Wohnen in
Striesen-Süd

Mietwohnungen
124
Eigentumswohnungen
23
Häuser zur Miete
0
Häuser zum Kauf
1

Immobilienpreise und Marktberichte

Wohnumfeld

Interessante Orte

So lebt es sich in Striesen-Süd

Striesen-Süd: Eine der gefragtesten Wohnlagen Dresdens

Der Stadtteil Striesen liegt im Osten der Stadt, gehört zum Ortsamtsbereich Blasewitz und ist mit etwa sieben Prozent aller Dresdner Einwohner der bevölkerungsreichste Stadtteil.

Gelungene Mischung aus Stadtvillen und Großblockbauten

Ende des 19. Jahrhunderts erlebte in Striesen der Gartenbau einen erheblichen Aufschwung und einige Betriebe erlangten mit Erfolgen in der Kamelien- und Azaleenzucht sogar Weltruhm. In dieser Zeit erhielt Striesen als einer der ersten Vororte Straßenbahnanschluss nach Dresden und schuf damit eine Voraussetzung für die zunehmende Industrialisierung. Entlang der Hauptstraße, der heutigen Schandauer Straße, siedelten sich zahlreiche Unternehmen an.

Auf schachbrettartigem Grundriss entstanden Mietshäuser und Villen in offener Bauweise, so dass sich Striesen nach und nach zu einem grünen Wohnvorort Dresdens entwickelte und 1892 nach Dresden eingemeindet wurde. Die Luftangriffe vom Februar 1945 richteten auch im südlichen Teil Striesens erhebliche Verwüstungen an. Getroffen wurden vor allem die Wohn- und Gewerbegebiete, während die Villenviertel relativ glimpflich davonkamen. Beim Wiederaufbau entstanden an der Borsbergstraße zum ersten Mal in der Stadt Großblockbauten und bis 1970 das neue Ortszentrum mit einer Vielzahl von Geschäften und Gaststätten zu beiden Seiten der Straße.

Nach1990 begann die umfassende Sanierung der vorhandenen Bausubstanz und heute gehört Striesen-Süd zu den attraktivsten Wohnlagen in Dresden. Die Wohngegend ist heute einerseits geprägt von sanierten freistehenden Wohnhäusern mit Gartenanteil, aber auch von modernen Neubauten.

Kultur und Freizeit

Durch Straßenbahn und Bus ist das Gebiet an den öffentlichen Nahverkehr sehr gut angeschlossen. Kinder- und Jugendeinrichtungen, Seniorenbegegnungsstätten, Sportanlagen und kulturelle Einrichtungen wie das Pentacon Film- und Kulturzentrum ebenso, wie eine reiche Auswahl an Geschäften und Gaststätten bieten Möglichkeiten für Jung und Alt, sich hier wohl zu fühlen. Erholung findet man im nahe gelegenen Großen Garten und die Nähe zur Dresdner Innenstadt macht die Nutzung ihrer kulturellen Angebote für Bewohner von Striesen-Süd problemlos möglich.

Grünflächen, lockere Wohnbebauung und gut ausgeprägte Infrastruktur sowohl im Freizeitbereich als auch beim Shopping machen Striesen-Süd wie auch den gesamten Stadtteil Striesen zu einer der begehrtesten und deshalb auch teuersten Wohnlage Dresdens nahe des Stadtzentrums.

Iris Michel

Dieser Insider-Tipp spiegelt nur die Meinung des Autors wider.

Immobilienangebote

2 / 20190619131001 / r${buildNumber}