So finden Sie einen Miettransporter

Transporter mieten in Deutschland

Ein wichtiges Kriterium bei einem Umzug ist die Wahl des Miettransporters. So wird entschieden, ob der gesamte Hausrat in das Fahrzeug passt und sicher befördert wird. Der Umzug funktioniert zudem schneller, wenn ein Umzugshelfer mitarbeitet.

Was kostet Ihr Umzug?

Wohnfläche

ca.

Entfernung

ca. km

1 Person

2 Personen

3 Personen

4 Personen

5 Personen

6 Personen

7 Personen

8 Personen

9 Personen

10 Personen

1 Zimmer

2 Zimmer

3 Zimmer

4 Zimmer

5 Zimmer

6 Zimmer

7 Zimmer

8 Zimmer

9 Zimmer

10 Zimmer

Kosten

Umzugsunternehmen

ab

 

Auf dieser Basis berechnet der Umzugskostenrechner die finalen Kosten für Ihren Umzug:

Wohnung

  • kein Balkon, keine Garage
  • Die alte/ neue Wohnung befindet sich jeweils im 3. OG
  • Alle Zimmer (inkl. Keller) weisen einen normalen Füllstand auf

Umzug

  • Der Transportweg von der Wohnungstür bis in den LKW (Auszug/ Einzug) beträgt 10m
  • Preis für Transport pro m3: 25 Euro
  • Preis für m3 pro 10 km Entfernung: 8 Euro
  • Sonderleistungen (Umzugskartons, Möbelmontage oder Küchenabbau) werden nicht berücksichtigt

Ein Transportservice erleichtert jeden Umzug

Transporter zur Miete

Miettransporter gibt es in jeder Stadt. Autovermietungen bieten auch Transporter an, die für einen Umzug geeignet sind. Auf der anderen Seite verrichten Umzugsunternehmer komplette Umzüge. Einzigartig ist dagegen der Transportservice von ImmobilienScout24. Für überschaubare regionale Umzüge bietet er Miettransporter und Umzugshelfer im Vergleich an. Dabei gibt der Kunde seine Daten in eine Maske ein und macht Angaben zum Volumen des Hausrats. Anschließend holt ImmobilienScout24 Angebote von Umzugshelfern ein und präsentiert dem Klienten die beste Offerte. Die Zahlung erfolgt online, sobald ein Dienstleister zugesagt hat. Am vereinbarten Termin erscheint er mit dem Miettransporter und der Umzug wird in Angriff genommen. Hat der Kunde den Zeitaufwand bei der Buchung richtig kalkuliert, fallen keine weiteren Kosten an. Dauert es dagegen wesentlich länger, muss die zusätzliche Zeit mit dem Umzugshelfer ausgehandelt werden. 

Drei Modelle stehen zur Auswahl

Den Transportservice gibt es ab 24 Euro für einen kurzen Sprinter mit einem Ladevolumen von 8,5 m³. Ein langer Sprinter mit 14,8 m³ kostet 28 Euro und ein Koffer-Transporter bis 16,4 m³ 30 Euro. Ein Umzugshelfer kostet 25 Euro. Die Preise verstehen sich pro Stunde. Versicherung, Benzin und 100 km sind inklusive. Der Preisunterschied zwischen den drei Modellen ist nicht besonders groß. Dennoch lohnt sich ein kurzer Sprinter bei kleinem benötigten Ladevolumen, da er schneller und wendiger ist. Beim Koffer ist darauf zu achten, dass er alle Straßen befahren kann. Er ist 4,30m lang, 2,10m breit und 2,08m hoch. Im Zweifelsfall ist ein kleineres Mietfahrzeug die bessere Wahl. Soll der Umzug rasch über die Bühne gehen, lassen sich zusätzlich zum Fahrer bis zu zwei Umzugshelfer zu jeweils 25 Euro pro Stunde buchen. 

Versicherungsbedingungen

Pro Kubikmeter Laderaum besteht eine Haftung von 620 Euro. Das ist für die meisten Haushaltsgegenstände ausreichend. Die Versicherung greift nur, wenn Sie Ihren Hausrat ordentlich verpackt haben. Außerdem sollten Sie den Umzugshelfer den Miettransporter beladen lassen, um die Versicherungsbedingungen zu erfüllen. Ausgeschlossen von der Haftung sind Schäden an Tieren, Pflanzen, wertvollen Sammlungen oder Ähnlichem. Genaueres können Sie in den FAQ des Transportservices nachlesen. Sie können sich aber auf eigene Faust um eine Versicherung für sehr teure Gegenstände kümmern. Grundsätzlich sollten Sie nach dem Umzug Ihre Gegenstände untersuchen, um mögliche Schäden festzustellen. Ist dies der Fall, müssen Sie die Schäden so schnell wie möglich melden. 

Miettransporter für deutschlandweite Umzüge

Miettransporter nutzen

Der Transportservice von ImmobilienScout24 ist speziell auf regionale Umzüge ausgelegt. Gleichfalls dienen die Fahrzeuge diesem Zweck. Falls Ihr Umzug über 100 km reicht, können Sie ein anderes Angebot nutzen. Der Umzugsunternehmensvergleich holt Angebote verschiedenster Unternehmen ein, unter welchen Sie das passende auswählen. Hier steht Ihnen auch eine größere Flotte an Miettransportern zur Verfügung. Zum Beispiel 7,5-Tonner für sehr große Umzüge oder speziell umgerüstete Sprinter für Klaviertransporte. Auf alle Fälle lohnt sich ein Vergleich. Denn die Umzugsunternehmen residieren an verschiedenen Standorten in Deutschland. Dadurch unterscheidet sich das Honorar für die gleiche Dienstleistung teilweise und kann bequem via Online-Anfrage verglichen werden. 

Sie wollen günstig umziehen?
Mit diesen Services treffen Sie die besten Entscheidungen:
  • Was kostet Ihr Umzug? Jetzt kostenlos berechnen!
  • Angebote von Umzugsunternehmen anfordern!
  • Transporter und professionelle Helfer auf Stundenbasis
  • Wohnung kündigen mit der kostenlosen Vorlage
  • Umzugskartons einfach online kaufen

Nutzen Sie unsere kostenlosen und seriösen Services rund um Ihren Umzug.