Darlehensrechner

Darlehensrechner

Wie ändert sich die Monatsrate bei unterschiedlichen Darlehenssummen, Zinssätzen und Tilgungsraten? Berechnen Sie bequem und zuverlässig, welches Darlehen Sie sich leisten können.


 

Kalkulieren Sie mehrere Tilgungsvarianten.

 

 

Ermitteln Sie, welchen Betrag Sie sich leisten können.

 

 

Vermeiden Sie Fehler durch automatische Berechnung.

 

 

Berechnen Sie Ihre Erst- und Anschlussfinanzierung.

 

Mit dem Darlehensrechner finanzielle Klarheit schaffen

Ob Neu- oder Anschlussfinanzierung: Wer sein Finanzierungsmodell sorgfältig durchrechnet und Angebote vergleicht, kann einige Tausend Euro Finanzierungskosten sparen. Unser Darlehensrechner ist dabei ein hilfreiches Werkzeug.


Gut zu wissen

Nominalzins und Effektivzins sind bei einer Baufinanzierung meist unterschiedlich hoch. Als Vergleichsmaßstab sollte Ihnen aber stets der Effektivzins dienen. Er stellt die tatsächlichen Kosten dar und berücksichtigt Einflussfaktoren wie beispielsweise eine unterschiedliche Tilgung oder Zinsfestschreibungsdauer.

file

Zuverlässige Ergebnisse bei minimalem Aufwand

Kann ich mir das Darlehen leisten? Wie wirkt es sich aus, wenn sich die Zinssätze ändern? Was passiert, wenn ich von Beginn an eine höhere oder niedrigere Tilgung wählen möchte? Mit dem Darlehensrechner können Sie sehr schnell die Antworten auf solche Fragen finden.

Der Darlehensrechner bietet Ihnen eine kompakte Übersicht über Ihre monatliche Belastung, den Tilgungssatz und weitere wichtige Eckpunkte des Darlehens. Gerade beim Annuitätendarlehen mit gleichen Monatsraten ist der Onlinerechner ein sehr nützliches Werkzeug. Hier stoßen Sie mit dem Standardtaschenrechner schnell an Ihre Grenzen. Der Grund: Beim Annuitätendarlehen bleibt zwar die Monatsrate immer gleich, doch es verändert sich fortwährend das Verhältnis von Zins- und Tilgungszahlungen.

Damit wäre beim Berechnen eines Darlehens mit dem Taschenrechner für jede neue Monatsrate ein eigener manueller Rechenschritt erforderlich. Konkret würde das für Sie bedeuten: Wenn Sie ein Darlehen mit zehn Jahren Sollzinsbindung durchrechnen wollten, müssten Sie 120 (12 Monate x 10 Jahre) separate Berechnungen durchführen. Das kostet nicht nur viel Zeit, sondern birgt auch ein hohes Risiko, dass Eingabefehler das Ergebnis verfälschen.

Ihre Angaben

Maximaler Kaufpreis anhand Ihrer Angaben

Darlehensbetrag
EUR
Eigenkapital
EUR
Maximaler Kaufpreis
(abzüglich Maklercourtage und sonstige Kosten)
EUR
Zinsen vergleichen oder rechnen!

 
 

Zinsen vergleichen

Zinsen vergleichen

Ihre Vorteile

Vergleichen Sie Anbieter in Ihrer Region.

Erhalten Sie Informationen zu Jahreszins, Monatsraten und Bonitätsvoraussetzungen.

Profitieren Sie von den Erfahrungen anderer.

Kredit berechnen

Kredit berechnen

Ihre Vorteile

Ermitteln Sie, wie hoch Ihr Darlehen sein kann.

Baukredit-Konditionen online kalkulieren, statt selbst zu rechnen.

Erhalten Sie einen detaillierten Tilgungsplan.

 

Wussten Sie schon?

Bedienen Sie ein Immobiliendarlehen, dessen Zinsbindung in einigen Monaten ausläuft? Dann ist der Darlehensrechner auch für Sie sehr nützlich: Mit seiner Hilfe können Sie ermitteln, wie viel Geld Sie bei der Anschlussfinanzierung sparen können.

