Umzugsunternehmen in Dresden

Schnell & kostenlos Angebote erhalten.

Unkompliziert zum besten Preis umziehen.

Seriöse und kompetente Umzugsfirmen.

Ich habe viele unverbindliche Angebote für meinen Umzug erhalten, die alle sehr aussagefähig waren. Der Service von Immobilien-Scout 24 ist Jederzeit sehr zu empfehlen. (13.10.2015)


Top Umzugsfirmen in Dresden

Was kostet Ihr Umzug?

Wohnfläche

ca.

Entfernung

ca. km

1 Person

2 Personen

3 Personen

4 Personen

5 Personen

6 Personen

7 Personen

8 Personen

9 Personen

10 Personen

1 Zimmer

2 Zimmer

3 Zimmer

4 Zimmer

5 Zimmer

6 Zimmer

7 Zimmer

8 Zimmer

9 Zimmer

10 Zimmer

Kosten

Umzugsunternehmen

ab

 

Auf dieser Basis berechnet der Umzugskostenrechner die finalen Kosten für Ihren Umzug:

Wohnung

  • kein Balkon, keine Garage
  • Die alte/ neue Wohnung befindet sich jeweils im 3. OG
  • Alle Zimmer (inkl. Keller) weisen einen normalen Füllstand auf

Umzug

  • Der Transportweg von der Wohnungstür bis in den LKW (Auszug/ Einzug) beträgt 10m
  • Preis für Transport pro m3: 25 Euro
  • Preis für m3 pro 10 km Entfernung: 8 Euro
  • Sonderleistungen (Umzugskartons, Möbelmontage oder Küchenabbau) werden nicht berücksichtigt

TIPPS FÜR IHREN UMZUG

  • Frühzeitige Kontaktaufnahme zu potentiellen Umzugsfirmen kann zu günstigen Angeboten führen
  • Kostenlose Besichtigungstermine vereinbaren - So kommt es zu einem genauen Kostenvoranschlag
  • Übersichtliche Angebote inklusive gesetzlicher Mehrwertsteuer deuten auf seriöse Umzugsfirmen hin

Spedition Maik Binsch GmbH in Dresden

Bewertung: Die Umzugsleute waren sehr freundlich, schnell bei der Arbeit und dazu noch sehr sorgsam, was das Umzugsgut angeht. Die Verwaltung der Firma scheint - im Gegensatz zu den Umzugsleuten - etwas träge. Änderungen des Angebots dauerten etwas und wurden nicht an die ausführenden Mitarbeiter kommuniziert. Trotzdem: Wir empfehlen das Unternehmen sehr gerne weiter. Insbesondere wegen der Umzugsleute! (20.01.2015)

 

Zum Anbieter

Adresse:  Rudlolf-Renner-Str. 52, 01159 Dresden

Telefon: 0351/ 8590059

Telefonnummer anzeigen

Wichmann Umzüge in Dresden

Bewertung: Ausgezeichnet ! Fa. Wichmann beschäftigt die perfekten Profis ! Sollte ich jemals wieder umziehen, dann immer wieder gern mit Wichmann. (03.03.2016)

 

Zum Anbieter

Adresse:  Reicker Strasse 38a, 01219 Dresden

Telefon: 0351/ 28799930

Telefonnummer anzeigen

Schötz Umzüge in Großhartmannsdorf

Bewertung: Das Umzugsunternehmen war pünktlich vor Ort. Alles ging ruhig und reibungslos von Statten. Besser kann man sich einen Umzug nicht wünschen. Die Mitarbeiter sind kompetent und freundlich. Nochmals vielen Dank. (20.01.2016)

 

Zum Anbieter

Adresse:  Hauptstraße 40, 09618 Großhartmannsdorf

Telefon: 037329/ 71746

Telefonnummer anzeigen

SDU Dresden UG in Dresden

Bewertung: War eine sehr kurzfristig angesetzter Umzug. Alle Wünsche wurden aber für uns umgesetzt. Wir können dies Firma nur empfehlen und wünschen weiter alles Gute. (25.10.2015)

 

Zum Anbieter

Adresse:  Langebrücker Str. 7, 01465 Dresden

Telefon: 0351/ 41373895

Telefonnummer anzeigen


Umzug in Dresden - ordern Sie gegebenenfalls einen Möbellift


Umzug in Dresden - die wichtigsten Adressen!

Wo kann ich ein Fahrzeug an- bzw. ummelden?

Bei der Kfz-Zulassungsstelle in Dresden, können Sie Ihr Auto an- oder ummelden. Mitzubringen sind Fahrzeugschein, Fahrzeugbrief, Nachweis über gültige HU, sofern nicht aus dem Fahrzeugschein ersichtlich, eVB-Nummer, Personalausweis, Zulassungsantrag und SEPA-Lastschriftmandat.

