Wohnen in
Borgfeld

Mietwohnungen
4
Eigentumswohnungen
1
Häuser zur Miete
4
Häuser zum Kauf
9

Immobilienpreise und Marktberichte

Wohnumfeld

Interessante Orte

So lebt es sich in Borgfeld

Borgfeld: Familienfreundlich und naturverbunden

Das ehemalige Dorf an der Wümme zeichnet sich heute hauptsächlich durch die beiden Neubaugebiete im Osten und Westen aus, die dem Stadtteil neues Leben eingehaucht haben. Hochmoderne Einfamilienhäuser stehen in komplett neu angelegten Spielstraßen und stellen den idealen Wohnort für junge Familien mit Kindern dar.

Aus dem einst ruhigen und etwas abgeschottetem Dorf Borgfeld entsteht mit dem Bau von Neubausiedlungen seit 1999 ein völlig neuer Familienwohnort. Zunächst wurde auf der grünen Wiese im östlichen Teil die Neubausiedlung Borgfeld-Ost gebaut und erst seit Kurzem ist auf der anderen Seite der Daniel-Jacobs-Allee Borgfeld-West bezugsfertig. Ein Spielwarengeschäft mitten an der dort sonst kaum bebauten Borgfelder Heerstraße kündigt die sehr kinderreiche Wohngegend an.

Familienfreundliches Wohnen

Zwar sind in Borgfeld heute mehr neue Gebäude als alte Bauernhäuser zu sehen, doch es herrscht immer noch eine dörflich-nachbarschaftliche Atmosphäre. Abgesehen von modernen Neubausiedlungen in Ost und West finden sich auch ältere Wohnstraßen mit Einfamilienhäusern und Gärten. In den verkehrsberuhigten Zonen grenzen die Grundstücke direkt an die Straße, weil ein Bürgersteig aufgrund der ruhigen Lage nicht gebraucht wird. Ungefähr 200 Grundstücke wurden Ende der 50er Jahre als Flüchtlingssiedlung gebaut, um Vertriebenen Wohnen und Arbeiten in Bremen zu ermöglichen.

Zwei Kindergärten, ein Landkindergarten, Grund-, Haupt- und Realschulen sind in Borgfeld selbst und auch in den angrenzenden Stadtteilen Horn-Lehe und Oberneuland gut zu erreichen. Gymnasien befinden sich im angrenzenden Lilienthal und in Oberneuland.

Einkaufen, Freizeit und Verkehr

Mit Einkaufsmöglichkeiten ist Borgfeld im Vergleich zur steigenden Einwohnerzahl eher spärlich bestückt: Neben wenigen Cafés gibt es lediglich zwei Supermärkte und einen Bäcker. Eine größere Auswahl gibt es im nahe gelegenen Lilienthal. Gastronomischer Treffpunkt des Stadtteils ist das Borgfelder Landhaus mit Restaurant und Festsaal. Dort wird auch das selbst gebraute Borgfelder Urtrüb und Lilienthaler Dunkel ausgeschenkt.

Das größte Naturschutzgebiet liegt im nord-östlichsten Stadtteil Bremens direkt vor der Tür: Die Borgfelder Wümmewiesen. Auch auf der Kinder- und Jugendfarm kommen Kinder mit der Natur in Berührung und lernen dort spielerisch das Landleben kennen. Sportangebote für alle Generationen, vor allem für junge Familien, bietet der TSV Borgfeld. Über die Straßenbahnlinie 4 ist Borgfeld in ca. 25 Minuten ohne Umstieg von der Innenstadt aus zu erreichen. Außerdem gibt es in Horn-Lehe Anschluss an die A27.

Mit den hübschen familienfreundlichen Neubausiedlungen und Spielmöglichkeiten westlich und östlich der Borgfelder Allee ist der Stadtteil sicherlich einer der kinderreichsten Bremens. An Niedersachsen angrenzend liegt Borgfeld am grünen Stadtrand, ist aber auch direkt von der Innenstadt aus gut zu erreichen.

Lisa Schwarzien

Dieser Insider-Tipp spiegelt nur die Meinung der Autorin wider.

Immobilienangebote

2 / 20200117150752 / r${buildNumber}