • Immobilien Scout GmbH, Andreasstr. 10, 10243 Berlin
    E-Mail: service@immobilienscout24.de
    Telefonnummer: +49 30 24301 – 1200 / -1100
    Kontakt Datenschutzbeauftragter: E-Mail: is24-datenschutz@scout24.com

 

3. Welche Daten verarbeitet Scout24?

3.1. Automatisierte Datenerhebung über unsere Websites und Apps

Grundsätzlich können Sie unsere Angebote nutzen, ohne sich zu registrieren und uns hierbei personenbezogene Daten mitzuteilen. In diesem Fall erheben wir nur in begrenztem Umfang Daten über Ihr verwendetes Endgerät und Ihr Nutzungsverhalten auf unseren Angeboten. Diese Daten können keiner individuellen Person zugeordnet werden.

Mehr anzeigen

Hierzu zählen beim Aufruf einer Website etwa die folgenden Daten:

3.2. Registrierung auf unseren Angeboten

Bei der Registrierung auf unseren Angeboten erstellen Sie ein Benutzerkonto, das Ihnen ermöglicht, Ihre Daten (u.a. Kontoeinstellungen, Kontaktdaten, gespeicherte Suchen, Nachrichten, Anzeigen, gekaufte Produkte) im jeweiligen geschlossenen Bereich zu verwalten. Für die Registrierung ist nur die Angabe einer gültigen E-Mail-Adresse sowie eines Benutzernamens erforderlich.
Beispiel: Unter www.immobilienscout24.de bieten wir Ihnen zwei verschiedene Arten von Benutzerkonten an:

  • "Mein Konto" für Interessenten und private Anbieter
  • "ScoutManager" für gewerbliche Anbieter

Mehr anzeigen

Social Login

3.3. Daten, die Sie bei der Nutzung unserer Angebote eingeben

Je nachdem, in welcher Eigenschaft und zu welchem Zweck Sie unserer Angebote nutzen, erheben wir weitere Daten, die Sie auf unseren Angeboten eingeben. Sie sind nicht verpflichtet, die jeweiligen Angaben zu machen; ohne diese Daten können Sie die jeweilige Funktion jedoch möglicherweise nicht nutzen. Über die Daten, die wir im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung der Plattform erheben und speichern, informieren wir Sie im Folgenden:

3.3.1. Als Immobiliensuchender/Interessent

Als Immobiliensuchender/Interessent speichern wir die Informationen, die Sie im Rahmen Ihrer Immobiliensuche auf unseren Angeboten eingeben. Hierzu zählen etwa die von Ihnen eingegebenen Suchparameter wie Ort, Immobilienart, Kaltmiete, Fläche sowie Filterkriterien (Dachgeschoss, Garten, Küche...). Je nach Art des von Ihnen verwendeten Service können weitere Datenkategorien erhoben werden (so etwa bei Nutzung des Kontaktformulars, Finanzierungsrechners oder unseres Bonitätschecks). Welche Informationen für die Nutzung des jeweiligen Service erhoben werden, wird Ihnen vor der Nutzung des jeweiligen Service angezeigt.

Beispiel: Im Rahmen einer Immobiliensuche speichern wir Ihre gewählten Suchparameter wie Ort, Immobilienart, Kaltmiete, Fläche sowie Filterkriterien (Dachgeschoss, Garten, Küche...). Darüber hinaus speichern wir, welche Objekte Sie ausgeblendet, gemerkt, geteilt oder gemeldet haben.

3.3.2. Als privater oder gewerblicher Immobilienanbieter

Als privater oder gewerblicher Immobilienanbieter speichern wir die Informationen, die Sie im Rahmen Ihres Immobilieninserats und der damit verbundenen Services eingeben. Hierzu zählen etwa Ihr Name und Kontaktdaten sowie Daten zu der von Ihnen inserierten Immobilie.

3.3.3. Bezieher von Newslettern und E-Mails mit werblichen Inhalten

Als Bezieher von Newslettern und E-Mails mit werblichen Inhalten speichern wir Ihre E-Mail-Adresse, sowie weitere Informationen zum bezogenen Newsletter (Kategorie, evt. Frequenzeinstellung, Zeitpunkt der Abbestellung) und zu Ihrem Nutzungsverhalten auf unseren Angeboten.  Die Abbestellung dieser E-Mails ist jederzeit durch Anklicken eines entsprechenden Links am Ende des Newsletters möglich.

3.3.4. Als Nutzer unserer Social-Media Angebote

Als Nutzer unserer Social-Media Angebote werden diejenigen Daten verarbeitet, die zur Nutzung der jeweiligen Funktion (z.B. Kontaktieren, Kommentieren, Teilen, Bewerten) erforderlich sind. Darüber hinaus erhebt der Anbieter der jeweiligen Social-Media-Plattform unter anderem Ihre IP-Adresse sowie weitere Informationen, die u.a. über Cookies und andere Technologien direkt über Ihr Endgerät erhoben werden. Grundsätzlich ist der jeweilige Anbieter der Social-Media-Plattform für die Erhebung personenbezogener Nutzerdaten auf der Plattform verantwortlich.