  • Kfz-Zulassungsstelle Dresden, Hauboldstraße 7, 01239 Dresden

Wo melde ich meine Wohnung an?

Sie können sich in den Bürgerbüros in Dresden anmelden. Ihre Ummeldung muss bis 14 Tage nach dem Umzug nach Dresden erfolgen. Mitzubringen sind Identitätsnachweis, Anmeldeformular und Einzugsbestätigung des Wohnungsgebers (Vermieter)

  • Zentrales Bürgerbüro Altstadt, Theaterstraße 11, 01067 Dresden

Wo bekomme ich ein Halteverbotsschild?

Halteverbotsschilder für den Umzugstag können bei der entsprechenden Straßenverkehrsbehörde beantragt werden. Sie können bei uns aber auch ein Halteverbotsschild online bestellen. Die Genehmigung eines Halteverbotsschilds kann an bestimmte Auflagen geknüpft sein, die man unbedingt einhalten sollte. Heutzutage gehört es mit zum Service von Umzugsfirmen sich darum zu kümmern.

  • Verkehrsregelung Arbeits-/ Baustellen (SG), Landeshauptstadt Dresden
    Straßen- und Tiefbauamt, Abt. Straßenverkehrsbehörde, Lingnerallee 3
    01069 Dresden

Was kostet der Umzug?


Wie melde ich Strom, Gas & Telefon um?

Ein Umzug ist eine gute Gelegenheit bestehende Verträge zu überprüfen, Anbieter zu vergleichen und mit etwas Glück bares Geld zu sparen. Wenn der bisherige Strom- Gas und Telefonanbieter auch an den neuen Wohnort liefert, kann man als zufriedener Kunde auch mit dem alten Vertrag umziehen.


Dresden

Das Bild trügt: Die Innenstadt Dresdens ist eng bebaut.

In der dichtbebauten Innenstadt sind die vielen Altbauwohnungen sehr hoch, ihre Treppenhäuser eng und steil. Daher ist es ratsam, für einen Umzug in einem solchen Haus einen Möbellift zu ordern. So haben Sie bei Ihrem Umzug nach Dresden bestimmt keine Probleme mit sperrigen Möbelstücken, vor allem nicht mit Ihrem neuen Vermieter wegen Kratzer im Treppenhaus und an den Wänden. Doch Achtung: Für das Aufstellen eines Liftes müssen Sie eine Sondernutzungsgebühr in der Höhe von 15 Euro entrichten. Dresden ist insgesamt eine alte Stadt, daher ist ihr Kern von engen Straßen und Gassen durchzogen. Ohne die Einrichtung einer Halteverbotszone wird der Umzug somit also schwerlich. Wer in die äußere Neustadt ziehen möchte, hat zwar das Glück größerer Straßen, aber auch hier besitzen viele Häuser enge Wohnungsaufgänge.

Gut informiert

Sehen Sie sich also bei einem Umzug in Eigenregie Ihre zukünftige Wohngegend gründlich an oder nutzen Sie gleich den komfortablen Service eines Umzugsunternehmens. Die Ausgaben müssen bei dieser Logistiklösung nicht zwingend höher sein als bei dem selbstorganisierten Umzug. Halteverbotsschilder, Möbellift und Kartons, um nur einiges zu nennen, sind bereits mit abgedeckt. Ein Vergleich lohnt sich allemal:

Umzug in Eigenregie

Umzug mit einem Umzugsunternehmen

Größe des LKW (Mietpreis & km)

Kosten für das Umzugsunternehmen

Kraftstoff

 

Halteverbotsschilder

 

Kartons

 

Verpackungsmaterial

 

Verpflegung

 

Die Umzugskosten niedrig halten

Wie teuer ein Umzug wird, lässt sich pauschal nicht einmal im Ansatz benennen. Faktisch stellt der Umzug nach Dresden eine kostenintensive Angelegenheit dar. Wollen Sie die Umzugskosten möglichst niedrig halten, ist das durchaus möglich. Nicht zwangsläufig verschlingt ein Umzug nach Dresden nämlich viel Geld. Wesentlich ist, dass Sie sich ausreichend Zeit für Planung und Organisation nehmen. Überlegen Sie sich, ob Sie eine professionelle Logistiklösung anstreben oder doch lieber Eigenleistung erbringen wollen. Beide Umzugsarten haben Vorteile, aber auch signifikante Nachteile, die es zu beachten gilt.

