Finden Sie den richtigen Mieter für Ihre Wohnung

Ich möchte

Sie haben Fragen? Wir beraten Sie gern: 030 - 24 301 12 00

Wohnung vermieten in Düsseldorf

Die Rheinmetropole zieht immer mehr Menschen an – Prognosen zufolge soll Düsseldorf bald die 600.000-Einwohner-Hürde nehmen.




Hohe Nachfrage in der Rheinmetropole

Und nicht nur angestammte Düsseldorfer sorgen für Bewegung in der Stadt – bis zu 200.000 Berufspendler pilgern täglich in die Rheinmetropole. Geprägt ist Düsseldorf vom Rhein und dem Leben am Fluss – für Immobilienbesitzer haben sich die Wohnviertel in unmittelbarer Nähe des Rheins als wahre Goldgrube herausgestellt. Zwar ist die linke Seite des Rheins unter Kennern beliebter, dennoch steigt auch die Bereitschaft – gerade bei Zuzüglern – eine Wohnung auf der rechten Seite des Rheins zu mieten. Wer in Rheinnähe eine Wohnung vermieten will, hat also gute Karten.


Geringer Neubau verteuert Wohnungen – Vermietung in Düsseldorf lukrativ

Laut dem Ring Deutscher Makler (RDM) in Düsseldorf gibt es in der Rheinmetropole längst nicht mehr ausreichend Wohnraum. Der Neubau kann mit dem Einwohnertrend nicht mithalten – nur etwa die Hälfte des zusätzlichen Bedarfs an Wohnraum wird durch den Neubau gedeckt. Circa 10.000 Wohneinheiten fehlen komplett. Dabei steigt vor allem der Bedarf an kleineren Wohnungen, denn schon heute sind mehr als 50 Prozent aller Haushalte in Düsseldorf Single-Haushalte. Wer eine Wohnung vermieten möchte, profitiert in Düsseldorf demnach von einer Vielzahl an möglichen Mietern. Wie hoch jedoch die zu realisierende Miete ist, hängt von vielen Faktoren wie Zustand und Lage der Wohnung ab.


Rhein oder nicht Rhein – das ist hier die Frage

Ob Ober- oder Niederkassel, Golzheim oder Pempelfort – die rheinnahen Bezirke sind heiß begehrt. Das Trendviertel Nummer eins, Oberkassel, erreicht den sogar für Düsseldorf beachtlichen Mietpreis von fast 20 Euro pro Quadratmeter. Ebenfalls beliebt sind die Stadtviertel Bilk, aufgrund der Uninähe besonders bei Studenten geschätzt, und Flehe, durch die schöne Umgebung mit vielen Grünflächen und der Rheinnähe als Geheimtipp gehandelt. Wer eine Wohnung vermieten möchte, kann hier mittlere Mietpreise verlangen. Noch etwas zentraler und auch teurer ist der Stadtteil Friedrichstadt gelegen. Auch in Lörick, Düsseltal, Grafenberg, Kaiserswerth und Ludenberg lassen sich attraktive Mietpreise erzielen. Dabei liegen die Mieten bei Neuvermietungen deutlich über den Bestandsmieten. Wer eine Wohnung vermieten möchte, kann in Düsseldorf mit einer anhaltenden Nachfrage rechnen, einen Leerstand kennt die Stadt am Rhein nämlich seit Jahren nicht. Immer mehr wird Düsseldorf auch seinem Ruf als Luxusstadt gerecht – bereits heute machen Luxuswohnungen 11,4 Prozent des Neubauvolumens aus, mit steigender Tendenz. Aber nicht nur mit der Vermietung einer Luxuswohnung lassen sich attraktive Einnahmen erzielen. Selbst in einfacher Wohnlage sind die Mietpreise in Düsseldorf im mittleren Segment angesiedelt.

Legen Sie jetzt los

Wir helfen Ihnen bei der Suche nach dem richtigen Mieter oder dem passenden Makler!