Mehr anzeigen

Beispiel

3.4. Daten, die wir bei Dritten erheben

Wir können Informationen auch aus anderen Quellen beziehen, wie z.B. öffentlichen Datenbanken, von Marketingpartnern, Social Media Plattformen und anderen Dritten.

Sofern Sie Ihre Registrierung mittels eines sogenannten "Social Login" durchführen, werden abhängig von Ihren Einstellungen in Ihrem Social Media Netzwerk einmalig im Zeitpunkt der Registrierung bestimmte Daten aus Ihrem Konto an uns weitergegeben werden (etwa Ihr Name und Anrede, E-Mail-Adresse und ggf. Profilfoto). Gleichzeitig werden im Rahmen der Verwendung des Social Logins in der Regel auch Daten von uns an das jeweilige Social Media Netzwerk gesendet, wie etwa der Registrierungsvorgang selbst. Das Social Media Netzwerk kann diese Informationen zum Zwecke der Werbung, Marktforschung und bedarfsgerechten Gestaltung ihrer eigenen Seiten nutzen. Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch das Social Media Netzwerk sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen des jeweiligen Social Media Netzwerks.

4. Zu welchen Zwecken und auf welcher Rechtsgrundlage verarbeitet Scout24 Ihre Daten?

Wir verarbeiten Ihre Daten hauptsächlich, um Ihnen unsere Angebote und die damit verbundenen Funktionen –  an Ihre individuellen Interessen angepasst – zur Verfügung zu stellen.

Daneben erfolgen noch einige weitere Verarbeitungen für weitere Zwecke, die wir zusammen mit den jeweiligen Rechtsgrundlagen nachfolgend darstellen. Unter anderen verwenden wir auf der Plattform verschiedene Verfahren zur Nutzungsanalyse und zur Ausspielung von Online-Werbung (beides auch unter Einsatz von Cookies). Außerdem unternehmen wir Verarbeitung zu Zwecken der Direktwerbung mittels E-Mail und zu Sicherheits- und Rechtsverfolgungszwecken.

4.1. Zur Bereitstellung unserer Angebote

Wir verarbeiten Ihre Daten, um Ihnen das jeweilige Angebot und die damit verbundenen Funktionen zur Verfügung zu stellen. Unsere Dienstleistung, eine Marktplattform für Anbieter und Interessenten von Immobilien und deren Finanzierungen anzubieten, beinhaltet insbesondere, Kontakte zwischen Anbietern und Interessenten zu vermitteln.

Weitere Informationen finden Sie hierzu unter Ziffer 5.1 („Weitergabe im Rahmen der Bereitstellung unserer Angebote“), sowie in den ergänzenden Hinweisen zum jeweiligen Formular (z.B. ein Kontaktanfrage-Formular). Die als Pflichtfelder gekennzeichneten Datenfelder sind für die Erbringung des jeweiligen Angebots erforderlich – ohne diese Daten können Sie die betreffende Funktion nicht in Anspruch nehmen. Weitere Datenfelder sind freiwillig.

Beispiel: Wenn Sie in unseren Angeboten nach Immobilien oder Finanzierungsangeboten suchen, können Sie einen Suchauftrag anlegen. Wir speichern Ihre E-Mail-Adresse und Suchparameter, um Ihnen für Sie interessante Suchergebnisse zuzusenden.

Die Bereitstellung unserer Angebote ist damit verbunden, dass wir diese auf Ihre individuellen Bedürfnisse anpassen. Die Verarbeitung Ihrer Daten zur bedarfsgerechten Gestaltung stellt einen festen Leistungsbestandteil unserer Angebote dar und ist Kernstück des Leistungsportfolios. Um den bestmöglichen Nutzen aus unseren Angeboten zu ziehen, empfehlen wir Ihnen daher eine Registrierung. Weitere Informationen zu den hierfür eingesetzten Verfahren finden Sie unter Ziffer 4.4.

Damit Ihre Angebote von möglichst vielen Interessenten zur Kenntnis genommen werden, verbreiten wir Inserate teilweise zusätzlich über kooperierende Immobilienbörsen/Websites. Dies beinhaltet, dass wir Ihre Daten, so wie öffentlich im Inserat angezeigt, an die kooperierende Immobilienbörse/Website weitergeben. Wir versenden Ihre Daten ebenfalls per Benachrichtungs-E-Mail an Immobiliensuchende oder teilen Ihre Inserate in sozialen Medien (wie z.B. Facebook).

In einigen Bereichen ermöglichen wir Ihnen eine Bewertung von über unsere Plattform gefundenen Dienstleistungen von Partner- und Drittunternehmen als Orientierungshilfe für andere Nutzer. Zu diesem Zweck senden wir Ihnen eine E-Mail, mit der wir Sie um die Abgabe einer solchen Bewertung bitten.

Daneben verarbeiten wir Ihre Daten, soweit dies für die Durchführung und Abwicklung eingegangener Vertragsverhältnisse notwendig ist, etwa für die Erstellung und Übersendung von Rechnungen oder für Kontaktaufnahmen bei auftretenden Problemen. Hierzu gehört auch, dass wir Daten zu einem etwaigen Vertragsschluss zwischen Ihnen und anderen Nutzern unserer Marktplattform erheben und anderweitig verarbeiten, sofern dies für die Abrechnung unserer Leistungen gegenüber Ihrem Vertragspartner oder für andere berechtigte Interessen, wie etwa die Durchsetzung rechtlicher Ansprüche, erforderlich ist.    

