Wohnen in
Rekum

Mietwohnungen
0
Eigentumswohnungen
0
Häuser zur Miete
0
Häuser zum Kauf
2

Immobilienpreise und Marktberichte

Wohnumfeld

Interessante Orte

So lebt es sich in Rekum

Rekum: Von U-Booten und Schiffen

Durch die direkte Lage an der Weser versprüht (Farge-)Rekum maritimes Flair. Seit 1939 gehört der Stadtteil zu Blumenthal und ist in Bremen-Nord eingegliedert. Wie in viele anderen Gebieten finden sich auch hier Puzzle-Teile der Bremer Geschichte wieder.

Ein Bunker namens "Valentin"

Mitten in Rekum steht ein monumentales Relikt aus der Kriegszeit. 1943 wurde dort "Valentin", der größte U-Boot-Bunker Deutschlands gebaut. Aufgrund des Kriegsendes ist er jedoch nie komplett fertig gestellt worden. Mit etwa 35.375 Quadratmetern gehört Valentin immer noch zu den größten Bunkern in ganz Europa, wird heutzutage allerdings nur noch als Materiallager genutzt. In Erinnerung an die Zwangsarbeiter, die beim Bau des Bunkers starben, hat die Stadt ein Mahnmal errichten lassen und vor dem abgesperrten Gebiet des Bunkers platziert.

Maritime Nähe

Aufgrund der Nähe zu den (ehemaligen) Werften und der guten Fährverbindung wohnen in Rekum noch viele Schiffsarbeiter mit ihren Familien in einfachen Einfamilienhäusern. Auch ältere Leute schätzen die Wohngegend, weil der Deich und die Umgebung bestens für einen Spaziergang mit dem Hund geeignet sind.
Typisch maritim und ideal für Ausflüge sind das Kahnschifferhaus mit dem Heimatmuseum sowie das Fährhaus, das gleichzeitig Hotel und Restaurant beherbergt. Für Kinder und Jugendliche gibt es einen Ponyhof in der Nähe. Die Sportanlage TSV Farge-Rekum bietet ein reichhaltiges Programm für Sportbegeisterte.

Abseits der City

Die Buslinie 71 fährt direkt durch Rekum und deckt viele der nördlichen Stadtteile Bremens ab. So ist man bequem in ein paar Minuten im benachbarten Ortsteil. Zirca 30 Minuten braucht der Zug von Farge aus zum Vegesacker Bahnhof. In die Innenstadt der Bremer City dauert es allerdings wesentlich länger und lässt sich mit der Bahn nur über Vegesack oder mit dem Auto erreichen.

Einige Einkaufsmöglichkeiten sowie Imbisse befinden sich an der Hauptstraße sowie den angrenzenden Ortsteilen. In Rekum/ Farge sind Grundschulen und Kinderhorts angesiedelt. Weiterführende Schulen stehen unter anderem in Blumenthal, Eggestedter Straße.

Rekum bietet maritime Atmosphäre direkt an der Weser. Wer lieber etwas abseits der Stadt wohnt, ist hier gut aufgehoben.

Nadine Grabietz

Dieser Insider-Tipp spiegelt nur die Meinung des Autors wider.

2 / 20181017113443 / r15669