Wohnen in
Neustadt

Mietwohnungen
6
Eigentumswohnungen
3
Häuser zur Miete
0
Häuser zum Kauf
4

Immobilienpreise und Marktberichte

Wohnumfeld

Interessante Orte

So lebt es sich in Neustadt

Neustadt (Bremen): Vielseitiger Stadtteil am linken Weserufer

Über drei große Brücken gelangt man von der Altstadt aus in die Bremer Neustadt. Kaffee und Schokolade prägten früher die neue Stadt am anderen Weserufer, wo sich Kaufmänner wie Hachez und Jacobs angesiedelt hatten. Mit der Hochschule und den vielen Kulturangeboten ist die Neustadt heute aber mehr als ein bedeutender Wirtschaftsstandort.

Die Neustadt ist einer der facettenreichsten und lebendigsten Stadtteile Bremens. An den internationalen Lokalen der Pappelstraße, in der sich auch allerlei Geschäfte, Bäckereien, Frisöre, Internet- und Eiscafés befinden, wird diese Vielseitigkeit spürbar. Der Inhaber des Sparmarkts in der Gastfeldstraße hat sich mit seinem Weblog über den Supermarktalltag nicht nur in der Neustadt einen Namen gemacht.

Wissenschaft und Kultur

Neben weltbekannten Marken wie Beck’s und Kraft ist die Neustadt auch mit ihrer Hochschule international ausgerichtet. Mit erfolgreichen Studiengängen und dem Planetarium ist die Neustadt der wissenschaftliche Gegenpol zur Bremer Universität und dem Technologiepark. Der Stadtteil gilt vor allem bei Studenten (nicht nur der Hochschule!) als beliebt, sodass sich in der Neustadt eine alternative Kneipen- und Kulturszene zur Innenstadt entwickelt hat. Mit der Schwankhalle und dem Theater am Leibnitzplatz ist dieser Teil der Stadt auch als Kulturstandort sehr gut aufgestellt. Grundschulen sind in allen Ortsteilen der Neustadt gut zu erreichen und auch das Schulzentrum Sek II Neustadt ist sehr zentral in der Delmestraße gelegen.

Wohnen und Verkehr

Im Vergleich zur gewachsenen Altstadt fällt in der Neustadt die Gradlinigkeit der Straßen auf. Der Gemütlichkeit tut dies keinen Abbruch, wie die Häuser im Altbremer Stil in den Ortsteilen Neustadt und Südervorstadt zeigen. Während Mosel und Rhein nur die Namensgeber der Straßen im sogenannten "Flüsseviertel" sind, ist die Nähe zur Weser ein wirklicher Vorzug der Neustadt. Moderne Stadtvillen mit Weserblick stehen für eine exklusive Wohngegend am linken Weserufer. Mit dem Werdersee haben die Neustädter ein beliebtes Bremer Ausflugsziel direkt vor der Haustür.

Die Neustadt ist nicht nur mit den vielen Bus- und Straßenbahnlinien bestens angeschlossen, sondern auch aus der Luft zu erreichen: Im Neustädter Ortsteil Neuenland befindet sich der Bremer Flughafen mit großem Gewerbegebiet, die Airport-City. Der Flughafen ist zwar nicht der allergrößte, aber wohl einer der zentralsten innerstädtischen Flughäfen Deutschlands und wird mittlerweile von vielen europäischen Fluggesellschaften angeflogen. Mit der Linie 6 fährt man in nur 15 Minuten vom Flughafen zum Hauptbahnhof.

Zentral zwischen Innenstadt und Flughafen gelegen, zeichnet sich die Neustadt durch Vielseitigkeit aus: das Wohnangebot reicht von einfachen Stadtwohnungen über Altbremer Häuser bis hin zu exklusiven Apartments mit Weserblick. Der Werdersee und zahlreiche Kulturangebote liegen in der Neustadt direkt vor der Haustür.

Lisa Schwarzien

Dieser Insider-Tipp spiegelt nur die Meinung des Autors wider.

Immobilienangebote

2 / 20191022151706 / r${buildNumber}