Diese Verarbeitungen erfolgen auf Basis gesetzlicher Vorschriften, die es uns gestatten, personenbezogene Daten zu verarbeiten, soweit es für die Nutzung eines Dienstes bzw. die Erfüllung eines Vertrages erforderlich ist (Art. 6 Abs. 1 b) DSGVO).

In einigen Fällen holen wir auch Ihre Einwilligung in die Datenverarbeitung ein (Art. 6 Abs. 1 a) DSGVO).

4.2. Zur Erstellung individueller Produktempfehlungen einschließlich E-Mail-Werbung

Sofern Sie hierin nach Art. 6 Abs. 1 a DSGVO) eingewilligt haben oder wir anderweitig hierzu berechtigt sind, verarbeiten wir Ihre Daten auch, um Sie über unsere Produkte, Dienstleistungen, Veranstaltungen und Werbeaktionen zu informieren. Diese Informationen können wir Ihnen über verschiedene Kanäle wie E-Mail, Telefon, SMS, Postsendungen und soziale Netzwerke Dritter zustellen. Um unsere Informationsangebote optimal nach Ihren Interessen und Wünschen gestalten zu können, können diese Mitteilungen auf Ihre Präferenzen zugeschnitten sein (z.B. wenn Sie uns Ihre Präferenzen mitteilen, oder wir diese aus Ihrem Nutzungsverhalten auf unseren Angeboten schließen können, oder wenn Sie auf Links in unseren E-Mails klicken).

Beispiel: Wenn Sie auf unseren Angeboten nach Immobilien im Raum Berlin suchen, können wir diese Informationen nutzen, um Ihnen per E-Mail oder in unseren Apps für Sie interessante Angebote im Raum Berlin vorzuschlagen, sofern Sie in den Erhalt solcher personalisierten Nachrichten eingewilligt haben.

4.3. Für Zwecke statistischer Auswertungen unserer Angebote

Bei der Nutzung unseres Angebots erstellen wir für Zwecke der statistischen Auswertung Nutzungsprofile unter Verwendung von Pseudonymen.

Beispiel: Durch eine statistische Auswertung unserer Angebote erhalten wir wertvolle Informationen, die uns helfen, unsere Angebote zu verbessern und Ressourcen zielgerichtet einzusetzen.

Diese Verarbeitungen erfolgen auf der Grundlage einer von Ihnen erteilten Einwilligung bzw. gesetzlicher Vorschriften, die es gestatten, personenbezogene Daten zu verarbeiten, weil Scout24 ein überwiegendes berechtigtes Interesse an einer statistischen Auswertung des Angebots hat (Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO). Das berechtigte Interesse besteht darin, die Reichweite unserer Angebote zu bewerten, Fehler in unseren Angeboten zu erkennen und zu beseitigen und unsere Angebote kontinuierlich zu verbessern.

Eine Auflistung der eingesetzten Verfahren, nebst Hinweis auf die damit verfolgten Zwecke und einschlägigen Rechtsgrundlagen, finden Sie hier.  

Bitte beachten Sie, dass wir zum Zwecke statistischer Auswertungen von Ihnen übermittelte Objektdaten (Adresse, Größe, Lage, Preis, etc.) über die Anzeigendauer hinaus speichern und verarbeiten. Sofern es sich dabei um personenbezogene Daten handelt, weil diese Ihrer Person zugeordnet werden können, stützen wir uns dabei auf überwiegende berechtigte Interessen (Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO). Dies liegt darin, unsere Angebote kontinuierlich zu verbessern und neue Angebote zu entwickeln.

Mehr anzeigen

Cookies

4.4. Für Zwecke der bedarfsgerechten Gestaltung unserer Angebote

Bei der Nutzung unseres Angebots erstellen wir für Zwecke der bedarfsgerechten Gestaltung des Angebots Nutzungsprofile unter Verwendung von Pseudonymen. Die Verarbeitung Ihrer Daten zur bedarfsgerechten Gestaltung stellt einen festen Leistungsbestandteil unserer Angebote dar und ist Kernstück des Leistungsportfolios.

Eine Auflistung der eingesetzten Verfahren, nebst Hinweis auf die damit verfolgten Zwecke und einschlägigen Rechtsgrundlagen, finden Sie hier.

Beispiel: Wenn Sie auf unserer Plattform nach Finanzierungsangeboten für eine Immobilie gesucht haben, dann können wir die von Ihnen verwendeten Suchparameter nutzen, um Ihnen für Sie interessante Finanzierungs- oder Umzugsangebote vorzuschlagen.

Diese Verarbeitungen erfolgen auf der Grundlage einer von Ihnen erteilten Einwilligung bzw. gesetzlicher Vorschriften, die es gestatten, personenbezogene Daten zu verarbeiten, weil Scout24 ein überwiegendes berechtigtes Interesse hat (Art. 6 Abs. 1 a) bzw. f) DSGVO). Das berechtigte Interesse besteht darin, unser Angebot im Hinblick auf Ihre individuellen Bedürfnisse optimal anzupassen und zu verbessern.