Einsparungen sind auf verschiedensten Wegen denkbar. So gibt es Umzugskartons bisweilen gebraucht zum Schnäppchenpreis. Mit ein wenig Glück verhält es sich mit den Halteverbotsschildern ähnlich. Wer geschickt vorgeht und klug agiert, kann sich einen Transporter zum schmalen Preis mieten und den Umzug auf diese Weise preisbewusst gestalten. Doch Vorsicht vor der Kostenfalle. Zu enge Kalkulationen sind gefährlich. Es gibt viele versteckte Kosten, die als Laie kaum ersichtlich sind, aber unweigerlich anfallen. Müssen Sie den Umzug sehr kostengünstig halten, erweist es sich oftmals als sinnvoll, wenn Sie direkt einen professionellen Partner kontaktieren. Lassen Sie sich einen Kostenvoranschlag erstellen und finden Sie heraus, wie Sie den Umzug nach Dresden am besten, günstigsten und effektivsten gestalten.  

Ein fachkundiger Umzug

Damit Ihr Umzug auch wirklich fachkundig bearbeitet wird, achten Sie auf das Siegel der AMÖ. Der Bundesverband Möbelspedition und Logistik e.V. stuft die Umzugsunternehmen mit diesem Siegel als seriös ein. Dazu gehören unter anderem ein professioneller Pack- und Transportservice wie auch die Versicherung gegen Transportschäden. Weitere Punkte sind nachfolgend für Sie aufgelistet:

  • Ihr Umzugsgut wird vor Ort besichtigt, um das Volumen genau einschätzen zu können
  • Sie haben einen festen Ansprechpartner, der sich für Ihre Fragen Zeit nimmt
  • Dokumente wie Versicherungsnachweis, schriftliches Angebot und Referenzen werden Ihnen unverzüglich zugeschickt
  • Zahlungsmodalitäten werden ausführlich besprochen
  • Sie erhalten eine detaillierte Rechnung
  • Kundenbewertungen geben Auskunft über die Qualität eines Umzugsunternehmens

Stellen Sie folglich in Ruhe die Ausgaben der beschriebenen Varianten gegenüber und ermitteln anhand derer, die für Sie preiswerteste und optimalste Lösung für Ihren Umzug nach Dresden.

Die richtige Spedition in Dresden ausfindig machen

Wie genau diese aussieht, das beeinflussen individuelle Faktoren. Es gibt verschiedene Dresdner Speditionen, die sich sowohl preislich als auch im Hinblick auf die Leistung deutlich voneinander unterscheiden. Dementsprechend ist es ratsam, sich ein ausführliches Bild der diversen Möglichkeiten zu verschaffen und erst im Anschluss daran eine Entscheidung zu treffen.

Der erste Schritt zu einem entspannten Umzug ist die Suche nach einer passenden Spedition. Es gibt bekanntlich diverse Speditionen in und um Dresden. Insofern ist es sehr wichtig, sich etwas Zeit für die Suche zu nehmen. Im Internet sind deshalb mehrere Portale zu finden, die etliche Anbieter auflisten. Zuerst einmal sollten alle Leistungsangebote genauer miteinander verglichen werden. Hierbei ist wichtig, dass das Preis-Leistungs-Verhältnis fair ist und den Umziehenden anspricht. Hierfür sollten sich Umziehende Kostenvoranschläge mehrerer Umzugsfirmen schicken lassen, um diese gegeneinander abzuwägen. Zumeist bieten die Speditionen sehr variable Pakete, die individuell gebucht werden können. Umziehende müssen somit abwägen, für welche Art von Umzug sie sich entscheiden.

Variante 1: Der Komplettumzug

Wer entspannt und vor allem stressarm umziehen möchte, sollte eventuell einen Komplettumzug buchen. Die Spedition übernimmt sowohl das Einpacken des Hausrats als auch das Abbauen der Möbel. Nach dem Transport zur neuen Adresse werden die Möbel wieder aufgebaut und die Habseligkeiten in den Regalen und Schränken verstaut. Die Eigenleistung fällt enorm gering aus, was vor allen Dingen in puncto Zeitersparnis einen Vorteil bietet. Diese Art von Umzug ist die perfekte Lösung für Familien mit kleinen Kindern und Haushalte mit einem vergleichsweise großen Hausrat – denn diese Variante ist zeitsparend, praktisch und kann entspannt durchgeführt werden.

Variante 2: Der Teilumzug

Variante 2 ist die kostengünstigere Alternative – hierfür wird etwa die Hälfte des Komplettumzugs berechnet. Dabei ist die Spedition in Dresden vordergründig für den Transport von Kartons und Kleinstmöbeln zuständig. Die Hauptarbeit müssen jedoch die Umziehenden übernehmen. Das betrifft zum Beispiel das Verpacken der Halbseligkeiten sowie das Auseinanderbauen der Möbel. Doch mit jeder eigens erbrachten Arbeitsleistung lassen sich auch die Kosten entsprechend gering halten. Besonders bei einem kleinen Hausrat, etwa in einem Singlehaushalt, eignet sich diese Art des Umzugs.