Schnelle Kalkulation mit den aktuellen Zinssätzen vieler Anbieter

Viel einfacher und sicherer als das mühsame und fehleranfällige Rechnen von Hand, ist die Kalkulation der Finanzierung mit unserem Darlehensrechner. Er führt alle notwendigen Rechenschritte automatisch für Sie durch. Ein weiterer Vorteil dabei ist, dass Sie keine Kondition der verschiedenen Kreditgeber in Eigenregie ermitteln und manuell in das Rechenprogramm eingeben müssen. Im Darlehensrechner von Immobilienscout24 sind aktuelle Konditionen von sehr vielen Kreditgebern hinterlegt. Von diesen Kooperationspartnern können Sie nach Abschluss Ihrer Berechnung ein kostenloses und unverbindliches Finanzierungsangebot anfordern. Da Sie Ihren Wohnort eingeben, werden von vornherein nur Anbieter ausgewählt, die in Ihrer Region aktiv sind. Denn sie haben ein konkretes Interesse daran, Sie bei Ihrer Baufinanzierung kompetent zu beraten.

file

Was kann ich mir leisten?


Wichtiger Tipp

Denken Sie an Sondertilgungen. Neben der regulären Tilgung sollten Sie sich beim Abschluss eines Baudarlehens die Option sichern, jedes Jahr in bestimmtem Umfang Sondertilgungen leisten zu dürfen. Damit können Sie ungeplante Einnahmen wie z. B. eine Erbschaft oder einen Bonus sofort in die Tilgung Ihres Darlehens investieren.

Tilgungsraten durchspielen: Der Darlehensrechner zeigt die Auswirkungen

Bei der Nutzung des Darlehensrechners können Sie frei wählen, welcher anfängliche Tilgungssatz für die Berechnung herangezogen wird. Generell sollte dabei die Grundregel gelten: Jüngere Bauherren wählen eine niedrigere Anfangstilgung als Bauherren, die älter als 40 Jahre sind. Erstere haben eine längere Zeit zur Abzahlung zur Verfügung. In Zeiten niedriger Zinsen ist es allerdings für jeden sinnvoll, die Ersparnis aufgrund günstiger Zinskosten dafür zu verwenden, die Tilgung zu erhöhen. Sofern dies im Vertrag vorgesehen ist, können Sie die Rückzahlung Ihrer Finanzierung zu späteren Zeitpunkten noch beschleunigen, indem Sie außerplanmäßige Sondertilgungen leisten.

In der aktuellen Niedrigzinsphase sollten Sie als anfängliche Tilgungsrate jährlich mindestens 2,5 Prozent der Darlehenssumme ansetzen. Damit ist gewährleistet, dass Ihr Eigenheim in rund 30 Jahren schuldenfrei ist. Wenn Sie eine Anschlussfinanzierung durchrechnen möchten, sollte der Tilgungsanteil entsprechend höher sein.

file

Nebenkosten: Vermeiden Sie unangenehme Überraschungen

Beim Darlehensrechner von Immobilienscout24 ist besonders nützlich, dass er die beim Kauf anfallenden Nebenkosten automatisch berücksichtigt. Würde der Rechner nur die Summe aus möglichem Darlehen und Eigenkapital ausgeben, müssten Sie den Endbetrag von Hand nochmals nach unten korrigieren – schließlich sollen davon Notarkosten, Grunderwerbsteuer und eventuell noch Maklergebühren abgezogen werden. Diese Gebühren können Sie einfach als pauschale Prozentsätze in die Berechnung einfließen lassen, sodass unterm Strich der für Sie maßgebliche Kaufpreis der Immobilie herauskommt.


Ebenfalls sehr praktisch: Weil Sie im Darlehensrechner den Standort Ihrer Immobilie eingeben, berücksichtigt der Rechner automatisch den im jeweiligen Bundesland geltenden Grunderwerbsteuersatz. Dieser variiert von günstigen 3,5 Prozent in Sachsen und Bayern bis hin zu 6,5 Prozent in Nordrhein-Westfalen, Brandenburg, Schleswig-Holstein und dem Saarland.


Bleiben Sie mit uns auf dem neusten Stand

Unser Newsletter informiert Sie alle 14 Tage rund um die Baufinanzierung und bietet Ihnen hilfreiche Tipps.

Einfach E-Mail-Adresse eingeben und kostenlos abonnieren.