Eine Auflistung der eingesetzten Verfahren, nebst Hinweis auf die damit verfolgten Zwecke und einschlägigen Rechtsgrundlagen, finden Sie hier.

4.5. Für Zwecke der Online-Werbung

Die Werbung auf unseren Angeboten wird durch die Erhebung und Verarbeitung Ihres Nutzungsverhaltens auf prognostizierte Interessen hin für Sie optimiert.

Zu diesem Zweck können wir Daten über Ihre Aktivitäten auf unserer Webseite erfassen, sowie, falls Sie auf unseren Angeboten auf ein Werbemittel klicken, auf der Website des jeweiligen Werbepartners (z. B. geklickte Werbebanner, besuchte Unterseiten, gestellte Suchanfragen etc.). Diese Aufzeichnungen helfen uns, den Erfolg der auf unseren Angeboten eingeblendeten Werbung zu messen und gegenüber unseren Werbekunden abzurechnen. Darüber nutzen wir die so erfassten Daten zur Optimierung der Ihnen angezeigten Werbebanner.

Beispiel: Eine Optimierung kann etwa bedeuten, dass wir für Sie uninteressante Werbebanner ausblenden und durch andere Werbebanner ersetzen, die eher Ihren prognostizierten Interessen entsprechen. Die Optimierung führt also nicht dazu, dass Sie mehr Werbung sehen. Es wird Ihnen lediglich Werbung angezeigt, die eher Ihren mutmaßlichen Interessen entspricht.

Die erfassten Daten werden mittels einer pseudonymen Benutzernummer im Auftrag von Scout24 durch dritte Unternehmen zum Zweck der Einblendung von Inhalten und Werbung passend zu Ihren Interessen verwendet. Diese Verarbeitungen erfolgen auf der Grundlage einer von Ihnen erteilten Einwilligung bzw. gesetzlicher Vorschriften, die es gestatten, personenbezogene Daten zu verarbeiten, weil Scout24 ein überwiegendes berechtigtes Interesse an einer Refinanzierung seines Angebots durch Werbeeinnahmen hat (§ 15 Abs. 3 TMG bzw. Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO).

Eine Auflistung der eingesetzten Verfahren, nebst Hinweis auf die damit verfolgten Zwecke und einschlägigen Rechtsgrundlagen, finden Sie hier.

Aufgrund der Einbindung der vorgenannten Verfahren kann es dazu kommen, dass die jeweiligen Werbepartner Daten in Staaten außerhalb der der EU ("Drittländern") verarbeiten. Jede Übermittlung von Daten an ein Drittland erfolgt unter Beachtung des anwendbaren Datenschutzrechts. Soweit für ein Drittland durch die Europäische Kommission das Vorliegen eines angemessenen Schutzniveaus nicht festgestellt worden ist, sehen wir angemessene Garantien vor, um einen adäquaten Schutz Ihrer Daten zu gewährleisten. Dies kann beispielsweise durch den Abschluss von Datenverarbeitungsverträgen, die EU-Standarddatenschutzklauseln enthalten und nach Ansicht der Europäischen Kommission angemessene Garantien bieten (abrufbar unter: http://ec.europa.eu/justice/data-protection/international-transfers/transfer/index_en.htm), erfolgen.

4.6. Plugins

Auf unseren Internetseiten sowie in unseren Apps verwenden wir sogenannte Software Plugins, die den von uns bereitgestellten Funktionsumfang für unsere Nutzer um Dienste erweitern, die von anderen Herstellern angeboten werden.

Beispiel: Zu den von uns eingesetzten Plugins gehören etwa Google Maps, zur Darstellung von digitalen Karten, aber auch Google Recaptcha. Beide Plugins sind Produkte der Google Inc (1600 Amphitheatre Pkwy, Mountain View, CA 94043-1351, USA). Recaptcha dient dem Schutz vor einer missbräuchlichen Verwendung unserer Angebote, indem etwa Interaktionen auf unserer Internetseite durch automatisierte Zugriffe, bspw. durch sog. Bots, überprüft und verhindert werden. Google verarbeitet hierfür Ihre IP-Adresse und ggf. weitere Daten, die auf das Vorliegen einer menschlichen Handlung schließen lassen und die im Rahmen des Website-Zugriffs erhoben werden. Die Verarbeitung erfolgt sowohl innerhalb Europas als auch in den USA, letzteres auf Grundlage des "US-Privacy-Shield". Es gelten die Datenschutzbestimmungen von Google, abrufbar unter https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/. Die vorstehend beschriebene Datenverarbeitung erfolgt auf der Grundlage gesetzlicher Vorschriften, die es gestatten, personenbezogene Daten zu verarbeiten, weil Scout24 ein überwiegendes berechtigtes Interesse an dem Schutz seiner IT-Systeme hat (Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO). Dabei ist konkret die Sicherstellung der Funktionsfähigkeit unserer Angebote als ein berechtigtes Interesse im Sinne des Gesetzes anzusehen.

