Wohnen in
Bremen

Mietwohnungen
435
Eigentumswohnungen
311
Häuser zur Miete
48
Häuser zum Kauf
403

Immobilienpreise und Marktberichte

Wohnumfeld

Interessante Orte

So lebt es sich in Bremen

Bremen - Grüne Großstadt im Norden

Bremen ist eine innovative Dienstleistungsmetropole im Norden Deutschlands mit einem Einzugsgebiet von 2,5 Millionen Menschen. Charakterisierend für die Stadt sind die Universität, ein aufstrebender Fußballverein und eine lebendige Großstadt-Atmosphäre.

Die Stadtgemeinde Bremen ist die Hauptstadt und größere Stadt des Landes „Freie Hansestadt Bremen“. Zu diesem Zwei-Städte-Staat gehört neben Bremen noch die 60 Kilometer nördlich gelegene Stadt Bremerhaven. Bremen liegt zu beiden Seiten der Weser, etwa 60 Kilometer vor deren Mündung in die Nordsee. Das Stadtgebiet ist etwa 38 Kilometer lang und 16 Kilometer breit.

Moderne Stadt mit historischem Charme

Das Erbe Bremens wird auch heute noch sorgsam bewahrt. Die Böttcherstraße etwa, einst Handwerkergasse, heute Kunst- und Kulturzentrum und ein Glanzlicht europäischer Kulturgeschichte. Oder der Schnoor: Pittoreskes Altstadtquartier, aufgeschmückt und herausgeputzt zu Bremens beliebtester Touristenattraktion.

Heute ist Bremen eine moderne Stadt, die den Wandel von der Hafenstadt zum innovativen Dienstleistungs- und Hightech-Standort geschafft hat. Spitzentechnologien werden in Bremen entwickelt und gefertigt, so in den Bereichen Automobilbau, Elektronik und Maschinenbau, Energie- und Umwelt- sowie Informations- und Kommunikationstechnologien. Die Luft- und Raumfahrtindustrie ist einer der größten Arbeitgeber der Stadt. Im Umfeld der Universität haben sich mehrere junge Firmen und Institutionen angesiedelt.

Kulturstadt Bremen

Mit mehr als 1.000 Kneipen, Bars, Cafés und Restaurants legt Bremen einen großen Wert auf die Lebensqualität und Freizeitgestaltung der Einwohner. Bremens Theater, Museen, Konzertsäle und Kunstsammlungen bieten Vielfalt – in ihrer künstlerischen Bandbreite ebenso wie in der Kreation ihrer Kunstereignisse.

Ob Einkaufen, Erholen oder Arbeiten – Bremen ist eine Metropole zwischen Ruhe und Hektik. Im äußersten Norden sind die Stadtteile von der Nähe zur Weser und der ländlichen Umgebung Niedersachsens geprägt. In den innerstädtischen Teilen Bremens wohnt man in Neubaugebieten, schmucken kleinen Altbauten und backsteinroten Arbeiterhäusern. Für den sehr beliebten und lebendigen Stadtteil „Viertel“ sind die Altbremer Häuser und Wohnungen charakteristisch, die sich entlang der Weser schlängeln. Egal ob ruhig oder lebendig, in Bremen gibt es für fast jeden Anspruch den richtigen Stadtteil.

Anne Wall

Dieser Insider-Tipp spiegelt nur die Meinung des Autors wider.

Immobilienangebote

2 / 20171011131332 / r15569