Umzugsunternehmen in Dortmund

Schnell & kostenlos Angebote erhalten.

Unkompliziert zum besten Preis umziehen.

Seriöse und kompetente Umzugsfirmen.

file

Eine sehr übersichtliche Eingabemaske, auf der man schnell und unkompliziert die wichtigsten Daten eingibt. Die Antworten der Umzugsunternehmen erfolgen innerhalb kürzester Zeit - weniger als 24h. (25.09.2015)

file

Top Umzugsfirmen in Dortmund

Was kostet Ihr Umzug?

Wohnfläche

ca.

Entfernung

ca. km

1 Person

2 Personen

3 Personen

4 Personen

5 Personen

6 Personen

7 Personen

8 Personen

9 Personen

10 Personen

1 Zimmer

2 Zimmer

3 Zimmer

4 Zimmer

5 Zimmer

6 Zimmer

7 Zimmer

8 Zimmer

9 Zimmer

10 Zimmer

Kosten

Umzugsunternehmen

ab

 

Auf dieser Basis berechnet der Umzugskostenrechner die finalen Kosten für Ihren Umzug:

Wohnung

  • kein Balkon, keine Garage
  • Die alte/ neue Wohnung befindet sich jeweils im 3. OG
  • Alle Zimmer (inkl. Keller) weisen einen normalen Füllstand auf

Umzug

  • Der Transportweg von der Wohnungstür bis in den LKW (Auszug/ Einzug) beträgt 10m
  • Preis für Transport pro m3: 25 Euro
  • Preis für m3 pro 10 km Entfernung: 8 Euro
  • Sonderleistungen (Umzugskartons, Möbelmontage oder Küchenabbau) werden nicht berücksichtigt

TIPPS FÜR IHREN UMZUG

  • Frühzeitige Kontaktaufnahme zu potentiellen Umzugsfirmen kann zu günstigen Angeboten führen
  • Kostenlose Besichtigungstermine vereinbaren - So kommt es zu einem genauen Kostenvoranschlag
  • Übersichtliche Angebote inklusive gesetzlicher Mehrwertsteuer deuten auf seriöse Umzugsfirmen hin

August Mülker GmbH & Co. KG in Dortmund

Bewertung: Mein gesamter Umzug ist reibungslos verlaufen. Die Mitarbeiter waren freundlich und erledigten alles zügig und problemlos. Sollte ich noch einmal umziehen müssen, gerne wieder mit `Mülker` (20.10.2015)

 

Zum Anbieter

Adresse:  Burgholzstr. 149, 44145 Dortmund

Telefon: 0231/ 8610610

Telefonnummer anzeigen

Fischer Umzüge/Euromovers in Dortmund

Bewertung: Haben die Firma beauftragt, am Umzugstag noch die Erweiterung unserer Küche auf dem Weg zum neuen Haus beim Küchengeschäft abzuholen. Da die Küche am Morgen dort noch nicht geliefert war, haben sie zunächst alles entladen und sind im Anschluss mittags nochmal zum Geschäft gefahren – alles sehr freundlich und unkompliziert. Wir sind mit einem Kleinkind und einem Säugling umgezogen und konnten daher nicht alles fachgerecht verpacken, im Keller haben die Umzugsleute nachgeholfen und die Reste noch in die Kisten eingepackt. Am Umzugstag und davor (Lieferung Verpackungsmaterial) alles pünktlich und unkompliziert. Sehr kinderfreundlich. DANKE und gerne wieder! (16.03.2014)

 

Zum Anbieter

Adresse:  Walter-Welp-Str. 28, 44149 Dortmund

Telefon: 0231/ 144913

Telefonnummer anzeigen

Johann Krax GmbH in Dortmund

Bewertung: Es war kein Umzug, sondern: Wegen gründlicher Schlafzimmerrenovierung Demontage und ausräumen der Möbel und nach ein paar Tagen wieder Aufbau der Möbel. Bei und mit den Mitarbeitern ging alles locker, schnell und perfekt zu. Jeder Handgriff saß und jeder wusste, wo und wie er anpacken musste. Und vor allem….keine Beschädigungen der Möbel. Nachtrag. Im Januar 2013 sind wir mit dem Unternehmen Krax an 3 Tagen umgezogen. Erster Tag für „alles in Umzugkartons einpacken“. Zweiter Tag für „alles einladen, zur neuen Wohnung fahren, alles ausladen“. Dritter Tag für „alles wieder auspacken und einräumen“. Auch hier alles ohne Probleme und ohne Bruch. Reklamationsmanagement musste hier auf der Bewertungsseite trotzdem ausgefüllt werden, obwohl ich keine Reklamation in Anspruch genommen habe. (20.09.2014)