Bitte beachten Sie, dass in unseren Angeboten verschiedene "Share"-Funktionen sozialer Netzwerke nicht als Plugin, sondern als Link eingebunden sein können. Zur Nutzung dieser Funktionen ist nur ein einziger Klick notwendig. Dabei leiten wir Sie auf die Website des jeweiligen Social-Netzwerks, mit Referenz der URL des zu teilenden Inhalts, weiter. Sie müssen sich dort mit Ihrem jeweiligen Konto authentifizieren und können dann erst den gewünschten Inhalt teilen. Die damit einhergehenden Datenerhebungen und -verwendungen liegen in der Verantwortung des Betreibers des jeweiligen sozialen Netzwerks. Bitte konsultieren Sie für Einzelheiten die Datenschutzerklärung des jeweiligen Netzwerkbetreibers.

Mehr anzeigen

Zur Nutzung von Plugins

4.7. Ermittlung von Störungen, Gewährleistung von Sicherheit und Schutz vor Missbrauch

Wir verwenden Ihre Daten darüber hinaus, um im Interesse der redlichen Nutzer eventuellen Missbrauchshandlungen im Rahmen unserer Plattform effektiv entgegenzutreten und um uns und unsere Kunden in diesen Fällen vor Schaden zu schützen. Hierzu gehören auch die Datenverarbeitungen, die zur Durchsetzung unserer Rechte und Ansprüche erforderlich sind, Diese Verarbeitungen sind näher im Kapitel 5.4 („Weitergabe an staatliche Stellen, an Geschädigte und zur Rechtsverfolgung“) beschrieben.

Beispiel: Sofern Sie auf unserer Website eine Kontaktanfrage stellen, können wir Ihre E-Mail-Adresse, Vor- und Nachname sowie Teile der Anfrage und das angefragte Inserat automatisiert erheben und temporär speichern. Dies hilft uns dabei, betrügerische Kontaktanfragen rechtzeitig zu erkennen und zu blockieren. Zugleich können wir diese Daten auch auswerten, um Ihnen eine Betrugswarnung zuzusenden, sofern wir darauf schließen müssen, dass ein von Ihnen besuchtes Angebot missbräuchlichen Zwecken dient.

Darüber hinaus verwenden wir Ihre Daten zur Ermittlung von Störungen und Gewährleistung der Systemsicherheit einschließlich Aufdeckung und Nachverfolgung unzulässiger Zugriffe und Zugriffsversuche auf unsere Web-Server.

Diese Verarbeitungen erfolgen im Rahmen der Erbringung der von Ihnen angefragten Angebote (Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO) bzw. auf Basis gesetzlicher Vorschriften, die es uns gestatten, personenbezogene Daten zum Schutz vor Missbrauch und zur Rechtsverfolgung zu verarbeiten und weil Scout24 ein überwiegendes berechtigtes Interesse an Verarbeitungen zur Gewährleistung der Funktionsfähigkeit und Sicherheit des Angebots hat (Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO).

5. An welche Empfänger geben wir Ihre Daten weiter?

Eine Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt neben den anderen in dieser Datenschutzerklärung genannten Fällen nur in folgenden Fällen:

5.1. Weitergabe im Rahmen der Bereitstellung unserer Angebote

Im Rahmen der Bereitstellung unserer Angebote und der damit verbundenen Funktionen und Services geben wir Ihre Daten beispielsweise an Anbieter und Interessenten von Immobilien und deren Finanzierungen weiter, sofern Sie den jeweiligen Service in Anspruch nehmen. Nähere Informationen zum Empfänger bzw. zur Kategorie von Empfängern, und dem Zweck der jeweiligen Datenübermittlung, werden Ihnen vor Inanspruchnahme des jeweiligen Angebots in separaten Hinweistexten bzw. unmittelbar nach Inanspruchnahme per E-Mail mitgeteilt. Eine Weitergabe an nicht weisungsgebundene Kooperationspartner erfolgt ferner für Zwecke der Personalisierung unserer Angebote, im Rahmen der Schaltung von Online-Werbung sowie bei der Einbindung von Plugins (siehe Ziffern 4.4-4.6 dieser Datenschutz-Information).

Beispiel: Wenn Sie die Funktion der "Immobilienbewertung" nutzen, geben wir Ihre Daten an passende Immobiliensachverständige einer Bank oder eines Maklerbüros weiter. Die Empfängerkategorie und den Zweck der Datenweitergabe können Sie den Hinweistexten zur "Immobilienbewertung" entnehmen. An welche Empfänger konkret Ihre Daten weitergegeben wurden, teilen wir Ihnen unmittelbar nach Inanspruchnahme der Funktion per E-Mail mit.     

Beispiel: Sofern Sie die Bonitätsprüfung im Rahmen von Finanzierungsanfragen in Anspruch nehmen, erheben wir Ihre Stammdaten (Name, Anschrift und Geburtsdatum) und übermitteln diese an den jeweiligen Partner zur Bonitätsprüfung zur Abfrage der dort gespeicherten Bonitätsdaten (einschließlich Informationen zu Ihrem bisherigen Zahlungsverhalten und zur Beurteilung des Zahlungsausfallrisikos auf Basis mathematisch-statistischer Verfahren unter Verwendung von Anschriftendaten (sog. Scoring). Diese Daten werden, sofern Sie diese Funktion ausgewählt haben, an mit ImmobilienScout24 kooperierende Finanzierungspartner zum Zweck der Erstellung von Angeboten über eine Baufinanzierung weitergeleitet.

