Mietschuldenfreiheitsbescheinigung: Definition & Vorlage

Was genau ist eine Mietschuldenfreiheitsbescheinigung und musst du Mieter:innen eine ausstellen? Diese und viele andere Fragen klären wir in unserem kurzen Ratgeber zur Mietschuldenfreiheitsbescheinigung.

Du suchst nach einer kostenlosen Vorlage zur Mietschuldenfreiheitsbescheinigung? Dann lade dir unser gratis Muster runter. Einfach registrieren und es kann losgehen. 


Mietschuldenfreiheitsbescheinigung Muster


importantpoints
Das Wichtigste in Kürze
  • Mit der Mietschuldenfreiheitsbescheinigung belegen Vermieter:innen, dass alle bisherigen Mietzahlungen zuverlässig von den Mieter:innen gezahlt worden sind.

  • Für Vermieter:innen ist das Dokument ein Indiz für die Zuverlässigkeit der künftigen Mieter:innen. 

  • Vermieter:innen sind nicht verpflichtet, eine Mietschuldenfreiheitsbestätigung auszustellen.

  • Die richtigen Mieter:innen für deine Immobilie zu finden, ist die Basis für ein langfristiges und stabiles Mietverhältnis. Jetzt Anzeige inserieren bei ImmoScout24 – schon ab 0 €.


tipp
Du benötigst eine Mietschuldenfreiheitsbescheinigung?

Dann teste unseren Mietzahlungsnachweis, der über Kontoauszüge digital und bequem regelmäßige Zahlungen nachweist. 

Was ist eine Mietschuldenfreiheitsbescheinigung und wozu wird sie gebraucht?

Mit einer Mietschuldenfreiheitsbescheinigung belegen Mieter:innen bei der Wohnungsbewerbung, dass sie die Miete immer pünktlich gezahlt haben.


Mietschuldenfreiheitsbescheinigung wird von Vermieter:in erstellt


house laptop

Einfach smart: Verwalte deine Immobilien digital und zentral an einem Ort!

Alles rund um die Verwaltung und Vermietung deiner Immobilien jederzeit griffbereit und mit allen Funktionen, die smarte Vermieter:innen zur erfolgreichen Vermietung brauchen: VermietenPlus.


Viele Vermieter:innen fragen daher Wohnungsbewerber:innen nach diesem Dokument. Es gibt ihnen die Möglichkeit, Mietausfällen aus dem Weg zu gehen. Auch die Vorvermieterbescheinigung enthält Informationen zur Zahlungsmoral, aber auch dazu, ob der:die Mieter:in ein Mietnomade oder Messie ist.  

Die Mietschuldenfreiheitsbescheinigung und ihre Grenzen

Die Mietschuldenfreiheitsbescheinigung und die Vorvermieterbescheinigung müssen nicht korrekt sein. Mieter:innen können diese auch fälschen oder es kann passieren, dass Vermieter:innen sie falsch ausfüllen, um unliebsame Mietparteien endlich loszuwerden.

Darüber hinaus ist die Mietschuldenfreiheitsbescheinigung eher ein ungenaues Indiz. Der Zeitraum, auf den es sich bezieht, wird häufig nicht genannt. Bedient ein:e Mieter:in die Nachforderung aus der Betriebskostenabrechnung nicht, bleibt dies in der Mietschuldenfreiheitsbescheinigung möglicherweise unerwähnt und zwingt den:die Vermieter:in dazu, auf den Betrag zu verzichten. Außerdem hat die Mietschuldenfreiheitsbescheinigung keine rechtliche Aussagekraft und sagt auch nichts über die tatsächliche Bonität des:der zukünftigen Mietpartei aus.

Aus den genannten Gründen ist es gängige Praxis bei Vermietungen, zusätzliche Dokumente wie die Schufa-Auskunft und die Mieterselbstauskunft einzuholen. Insbesondere die Schufa-Auskunft darf erst angefordert werden, nachdem der:die Mietinteressent:in ein konkretes Interesse am angebotenen Wohnraum bekundet hat.

Aber auch für den:die Mieter:in ist die Mietschuldenfreiheitsbescheinigung mit Vorsicht zu genießen. Hat er:sie zuvor Mietminderung beantragt, kann dieser Antrag hinfällig werden. Liegt tatsächliche Zahlungsverzug vor, ist eine Mietschuldenfreiheitsbescheinigung wenig hilfreich, um sich für die nächste Wohnung zu bewerben.

Nachfrage ermitteln

Wie viele Suchende interessieren sich für deine Immobilie?

Ermittle kostenlos mit nur wenigen Klicks, wie viele Nutzer auf ImmobilienScout24 nach einer Immobilie wie deiner suchen.