 

Zum Anbieter

Adresse:  Karolinenstr. 25, 44379 Dortmund

Telefon: 0231/ 9613200

Telefonnummer anzeigen

Montalti-Grant in Dortmund

Bewertung: Es wurde alles zur vollsten Zufriedenheit und sehr schnell erledigt, nichts beschädigt und der Service von der Angebotserstellung bis zur Durchführung war excellent. Es gab keine Reklamationen. (13.08.2013)

 

 

Zum Anbieter

Adresse:  Hangeneystr. 77, 44379 Dortmund

Telefon: 0231/ 22566585

Telefonnummer anzeigen


Umzug in Dortmund - beachten Sie die großflächige Umweltzone


Umzug in Dortmund - die wichtigsten Adressen!

Wo kann ich ein Fahrzeug an- bzw. ummelden?

Bei der Kfz-Zulassungsstelle in Dortmund, können Sie Ihr Auto an- oder ummelden. Mitzubringen sind Fahrzeugschein, Fahrzeugbrief, Nachweis über gültige HU, sofern nicht aus dem Fahrzeugschein ersichtlich, eVB-Nummer, Personalausweis, Zulassungsantrag und SEPA-Lastschriftmandat.

  • KFZ-Zulassungsstelle Dortmund, Südwall 2-4, 44137 Dortmund

Wo melde ich meine Wohnung an?

Sie können sich in den Bürgerdiensten in Dortmund anmelden. Ihre Ummeldung muss bis 14 Tage nach dem Umzug nach Dortmund erfolgen. Mitzubringen sind Identitätsnachweis, Anmeldeformular und Einzugsbestätigung des Wohnungsgebers (Vermieter)

  • Stadt Dortmund - Bürgerdienstelle, Südwall 2-4, 44122 Dortmund

Wo bekomme ich ein Halteverbotsschild?

Halteverbotsschilder für den Umzugstag können bei der entsprechenden Straßenverkehrsbehörde beantragt werden. Sie können bei uns aber auch ein Halteverbotsschild online bestellen. Die Genehmigung eines Halteverbotsschilds kann an bestimmte Auflagen geknüpft sein, die man unbedingt einhalten sollte. Heutzutage gehört es mit zum Service von Umzugsfirmen sich darum zu kümmern.

  • Straßenverkehrsbehörde, Königswall 14, 44137 Dortmund


Was kostet der Umzug?


Wie melde ich Strom, Gas & Telefon um?

Ein Umzug ist eine gute Gelegenheit bestehende Verträge zu überprüfen, Anbieter zu vergleichen und mit etwas Glück bares Geld zu sparen. Wenn der bisherige Strom- Gas und Telefonanbieter auch an den neuen Wohnort liefert, kann man als zufriedener Kunde auch mit dem alten Vertrag umziehen.

file

Dortmunder Wohnviertel

In Dortmunder Wohnvierteln herrscht eine chronische Parkplatzknappheit.

Dortmund ist als größte Stadt des Ruhrgebietes das Wirtschafts- und Handelszentrum der Region, dementsprechend ist auch der Verkehr (und die Feinstaubbelastung) der Stadt. Daher wurde eine großflächige Umweltzone eingerichtet, die nur mit entsprechender Plakette oder mit einer korrespondierenden Ausnahmegenehmigung befahrbar ist. Ein Umzug nach Dortmund muss daher von der Ruhrgebietsgrenze an geplant werden. Sobald Sie eine der Bundestraßen in Dortmund mit einem LKW befahren, sind Sie von der Mautpflicht betroffen – auch dies sollte ein Punkt in Ihrer Kostenplanung sein. Zudem herrscht in den innerstädtischen Wohnvierteln, beispielsweise Dortmund-Ost, chronischer Mangel an Parkplätzen – bitte denken Sie also daran, frühzeitig eine Halteverbotszone einzurichten.

