Umzugshelfer in Mainz

Mit nur rund 200.000 Einwohnern ist die rheinland-pfälzische Stadt Mainz für eine deutsche Landeshauptstadt eher klein.

Wie es sich für eine Großstadt gehört, ist Mainz natürlich dennoch eine Universitätsstadt und als Metropole die Heimat des ZDF. Die eigentlichen Gründe, weshalb Verbraucher Umzugshelfer in Mainz suchen, mögen zunächst einmal keine wesentliche Rolle spielen. Auf den zweiten Blick aber sind die Begleitumstände eines Umzugs aber doch elementar für das Abwägen, welche Umzugshelfer geeignet für die Durchführung des Unterfangens sind. So verfügen Azubis oder Studenten, die nach Mainz ziehen oder innerhalb der Stadt einem Umzug vornehmen möchten, im Regelfall eher über ein eingeschränktes Startkapital für die Organisation.

Nicht sparen zu müssen schafft Entfaltungsmöglichkeiten

Die richtigen Umzugshelfer in Mainz zeichnen sich in diesem Fall also durch möglichst günstige Tarife aus. Die Beauftragung anderer Studenten kann in dieser Situation die goldrichtige Entscheidung sein, um so vielleicht sogar gleich erste Kontakte zu knüpfen. Etliche Studenten finanzieren ihr eigenes Studium, indem sie an den Wochenenden Umziehenden zur Hand gehen. In einer besseren Lage sind natürlich Berufstätige, die über ein gutes Einkommen verfügen und vielleicht wegen eines Arbeitsplatzwechsels inklusive Einkommensbesserung in die Stadt kommen und ihrerseits Umzugshelfer mit verschiedensten Arbeiten betrauen möchten. Potentielle Umzugs-Auftraggeber, die über das nötige Kleingeld verfügen können, haben freie Hand und können aus dem Vollen schöpfen, um sich entspannt zurückzulehnen. Denn so können alle Arbeiten durch Umzugshelfer erledigt werden.

Doch welche Arbeiten übernehmen Umzugshelfer in Mainz wirklich in der heutigen Zeit? Die Liste der möglichen Leistungen ist lang. Und sie wird immer länger, denn Umzugsunternehmen lassen sich immer wieder Neues einfallen, um Kunden einen noch besseren Service zu bieten. Hier eine Liste der Standards und Extras:

  • Bereitstellung von Umzugskartons und Verpackungsmaterial
  • Packen von Umzugskartons und Transport
  • Aufbau & Abbau von Möbeln (auch Empfindliches und Sperriges wie Klaviere und Antiquitäten)
  • Reservierung des vorübergehenden Halteverbots vor den Wohnungen
  • behördliche Ummeldungen (bei Aushändigung aller wichtigen Unterlagen)
  • Aufstellen von Umzugsliften für Umzüge in höhere Etagen
  • Renovierungen, Umbauten & Modernisierungen

Was kostet Ihr Umzug?

Wohnfläche

ca.

Entfernung

ca. km

1 Person

2 Personen

3 Personen

4 Personen

5 Personen

6 Personen

7 Personen

8 Personen

9 Personen

10 Personen

1 Zimmer

2 Zimmer

3 Zimmer

4 Zimmer

5 Zimmer

6 Zimmer

7 Zimmer

8 Zimmer

9 Zimmer

10 Zimmer

Kosten

Umzugsunternehmen

ab

 

Auf dieser Basis berechnet der Umzugskostenrechner die finalen Kosten für Ihren Umzug:

Wohnung

  • kein Balkon, keine Garage
  • Die alte/ neue Wohnung befindet sich jeweils im 3. OG
  • Alle Zimmer (inkl. Keller) weisen einen normalen Füllstand auf

Umzug

  • Der Transportweg von der Wohnungstür bis in den LKW (Auszug/ Einzug) beträgt 10m
  • Preis für Transport pro m3: 25 Euro
  • Preis für m3 pro 10 km Entfernung: 8 Euro
  • Sonderleistungen (Umzugskartons, Möbelmontage oder Küchenabbau) werden nicht berücksichtigt

Umzüge von einem Anbieter stellen geregelten Ablauf sicher

Umzugsfirmen und professionelle Umzugshelfer in Mainz werden also zunehmend zu regelrechten Allround-Dienstleistern, die bemüht sind, Umziehenden möglichst alle Leistungen aus einer Hand zu bieten. Für die Kunden in spe bedeutet dies, dass sie günstige Komplettangebote erstellen lassen können, während sie früher oftmals verschiedene Dienstleister mit einzelnen Arbeiten in den Umzug einbinden mussten. Der neue Spielraum für Verhandlungen ist somit groß. In speziellen Portalen bewerben Umzugshelfer in Mainz ihre eigenen Angebote, was für ein hohes Maß Transparenz sorgt und so im nächsten Schritt zu einer idealen Basis für den individuellen Kostenvergleich.

Tiefpreis-Anbieter nicht immer die erste Wahl bei Umzugshelfer in Mainz

Ein Ratschlag von Experten, den Umziehende bei der Buchung ihrer Umzugshelfer beherzigen sollten, bezieht sich auf die teils doch überstrapazierte Sparfreude. Zu sehr auf die Stundenpreise oder Angebote für bestimmte Arbeiten zu schauen, birgt das Risiko, eher mit Schnäppchenangeboten Vorlieb zu nehmen, hinter den nicht zwingend ausreichend erfahrene Selbstständige oder Umzugsfirmen stehen. Echte Profis kosten nun einmal Geld. Dies aber muss nicht bedeuten, dass die richtigen Helfer für den Umzug unerschwinglich teuer sein müssen. Branchenverbände helfen Verbrauchern, die besten Umzugshelfer in Mainz für einen fairen Preis zu buchen. Fair für beide Seiten – also ebenso für Auftraggeber wie für die Helfer selbst, die für ihr Fachwissen durchaus einen gewissen Tarif verlangen können.