Wer stellt die Bescheinigung aus?

Die Mietschuldenfreiheitsbescheinigung wird von dir als Eigentümer:in ausgefüllt und unterschrieben. Viele Mieter:innen legen aber bereits vollständig ausgefüllte Bescheinigungen vor, die du dann nur noch unterzeichnen musst.

hint
Hinweis: Wohngemeinschaften und Mietschuldenfreiheitsbescheinigung

Grundsätzlich ist der:die Hauptmieter:in für die Untermieter:innen zuständig. Sind alle Mieter:innen Hauptmieter:innen oder Einzelmieter:innen, ist der:die Vermieter:in Ansprechpartner:in für das Thema Mietschuldenfreiheitsbescheinigung.


Vorlage: Mietschulden­freiheits­bescheinigung
einfach kostenlos registrieren
Vorlage herunterladen
Zeit sparen
Jetzt unsere kostenlose Vorlage anfordern!

Was muss in der Vorlage enthalten sein?

Es gibt keine gesetzlichen Regelungen, was genau in einer Mietschuldenfreiheitsbescheinigung stehen muss. Um ihren Zweck zu erfüllen, sind folgende Angaben aber sinnvoll:

  • Angaben zum:zur bisherigen Vermieter:in bzw. der Hausverwaltung (Name, Adresse, Telefonnummer)
  • Angaben zur Mietpartei (Name, Adresse)
  • Angaben zur Kündigung des Mietverhältnisses (falls zutreffend): Zu wann wurde gekündigt? Wer hat gekündigt? Wurde ordentlich/fristgerecht oder außerordentlich/fristlos gekündigt?
  • Bestätigung, dass die Mietzahlungen (ggf. inkl. Heiz- und Betriebskosten) stets fristgerecht und in voller Höhe geleistet wurde und dass keine Mietschulden bestehen
  • Angabe über Höhe bestehender Mietschulden und Rückzahlungsvereinbarungen
  • Ort, Datum, Unterschrift der Hausverwaltung bzw. Vermieter:in

Mietschuldenfreiheitsbescheinigung im Video erklärt:

Play Video-Preview

Bist du verpflichtet, eine Mietschuldenfreiheitsbescheinigung auszustellen?

Du darfst die Mietzahlungsbestätigung verweigern. Vermieter:innen sind nicht verpflichtet, eine Bescheinigung der Mietschuldenfreiheit auszustellen.

Viele stellen keine Mietzahlungsbestätigung aus, wenn die Mietpartei eine Mietminderung vorgenommen oder eine unzulässige Nachzahlung von Betriebskosten verweigert hat. Unter Umständen verliert der:die Vermieter:in den Anspruch darauf, die Kaution an Stelle nicht geleisteter Zahlungen zu nutzen.

Der Bundesgerichtshof hat in einem Urteil (BGH VIII ZR 238/08) entschieden, dass ehemalige Vermieter:innen keine Mietschuldenfreiheitsbescheinigung ausstellen müssen.

Die Begründung ist, dass sich daraus für Eigentümer:innen im Fall eines Rechtsstreits mit der Mietpartei Nachteile ergeben können. Mieter:innen haben lediglich Anspruch auf eine Quittung für geleistete Zahlungen. Hierzu sind Vermieter:innen gemäß § 368 im Bürgerlichen Gesetzbuch (BGB) verpflichtet.


F2L icon

Die richtigen Mieter:innen finden

...war noch nie so einfach! Schalte jetzt kostenlos deine Anzeige und finde schnell & einfach neue Mieter:innen.


Was ist, wenn keine Bestätigung ausgestellt wird?

Du kannst Bewerber:innen alternativ anbieten, die regelmäßige Zahlung der Miete über Kontoauszüge nachzuweisen. In diesem Fall sollten alle anderen Abzüge und Eingänge natürlich geschwärzt werden. ImmoScout24 bietet Wohnungssuchenden eine Mietzahlungsbestätigung an, die du als Vermieter:in mithilfe eines Verifizierungscodes auf Echtheit prüfen kannst. Das erspart dir und deinen Interessent:innen viel Zeit und Arbeit. Alternativ möglich ist auch die Aushändigung einer Quittung über die Mietzahlungen, für die eine Gebühr zwischen 20 und 50 Euro verlangt werden kann.

Eine gefälschte Mietschuldenfreiheitsbescheinigung ist keine gute Idee. Die Rechtsprechung geht davon aus, dass das Mietverhältnis nach einer Fälschung dem:der Vermieter:in nicht mehr zumutbar ist. Der:die Mieter:in kann somit fristlos gekündigt werden.

Was kostet eine Mietschuldenfreiheitsbescheinigung?