Diese Weitergabe erfolgt auf Basis gesetzlicher Vorschriften, die es uns gestatten, personenbezogene Daten zu verarbeiten, soweit es für die Nutzung eines Dienstes bzw. die Erfüllung eines Vertrages erforderlich ist (Art. 6 Abs. 1 b) DSGVO), bzw. weil Scout24 ein überwiegendes berechtigtes Interesse daran hat, die Nutzung der Plattform so leicht und effizient wie möglich zu machen (Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO). In einigen Fällen holen wir auch Ihre Einwilligung in die Datenverarbeitung ein (Art. 6 Abs. 1 a) DSGVO).

5.2. Weitergabe und gemeinsame Verantwortlichkeit innerhalb der Scout24-Unternehmensgruppe

Bestimmte personenbezogenen Daten, wie etwa Daten, die bei der Registrierung vom Nutzer angegeben werden, können innerhalb der Unternehmensgruppe für interne Verwaltungszwecke, einschließlich der gemeinsamen Kundenbetreuung, weitergeben werden, sofern diese Nutzung erforderlich und rechtlich zulässig ist.

Diese Weitergaben erfolgen auf Basis gesetzlicher Vorschriften, die es uns gestatten, personenbezogene Daten zu verarbeiten, soweit es für die Nutzung eines Dienstes bzw. die Erfüllung eines Vertrages erforderlich ist (Art. 6 Abs. 1 b) DSGVO), bzw. weil Scout24 daran ein überwiegendes berechtigtes Interesse hat. Dies besteht darin, die Kundenbetreuung so leicht und effizient wie möglich zu machen (Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO). In einigen Fällen holen wir auch Ihre Einwilligung in die Datenverarbeitung ein (Art. 6 Abs. 1 a) DSGVO).

Im Rahmen der nachfolgend bezeichneten Datenverarbeitungsvorgänge können die Gesellschaften der Scout24 Gruppe Ihre personenbezogenen Daten an die Scout24 AG weitergeben, um diese in gemeinsamer Verantwortlichkeit im Sinne des Art. 26 DSGVO mit der Scout24 AG zu verarbeiten:

  • Die Erhebung und Verarbeitung von pseudonymen Nutzerdaten auf den Angeboten über Cookies, Pixel oder vergleichbare Technologien zu den unter Ziffer 4.3-4.5 bezeichneten Zwecken.
  • Die Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten von Inserenten sowie gewerblicher Kunden der zum Zweck des Vertriebs, der Kundenbetreuung und der Abrechnung.

Die Gesellschaften der Scout24 Gruppe haben ihre wechselseitigen Verpflichtungen gemäß der DSGVO in einer Vereinbarung festgelegt, deren wesentlicher Inhalt hiermit zur Verfügung gestellt wird. Für die Erfüllung der Transparenzpflichten gemäß Art. 13 und 14 DSGVO und der weiteren Betroffenenrechte gemäß Kapitel 3 der DSGVO hinsichtlich der vorbezeichneten Datenverarbeitungsvorgänge ist vorrangig die jeweilige Gesellschaft zuständig, mit der Sie in einer Vertragsbeziehung steht bzw. deren Angebote Sie genutzt haben. Sie können diese Rechte aber weiterhin gegenüber jeder einzelnen Scout24 Gesellschaft geltend machen.

5.3. Weitergabe an weisungsgebundene Dienstleister

Teilweise setzten wir für bestimmte Datenverarbeitungstätigkeiten weisungsgebundene Dienstleistungsunternehmen (sowohl Gesellschaften der Scout24-Unternehmensgruppe als auch externe Dienstleister) ein. Es handelt sich hierbei ausnahmslos um weisungsgebundene Dienstleistungsunternehmen, die die Daten gemäß Art. 28 DSGVO in unserem Auftrag und nach unseren Weisungen verarbeiten. Durch entsprechende datenschutzrechtliche Vertragsgestaltung ist dabei sichergestellt, dass diese Datenweitergabe und -verarbeitung ohne gesonderte Rechtsgrundlage zulässig ist. Wir beauftragen Unternehmen insbesondere in folgenden Bereichen: IT, Vertrieb, Marketing, Finanzen, Beratung, Kundenservice, Personalwesen, Logistik, Druck.Aufgrund der vorstehend genannten Weitergaben kann es dazu kommen, dass die weisungsgebundenen Dienstleister die Daten in Staaten außerhalb der der EU ("Drittländern") verarbeiten. Jede Übermittlung von Daten an ein Drittland erfolgt unter Beachtung des anwendbaren Datenschutzrechts. Soweit für ein Drittland durch die Europäische Kommission das Vorliegen eines angemessenen Schutzniveaus nicht festgestellt worden ist, sehen wir angemessene Garantien vor, um einen adäquaten Schutz Ihrer Daten zu gewährleisten. Dies kann beispielsweise durch den Abschluss von Datenverarbeitungsverträgen, die EU-Standarddatenschutzklauseln enthalten und nach Ansicht der Europäischen Kommission angemessene Garantien bieten (abrufbar unter: http://ec.europa.eu/justice/data-protection/international-transfers/transfer/index_en.htm), erfolgen.