Die Ausgaben im Blick

Einen Umzug nach Dortmund müssen Sie also gut und frühzeitig planen und dabei vor allem den Umweltgedanken und die damit einhergehenden Regelungen im Blick haben. In Dortmund stellen sich für den Umzug aber auch viele qualitätsgeprüfte Möbeltransporte zur Verfügung, die sich mit den Besonderheiten der Stadt auskennen und sich daher um den perfekten Ablauf Ihres Umzugs kümmern. Die Ausgaben müssen bei einem solchen Engagement nicht unbedingt höher ausfallen als bei einem Umzug in Eigenregie, da viele Kosten wie die für Halteverbotsschilder und Umzugskartons schon inklusive sind. Sie sollten daher, vor Ihrer Entscheidung, einige Angebote namhafter Umzugsfirmen einholen und diese mit den Kosten und der mit dem Umzug in Eigenregie verbundenen Zeit vergleichen:

Umzug in Eigenregie

Umzug mit einem Umzugsunternehmen

Größe des LKW (Mietpreis & km)

Kosten für das Umzugsunternehmen

Kraftstoff

 

Halteverbotsschilder

 

Kartons

 

Verpackungsmaterial

 

Verpflegung

 

Die Gesamtkosten im Blick

Zu Recht verursachen die Kostenvoranschläge der Logistikunternehmen bei manchem Kunden Bauchschmerzen. Die Gesamtsumme für einen Umzug wirkt so erschlagend, dass es nahe liegt, den Umzug in Eigenregie durchzuführen. Befinden Sie sich aktuell in der Planung für den Umzug nach Dortmund, lassen Sie sich auf keinen Fall blenden. Schauen Sie sich die Kostenvoranschläge in aller Ruhe an und beachten Sie die vielen Posten. Ein professionelles Unternehmen kalkuliert alle Eventualitäten mit in die Gesamtsumme hinein. Sie finden also nicht ausschließlich die Reinkosten für den Umzug an sich, sondern auch weitere Gebühren, die ein Umzug automatisch verursacht.

Unsicherheiten sind nicht vermeidbar. Bevor Sie aber vorschnell entscheiden, machen Sie die Probe aufs Exempel und kalkulieren Sie einen Umzug, den Sie nur mit der Hilfe von Bekannten und Verwandten organisieren. Dabei sind einige Kostenpunkte zu beachten, die Sie keineswegs vergessen dürfen. Neben Transporter oder Lkw wären da beispielsweise die Umzugskartons, Halteverbotsschilder und viele weitere Kostenfallen. Fatal ist, dass die zahlreichen Kleinigkeiten schwer kalkulierbar sind. Während des Umzuges kommen dann also immer wieder kleinere Beträge hinzu, die zu einer großen Summe anwachsen. Schlimmstenfalls hatten Sie mit einem selbst organisierten Umzug nicht nur mehr Arbeit, sondern auch viel höhere Kosten, als hätten Sie den Auftrag direkt an Profis weitergegeben.  

Kompetent und qualitativ

Das Siegel des Bundesverbandes Möbelspedition und Logistik e.V. zertifiziert Logistikunternehmen im Bereich des Möbeltransportes. Wenn Sie ein solches Unternehmen engagieren, sind Ihre Möbel gegen Transportschäden versichert und Sie werden von dem professionellen Pack- und Transportservice begleitet. Darüber hinaus erkennen Sie qualitätsgeprüfte Umzugsfirmen an folgenden Parametern:

  • Ihr Umzugsgut wird vor Ort besichtigt, um das Volumen genau einschätzen zu können
  • Sie haben einen festen Ansprechpartner, der sich für Ihre Fragen Zeit nimmt
  • Dokumente wie Versicherungsnachweis, schriftliches Angebot und Referenzen werden Ihnen unverzüglich zugeschickt
  • Zahlungsmodalitäten werden ausführlich besprochen
  • Sie erhalten eine detaillierte Rechnung
  • Kundenbewertungen geben Auskunft über die Qualität eines Umzugsunternehmens

Entscheiden Sie sich also erst nach einer genauen Kosten-Nutzen-Analyse für die Art Ihres Umzuges und starten Sie dadurch entspannt in Ihr neues Zuhause.

