Wohnen in
Sachsen, Dresden

Mietwohnungen
3.223
Eigentumswohnungen
1.283
Häuser zur Miete
29
Häuser zum Kauf
529

Immobilienpreise und Marktberichte

Wohnumfeld

Interessante Orte

So lebt es sich in Dresden

Dresden - Regierungs-, Kultur- und Wissenschaftsmetropole

Dresden ist nicht nur die Landeshauptstadt von Sachsen sondern auch das kulturelle Zentrum des Bundeslandes. Dresden verkörpert eine der schönsten europäischen Stadtlandschaften. Ensembles der barocken und gründerzeitlichen Baukultur, die Gartenstadt Hellerau oder moderne Bauten aus den letzten Jahrzehnten prägen das Stadtbild nachhaltig.

Die Stadt liegt nordwestlich des Elbsandsteingebirges und an der Nordabdachung des Osterzgebirges. Die Elbe und die sanft hügelige Landschaft zwischen der Sächsischen Schweiz und Meißen prägen das Umfeld Dresdens.

Die Dresdener sind für den ihnen eigenen Charme bekannt. Dresden ist eine moderne Stadt, die sich zugleich das Flair der ehemaligen sächsischen Residenz bewahrt hat. Dank vieler Umbauten nach der Wende lässt sich wieder erahnen, was Dresden einst darstellte: die „Perle des Barocks“. Bedeutende Komponisten wie Carl Maria von Weber arbeiteten und lebten hier und machten Dresden zu einer renommierten Musikstadt.

Weitläufige Stadt mit vielfältigen Strukturen

Dresden ist eine weitläufige Stadt mit unterschiedlichen Strukturen in den einzelnen Stadtteilen. Viele Stadtteile besitzen einen erhaltenen Dorfkern; einige sind vollständig dörflich erhalten. Das Wohnungsangebot reicht von Villen mit Elbblick, gut erhaltenen oder rekonstruierten Altbauwohnungen, Häusern im Grünen, Bauerngehöften oder preisgünstigen sanierten Wohnungen in einer Plattenbausiedlung – im Dresdener Wohnungsangebot ist für jedermann etwas dabei und lässt keine Wünsche offen.

Dresden hat sich so schnell wie kaum eine andere Großstadt in Ostdeutschland von der Wende erholt. Nachdem auch hier ein Großteil der alten Industrien zusammenbrach, präsentiert sich die Stadt heute als Kultur- und Tourismusmetropole. Mit fast 37.000 Studenten hat Dresden den prozentual höchsten Anteil an Studierenden in ganz Deutschland. Rund 30.270 davon besuchen die Technische Universität. Weiterhin gibt es sechs Hochschulen in den Bereichen Soziale Arbeit, Bildende Künste, Kirchmusik, Musik, Technik und Wirtschaft und Tanz.

Anne Wall

Dieser Insidertipp spiegelt nur die Meinung des Autors wider.

Immobilienangebote

2 / 20161117115823 / r15499