5.4. Weitergabe an staatliche Stellen, an Geschädigte und zur Rechtsverfolgung

Wenn es zur Aufklärung einer rechtswidrigen oder missbräuchlichen Nutzung unserer Angebote oder für die Rechtsverfolgung erforderlich ist, werden personenbezogene Daten an die Strafverfolgungsbehörden sowie ggf. an geschädigte Dritte weitergeleitet. Dies geschieht jedoch nur dann, wenn Anhaltspunkte für ein gesetzwidriges bzw. missbräuchliches Verhalten vorliegen. Eine Weitergabe kann auch dann stattfinden, wenn dies der Durchsetzung von Nutzungsbedingungen oder anderer Vereinbarungen dient. Unser berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO an der Datenverarbeitung liegt dabei darin, das ordnungsgemäße Funktionieren unserer Website und des Dienstes sicherzustellen sowie gegebenenfalls Rechtsansprüche geltend zu machen, auszuüben oder zu verteidigen.

Wir sind zudem gesetzlich im Sinne des Art. 6 Abs. 1 c) DSGVO verpflichtet, auf Anfrage bestimmten öffentlichen Stellen Auskunft zu erteilen. Dies sind Strafverfolgungsbehörden, Behörden, die bußgeldbewährte Ordnungswidrigkeiten verfolgen und die Finanzbehörden.

5.5. Weitergabe im Rahmen von Unternehmenstransaktionen

Im Rahmen der Weiterentwicklung unseres Geschäfts kann es dazu kommen, dass sich die Struktur unseres Unternehmens wandelt, indem die Rechtsform geändert wird, Tochtergesellschaften, Unternehmensteile oder Bestandteile gegründet, gekauft oder verkauft werden. Bei solchen Transaktionen werden die Kundeninformationen gegebenenfalls zusammen mit dem zu übertragenden Teil des Unternehmens an den Erwerber bzw. den Rechtsnachfolger und deren Berater weitergegeben. Bei jeder Weitergabe von personenbezogenen Daten an Dritte in dem vorbeschriebenen Umfang tragen wir dafür Sorge, dass dies in Übereinstimmung mit dieser Datenschutzinformation und dem anwendbaren Datenschutzrecht erfolgt.

Diese Weitergaben erfolgen auf Basis gesetzlicher Vorschriften, die es uns gestatten, personenbezogene Daten zu verarbeiten, wenn Scout24 dafür Sorge trägt, dass die Vertragserfüllung mit Ihnen störungsfrei fortgesetzt werden kann (Art. 6 Abs. 1 b) DSGVO) oder ein überwiegendes berechtigtes Interesse daran hat, die Daten für administrative Zwecke weiterzugeben (Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO).

6. Wie lange speichern wir Ihre Daten?

Sofern in dieser Datenschutzerklärung nicht anders beschrieben, speichern wir Ihre personenbezogenen Daten nur so lange, wie dies zur Erreichung der hier genannten Zwecke erforderlich ist oder es im Rahmen einer gesetzlichen Speicherfrist vorgesehenen ist. Danach werden die betreffenden Daten routinemäßig entsprechend den gesetzlichen Vorschriften gesperrt oder gelöscht bzw. anonymisiert. Bitte beachten Sie, dass wir Ihren registrierten Account nicht löschen werden, bevor Sie uns dies mitteilen. Dies gilt auch, wenn Sie Ihren Account für einen längeren Zeitraum nicht nutzen.   

Beispiel: Wenn Sie sich bei uns registriert haben, speichern wir Ihre personenbezogene Daten während der Dauer Ihrer Registrierung und löschen bzw. anonymisieren sie, sobald Sie Ihren Nutzer-Account löschen. Wir behalten für einen Zeitraum von 14 Tagen jedoch noch Sicherungskopien Ihrer Daten auf, bevor auch diese endgültig gelöscht bzw. anonymisiert werden.

Beispiel: IP-Adressen, die automatisiert beim Besuch einer Website ausgelesen werden, löschen wir spätestens nach 4 Wochen automatisch.

Soweit wir Daten aus gesetzlichen Gründen aufbewahren müssen, tritt anstelle einer Löschung bzw. Anonymisierung eine Einschränkung der weiteren Verarbeitung der betroffenen Daten.

Sofern Ihre Daten bei der Nutzung unserer Angebote an Dritte übermittelt werden (z.B. bei Kontaktanfragen an Immobilienanbieter oder Anfragen an Finanzierungsanbieter), sind diese für die Aufbewahrung und Löschung dieser Daten verantwortlich. Die Kontaktdaten dieser Dritten werden Ihnen im Rahmen der Nutzung unserer Angebote mitgeteilt, sodass Sie Ihre Rechte unmittelbar gegenüber dem jeweiligen Dritten ausüben können.

7. Welche Rechte haben Sie als betroffene Person?

7.1. Auskunftsrecht

Sie haben gem. Art. 15 DSGVO das Recht, jederzeit Auskunft über Ihre personenbezogenen Daten zu erhalten. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen.