Wie am besten umziehen?

Steht ein Umzug in die nordrhein-westfälische Stadt Dortmund bevor, dann fallen viele Aufgaben an, die vor und während des Umzugstags erledigt werden müssen. Frühzeitig gilt es deshalb zu überlegen, mit welchen Möglichkeiten der Umzug erleichtert werden kann. Es gibt bekanntlich verschiedene Varianten. Wer den Umzug möglichst stressfrei durchführen möchte, lässt diesen von einer Spedition in Dortmund vornehmen. Das hat den deutlichen Vorteil, dass die Spedition den Großteil der Arbeit übernimmt. Wenngleich es sich hierbei um ein kostspieliges Paket handelt, ist die Arbeitserleichterung enorm. Eine weitere Variante wäre ein Teilumzug, der sich auch preislich wesentlich attraktiver beweist. Welche Art der Leistung von den Umziehenden gebucht werden, hängt stets davon ab, wie groß Hausrat und Budget sind.

Mit der Unterstützung einer Spedition in Dortmund umziehen

Mit einer Spedition aus Dortmund lässt sich der Umzug ohne viel Aufwand meistern. Die professionellen Umzugshelfer stehen mit dem nötigen Know-How zur Seite und sind bestrebt, den Aufwand für den Umziehenden zu minimieren. Die eigene Arbeitsleistung beschränkt sich bei einem Komplettumzug darauf, einen Plan zu erstellen. Dieser ist unbedingt erforderlich, um die Speditionsmitarbeiter darüber informieren zu können, in welche Räume die jeweiligen Möbel gebracht werden müssen. Denn neben dem Transport der Habseligkeiten kümmern sich die Mitarbeiter bei solch einem Komplettpaket auch um den Abbau des Mobiliars in der alten Wohnung sowie den Aufbau in der neuen Unterkunft. Umziehende können also vergleichsweise entspannt an den Umzug herangehen und von dem Service profitieren. Es muss jedoch keinesfalls das komplette Paket gebucht werden: Auch Zwischenlösungen sind möglich, die dem jeweiligen Budget entsprechend angepasst werden können. Der sogenannte Teilumzug gilt beispielsweise als bewährte Alternative. Er deckt den Transport aller Habseligkeiten ab – dadurch können besonders die sperrigen Möbel von der gebuchten Spedition befördert werden. Der Umziehende muss sich bei dieser Art des Umzugs allerdings um das Verpacken des Umzugsguts und den Abbau des Mobiliars kümmern.

Der Preisvergleich: Eine seriöse und günstige Spedition finden

Für welche Art Umzug sich die Umziehenden schließlich entscheiden, kommt in der Regel zu großen Teilen auf den Preis an. Wer sowohl eine seriöse als auch preiswerte Spedition finden möchte, der sollte unbedingt einen Preisvergleich durchführen. So lässt sich herausfinden, welche Umzugsfirma professionell arbeitet und den Umziehenden ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis bietet. Zuerst sollten die einzelnen Unternehmenswebseiten genauer betrachtet werden. Hier sollten die Konditionen und ungefähren Preise transparent aufgelistet sein. Auch Möglichkeiten zum Kontakt sollten sich relativ leicht finden lassen. Für einen zusätzlichen Vergleich der Leistungen lohnt es sich außerdem, diverse Bewertungsportale aufzurufen: Hier können Suchende einsehen, wie die verschiedenen Anbieter von früheren Kunden bewertet wurden. Wurde eine Vorauswahl getroffen, ist es sinnvoll, Kostenvoranschläge zu verlangen. Dadurch kann der Umziehende die einzelnen Preise und Leistungen der Speditionen in Dortmund in Ruhe miteinander vergleichen. Ist schließlich ein seriöses Umzugsunternehmen gefunden, kann ein Besichtigungstermin vereinbart werden. Dadurch hat die Firma die Möglichkeit, sich einen Überblick über den Hausrat zu verschaffen und den genauen Preis für den Umzug zu kalkulieren. Die Kosten für einen Umzug lassen sich übrigens oftmals von der Steuer absetzen – das Dortmunder Finanzamt bietet hierfür weitere Informationen.