Du kannst eine Mietschuldenfreiheitsbescheinigung selbst aufsetzen. Sie ist daher kostenlos. Einfach und schnell geht es mit unserer kostenlosen Vorlage.


Kennst du dich mit der Mietschuldenfreiheitsbescheinigung aus?
Mache jetzt den Check!

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
  • fragezeichen
    Bist du gesetzlich verpflichtet eine Mietschuldenfreiheitsbescheinigung auszustellen?

  • Zur Antwort

Darfst du für die Ausstellung einer Mietschuldenfreiheitsbescheinigung Geld verlangen?

Du kannst für den Aufwand, der dir für die Prüfung der Mietzahlungseingänge entsteht, eine Gebühr verlangen. Es gibt derzeit jedoch keine gesetzlichen Vorgaben, wie hoch diese Gebühr ausfallen darf. In beliebten Wohnlagen können Gebühren von bis zu 50 Euro fällig werden. Allerdings lässt sich diese Gebühr bei Abschluss des Mietvertrags verhandeln und in den Mietvertrag aufnehmen.

Darfst du die Mietschuldenfreiheitsbescheinigung falsch beantworten?

Das solltest du lieber nicht tun, denn es kann sein, dass du dich im Falle eines Rechtsstreits schadensersatzpflichtig machst gemäß § 826 BGB wegen vorsätzlicher sittenwidriger Schädigung.

Fazit: Mietschuldenfreiheitsbescheinigung: wenig Aufwand, große Wirkung

Mit der Mietschuldenfreiheitsbescheinigung kann der: die Mieter:in belegen, dass in der Vergangenheit alle Mietzahlungen geleistet worden sind. Als ehemalige:r Vermieter:in hilfst du deinen Mieter:innen einen guten Eindruck zu machen. Es ist so etwas wie eine Referenz, die du aber nicht ausstellen musst. Wenn du sie ausstellst, kannst du dir den Aufwand bezahlen lassen.


digital-contract

Dein Mietvertrag: Rechtssicher & vermieterfreundlich

Nutze jetzt den vermieterfreundlichen und mit wenigen Klicks erstellten Mietvertrag mit VermietenPlus und lege damit die Basis für ein stabiles und konfliktfreies Mietverhältnis.


FAQ: Häufige Fragen zur Mietschuldenfreiheitsbescheinigung

Was genau ist eine Mietschuldenfreiheitsbescheinigung?

Als Vermieter:in wirst du unter Umständen von deinem:deiner Mieter:in nach einer Mietschuldenfreiheitsbescheinigung gefragt. Du belegst damit, dass deine Mieter:in alle bisherigen Mietzahlungen zuverlässig gezahlt hat. Das kann bei der Suche nach Wohnraum eine echte Hilfe sein.

Bin ich als Vermieter verpflichtet, eine Mietschuldenfreiheitsbescheinigung auszustellen?

Es gibt keine gesetzliche Vorschrift, die besagt, dass du deinem:deiner Mieter:in ein solches Dokument ausstellen musst. Vor allem solltest du die Mietschuldenfreiheitsbescheinigung wahrheitsgemäß ausfüllen, um nicht selbst bei Streitigkeiten um ausstehende Mietzahlungen Probleme zu bekommen.

Kostet die Mietschuldenfreiheitsbescheinigung etwas?

Nein, die Mietschuldenfreiheitsbescheinigung ist kostenfrei. Eine gratis PDF-Vorlage findet man im Internet. Du kannst dir als Vermieter:in den Aufwand von deinem:deiner Mieter:in bezahlen lassen. Es gibt jedoch keine Vorgaben dazu, wie hoch diese Entschädigung ausfallen sollte.

Wo bekommt man die PDF-Vorlage zu einer Mietschuldenfreiheitsbescheinigung?

Die PDF-Vorlage für eine Mietschuldenfreiheitsbescheinigung ist ein einfaches Dokument und wird neben anderen Anbietern auch von ImmoScout24 kostenfrei zur Verfügung gestellt.

Was ist zu beachten bei gefälschter oder falsch ausgefüllter Mietschuldenfreiheitsbescheinigung?

Mieter:innen, die eine gefälschte Mietschuldenfreiheitsbescheinigung vorzeigen, müssen mit einer umgehenden Kündigung rechnen. Füllt der:die Vermieter:in die Mietschuldenfreiheitsbescheinigung falsch aus und es kommt zum Rechtsstreit, ist er:sie schadensersatzpflichtig gemäß § 826 BGB wegen vorsätzlicher sittenwidriger Schädigung.

Artikel herunterladen
Wie gefällt Ihnen diese Seite?
/5
Bewerten Sie diese Seite Vielen Dank