Zur Geltendmachung dieser Rechte wenden Sie sich bitte an die Scout24 Gesellschaft, mit der Sie in einer Vertragsbeziehung steht bzw. deren Angebote Sie genutzt haben. Die Kontaktdaten finden Sie unter Ziffer 2 ("Name und Kontaktdaten des für die Verarbeitung Verantwortlichen").

Bei Vorlage der jeweiligen Voraussetzungen können Ihnen ebenso die folgenden Rechte zustehen.

7.2. Widerrufsrecht

Ihnen steht gem. Art. 7 Abs. 3 DSGVO Das Recht zu, Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen.

7.3. Recht zur Berichtigung und Vervollständigung von Daten

Sie haben das Recht, von uns die unverzügliche Berichtigung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten zu verlangen, sofern diese unrichtig sein sollten. Weiterhin haben Sie das Recht, im Umfang des Art. 16 DSGVO von uns die Vervollständigung Ihrer Daten - auch mittels einer ergänzenden Erklärung - zu verlangen, sofern diese unvollständig sein sollten.

7.4. Recht auf Löschung ("Recht auf Vergessenwerden")

Sie haben das Recht, unter den in Art. 17 DSGVO beschriebenen Voraussetzungen von uns die Löschung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten zu verlangen, etwa wenn Ihre Daten für die Zwecke, für die sie erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet wurden, nicht mehr erforderlich sind.

7.5. Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Sie haben das Recht, von uns die Einschränkung der Verarbeitung nach Maßgabe des Art. 18 DSGVO zu verlangen. Dieses Recht besteht insbesondere, wenn die Richtigkeit der personenbezogenen Daten zwischen dem Nutzer und Scout24 umstritten ist, für die Dauer, welche die Überprüfung der Richtigkeit erfordert sowie im Fall, dass der Nutzer bei einem bestehenden Recht auf Löschung anstelle der Löschung eine eingeschränkte Verarbeitung verlangt; ferner für den Fall, dass die Daten für die von Scout24 verfolgten Zwecke nicht länger erforderlich sind, der Nutzer sie jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigt sowie wenn die erfolgreiche Ausübung eines Widerspruchs zwischen Scout24 und dem Nutzer noch umstritten ist.

7.6. Beschwerderecht

Sie haben ferner das Recht, sich nach Maßgabe des Art. 77 DSGVO bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu beschweren.

7.7. Recht auf Datenübertragbarkeit

Soweit wir Daten verarbeiten, die Sie uns bereitgestellt haben, steht Ihnen entsprechend Art. 20 DSGVO das Recht zu, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten, sofern und soweit Sie uns die Daten zur Verfügung gestellt haben.

7.8. Widerspruchsrecht

Information über Ihr Widerspruchsrecht nach Art. 21 DSGVO

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe e DSGVO (Datenverarbeitung im öffentlichen Interesse) und Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f DSGVO (Datenverarbeitung auf der Grundlage einer Interessenabwägung) erfolgt, Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmung gestütztes Profiling von Artikel 4 Nr. 4 DSGVO.

Legen Sie Widerspruch ein, werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Sofern sich Ihr Widerspruch gegen eine Verarbeitung von Daten zum Zwecke der Direktwerbung richtet, so werden wir die Verarbeitung umgehend einstellen. In diesem Fall ist die Angabe einer besonderen Situation nicht erforderlich. Dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht.

Möchten Sie von Ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an die jeweils verantwortliche Scout24-Gesellschaft. Die jeweiligen Kontaktdaten finden Sie unter Ziffer 2 ("Name und Kontaktdaten des für die Verarbeitung Verantwortlichen").

Wenn Sie individuelle Produktempfehlungen per Push-Service in unseren Apps abbestellen möchten, können Sie diese Funktion in den Einstellungen der jeweiligen App jederzeit deaktivieren. In den meisten Apps finden Sie diese Funktion im Bereich "Einstellungen", unter "Mitteilungen" oder "Push-Nachrichten".

Bitte beachten Sie, dass Sie auch dann, wenn Sie sich gegen den Erhalt von Marketingmitteilungen entscheiden, weiterhin gewisse Mitteilungen von uns erhalten können. Hiervon erfasst sind etwa technische Aktualisierungen unserer Produkte, Auftragsbestätigungen, Benachrichtigungen über Ihre Kontoaktivitäten und andere wichtige Mitteilungen.

8. Kontakt Datenschutzbeauftragte

Für Auskünfte und Fragen zum Thema Datenschutz steht Ihnen unser Datenschutzbeauftragter gerne zur Verfügung. Die jeweiligen Kontaktdaten finden Sie unter Ziffer 2 ("Name und Kontaktdaten des für die Verarbeitung Verantwortlichen").

9. Änderung dieser Datenschutzinformation

Das Angebot von Scout24 wird stetig weiterentwickelt, insbesondere, um die Services und Funktionalitäten der Plattform weiter zu verbessern. Solche Änderungen können sich auch auf die Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten auswirken. Wir werden diese Datenschutzinformation daher von Zeit zu Zeit dementsprechend anpassen. Die jeweils aktuelle Version ist auf unserer Website unter der Rubrik "Datenschutz" abrufbar. Bitte informieren Sie sich auf diesem Wege regelmäßig über den aktuellen Stand der Datenschutzinformation.

Stand: 27. April 2020