Endlich angekommen: Das sollten Sie in Dortmund nicht verpassen


Altstadt Dortmund


Dortmund Stadtzentrm

Wertvolle Umzugstipps von ImmobilienScout24

Der Umzug nach Dortmund: Ummeldung des Wohnortes

Für welche Art eines Umzugs sich die Umziehenden auch entscheiden, die Ummeldung des Wohnortes muss in jedem Fall durchgeführt werden. Beim Umzug ist es deswegen ratsam, Vertragspartner bereits frühzeitig über die geplante Adressänderung zu informieren. Dazu gehören der Arbeitgeber, Versicherungen, Ärzte und verschiedene Dienstleister. Damit niemand vergessen wird, sollte eine Liste mit allen Partnern erstellt werden. Oftmals reicht eine E-Mail mit den nötigen Informationen, doch möchte der Umziehende sicher gehen, dann sollte ein formloses Schreiben verschickt werden. Sinnvoll ist es außerdem, einen Nachsendeauftrag bei der Deutschen Post anzumelden. Briefe und Pakete, welche dann noch an die alte Adresse geschickt werden, können direkt zum neuen Wohnort weitergeleitet werden. Der Umziehende muss sich dadurch keine Sorgen machen, dass wichtige Dokumente auf dem Postweg verloren gehen. Zudem sollte die Anmeldung des neuen Strom-, Telefon- und Internetanbieters nicht vergessen werden, damit diese beim Einzug direkt genutzt werden können. Bei einem Umzug nach Dortmund sieht die Stadt vor, dass sich alle Familienmitglieder innerhalb einer Frist von sieben Tagen nach dem Umzug am neuen Wohnort anmelden. Benötigt werden alle Personalausweise oder Reisepässe der Anmeldenden, sodass die Adresse direkt und gebührenfrei auf den Ausweisen geändert werden kann. Mit der Anmeldung am neuen Wohnort fällt die Abmeldung der alten Wohnung weg, sodass nur ein Behördengang nötig ist.

Fahrzeugummeldung bei einem Umzug nach Dortmund

Auch das Fahrzeug muss bei einem Wohnungswechsel umgemeldet werden. Findet der Umzug in Dortmund statt, muss eine gebührenpflichtige Adressänderung im Zulassungsbescheid vorgenommen werden. Das alte Nummernschild mit Kennzeichen kann der Umziehende weiterhin behalten, sodass eine neue Ausstellung  nicht notwendig ist. Anders verhält es sich, wenn Umziehende von außerhalb zugezogen sind. Die Zulassung des Fahrzeugs muss dann in Dortmund durchgeführt werden. Für die Ummeldung müssen verschiedene Unterlagen wie die Zulassungsbescheinigung oder die elektronische Versicherungsbestätigung mitgebracht werden. Genauere Informationen können der Webseite der Stadt Dortmund entnommen werden. Seit dem 01.01.2015 besteht außerdem die Möglichkeit, das bisherige Kennzeichen zu behalten – der Umziehende kann selbst entscheiden, ob das neue Kennzeichen gewählt oder das alte beibehalten wird. Für die Zulassung fallen außerdem Gebühren an, welche ebenfalls an entsprechender Stelle in Erfahrung gebracht werden können.

Sie wollen günstig umziehen?

Mit diesen Services treffen Sie die besten Entscheidungen:

  • Was kostet Ihr Umzug? Jetzt kostenlos berechnen!
  • Angebote von Umzugsunternehmen anfordern!
  • Transporter und professionelle Helfer auf Stundenbasis
  • Wohnung kündigen mit der kostenlosen Vorlage
Vergleichen lohnt sich. Das gilt insbesondere für den Umzug mit einem Umzugsunternehmen!

Wie gefällt Ihnen diese Seite?