Zu guter Letzt sei anzumerken, dass es sicherlich weitere Möglichkeiten gibt, die aber von Umzugsunternehmen zu Umzugsunternehmen drastisch schwanken. Insofern ist es durchaus ratsam, genau hinzuschauen und abzuwägen, welches Modell sich am ehesten mit den eigenen Anforderungen und Wünschen vereinen lässt. Es kommt natürlich größtenteils auf die finanziellen Mittel und die eigenen Lebensumstände an.

Speditionen in Dresden können übrigens nicht nur die üblichen Aufgaben übernehmen, sondern auch für weitere Angelegenheiten gebucht werden. So kann sich das Unternehmen beispielsweise um die Halteverbotszone kümmern oder eine neue Küche fachgerecht einbauen – welche Leistungen die einzelnen Speditionen übernehmen, sollte stets vorab erfragt werden.



Endlich angekommen: Das sollten Sie in Dresden nicht verpassen


Zwinger


Dresdner Elbufer

Wertvolle Umzugstipps von ImmobilienScout24

Die Übernahme des Transporters beim Umzug nach Dresden

Entscheiden sich die Umziehenden für einen Umzug in Eigenregie, muss auch der richtige Transporter gemietet werden. Vergleiche im Internet und vor Ort erweisen sich als sinnvoll, denn so kann die günstigste Alternative gefunden werden. Wird der passende Anbieter mit Umzugstransporter gefunden, sollte bei der Übernahme auf einige Dinge geachtet werden. Fragen oder Unklarheiten sollten bei der Übergabe des Transporters in jedem Fall geklärt werden, da der Umziehende die Verantwortung für den Mietwagen übernimmt. Der Vermieter sollte alle Funktionen oder mögliche Besonderheiten erklären, damit der Fahrer beispielsweise die Länge, Breite und Höhe des Fahrzeugs kennt. Dies ist besonders wichtig, wenn der Umzug nach Dresden durch Unterführungen oder Tunnel führt. Außerdem muss auch beim Parken oder Abbiegen die Größe des Wagens beachtet werden und dementsprechend viel Platz eingerechnet werden. Bei der Übernahme ist es außerdem sinnvoll, auf die Beschaffenheit des Wagens zu achten. Sind Kratzer, Beulen oder andere Schäden zu erkennen, sollte sich der Umziehende damit direkt an den Vermieter wenden, damit die Schädigungen schriftlich festgehalten werden. Dies schützt den Mieter vor nachträglichen Beanstandungen. Eine ordnungsgemäße Rückgabe, wie sie im Vertrag geregelt wurde, ist für den Mieter Pflicht. Der Innenraum sollte auf Verschmutzungen oder liegengebliebene Gegenstände kontrolliert werden. Viele Vermieter verlangen außerdem eine Kaution, welche zurückgezahlt wird, sobald der Transporter wieder schadenfrei übergeben wird. Bei der Rücknahme sollte zudem eine schriftliche Bestätigung über die Rechtmäßigkeit ausgestellt und von beiden Seiten unterschrieben werden.

Das ist beim Fahren eines Transporters zu beachten

Findet der Umzug in Dresden statt, lohnt sich eine Probefahrt mit leerem Laderaum, damit sich der Fahrer an den Wagen gewöhnen kann. Dabei kann die Strecke zwischen alter und neuer Wohnung gefahren werden, damit der Fahrer enge Stellen oder Kurven und andere Besonderheiten wie Baustellen kennt. Zu beachten ist dabei, dass ein vollbeladener Umzugswagen wesentlich mehr Zeit zum Beschleunigen benötigt und einen längeren Bremsweg hat. Deswegen muss unbedingt der Sicherheitsabstand zu anderen Fahrzeugen eingehalten werden. Zudem muss an die Größe des Transporters gedacht werden, was beim Einparken, Wenden oder Abbiegen besonders wichtig ist. Mit vorausschauendem und vorsichtigem Fahren kann der Umzug sicher durchgeführt werden.

Sie wollen günstig umziehen?

Mit diesen Services treffen Sie die besten Entscheidungen:

  • Was kostet Ihr Umzug? Jetzt kostenlos berechnen!
  • Angebote von Umzugsunternehmen anfordern!
  • Transporter und professionelle Helfer auf Stundenbasis
  • Wohnung kündigen mit der kostenlosen Vorlage
Vergleichen lohnt sich. Das gilt insbesondere für den Umzug mit einem Umzugsunternehmen!

Wie gefällt Ihnen diese Seite?