Wohnen in
Prohlis-Nord

Mietwohnungen
20
Eigentumswohnungen
2
Häuser zur Miete
0
Häuser zum Kauf
2

Immobilienpreise und Marktberichte

Wohnumfeld

Interessante Orte

So lebt es sich in Prohlis-Nord

Prohlis-Nord: Von Holzhäusern zu Hochhäusern

Prohlis-Nord liegt im südöstlichen Teil Dresdens. Ebenso wie in Prohlis-Süd dominieren den Stadtteil vor allem Plattenbauten, die jedoch nach und nach abgerissen werden.

Aus einem Rundplatzdorf entsteht die Stadt in der Stadt

Zwischen 1925 und 1930 entstand in Prohlis eine aus 50 bis 100 Gebäuden bestehende Holzhaussiedlung, bevorzugt für kinderreiche Familien. Die Luftangriffe des Jahres 1945 richteten in auch in Prohlis erhebliche Zerstörungen an. Während der alte Dorfkern nahezu unversehrt blieb, fielen beinahe sämtliche Holzhäuser den Flammen zum Opfer.
Nach 1950 wurden diese Flächen zunächst mit massiven Eigenheimen und Reihenhäusern bebaut. Zwischen 1976 und 1980 entstanden auf Prohliser Flur sechs- bis siebzehngeschossige Plattenbauten mit zirka 10.000 Wohnungen, denen mit einer Ausnahme sämtliche Bauerngüter des Ortes geopfert wurden. Heute wird das Bild vorrangig von großen, zum überwiegenden Teil bereits sanierten Wohnblöcken geprägt und nur vereinzelt am Rande findet man kleinere alte Gebäude. Häuser mit hohem Leerstand werden zugunsten von Park- und Grünflächen abgerissen.

Infrastruktur

Parallel zum Bau eines der größten Neubauviertel in Dresden entstanden in Prohlis-Nord auch Kindereinrichtungen und Schulen. Heute findet man hier drei Kindertagesstätten, eine Grund- und Mittelschule sowie ein Gymnasium. Eine Bibliothek, diverse Sporthallen und einzelne Gaststätten bieten ein gutes Freizeitangebot.

Als neues Ortszentrum mit vielfältigen Einkaufsmöglichkeiten wurde der Jacob-Winter-Platz ausgebaut, wo seit 2002 auch das Ortsamt Prohlis seinen Sitz hat. Über die zentrale Mittelachse des Stadtteiles werden zwei Straßenbahnlinien geführt, durch die die Dresdner Innenstadt in 20 Minuten erreichbar ist. Über die nahe gelegene B 172 gelangt man schnell zur A 17, erreicht hier aber auch Buslinien des ÖPNV, die ebenfalls die Stadtmitte zum Ziel haben. Ursprünglich vorgesehene kulturelle Einrichtungen und weitere Versorgungszentren sucht man in Prohlis-Nord noch heute vergeblich.

Wer in einem jungen, belebten Stadtteil wohnen möchte, findet hier zu moderater Miete bestimmt seine Traumwohnung. Allerdings sollten einem Hochhäuser und die durchaus besondere Bevölkerungsstruktur mit vielen Erwerbslosen nicht stören.

Iris Michel

Dieser Insider-Tipp spiegelt nur die Meinung des Autors wider.

Immobilienangebote

2 / 20191022151706 / r${buildNumber}