Kreditzinsrechner

Kreditzinsrechner

Kreditzinsen bestimmen maßgeblich die Höhe der Kosten, die durch eine Kreditaufnahme entstehen. Die Höhe der gewährten Kreditzinsen ist von Kreditgeber zu Kreditgeber unterschiedlich und wird von verschiedenen Faktoren beeinflusst. Berechnen Sie deshalb die aktuellen Kreditzinsen für Ihren Kredit mit dem Kreditzinsrechner. Dieser Rechner ermöglicht den Vergleich verschiedener Angebote.


Behalten Sie den Überblick über Ihre Finanzen.

Ermitteln Sie zuverlässig Ihren Finanzierungsbedarf.

Lassen Sie sich kostenlos einen Tilgungsplan erstellen.

Finden Sie den passenden Anbieter für Ihren Baukredit.

Der Kreditzinsrechner zum Vergleich

Die gesamten Kosten für ein Immobiliendarlehen setzen sich aus mehreren Bestandteilen zusammen, nicht allein aus dem Zinssatz. Mit dem Kreditzinsrechner werden alle Faktoren berücksichtigt, die ein Vergleichen mehrerer Angebote überhaupt möglich machen.

Relevant ist nämlich nicht allein der Sollzinssatz, denn dieser ist veränderlich und stellt nur einen Teil der tatsächlichen Kreditkosten dar. Je nach Art des Darlehens werden unterschiedliche Konstruktionen gewählt, was die Zinsintervalle betrifft oder Optionen wie Sondertilgungen anbelangt. Der Kreditzinsrechner ist so konstruiert, dass mit wenigen Handgriffen und Eingaben alle wichtigen Eckdaten des Kreditangebotes übernommen werden. Bei Berechnungen mit derselben Zinsfestschreibungsdauer lassen sich auf diese Weise selbst kleinste Prozentpunktunterschiede auf Euro und Cent vergleichen, Kreditangebote werden transparenter.

Kreditzinsen vergleichen oder rechnen!

Zinsen vergleichen

Zinsen vergleichen

Ihre Vorteile

Vergleichen Sie Anbieter in Ihrer Region.

Erhalten Sie Informationen zu Jahreszins, Monatsraten und Bonitätsvoraussetzungen.

Profitieren Sie von den Erfahrungen anderer.

Kredit berechnen

Kredit berechnen

Ihre Vorteile

Ermitteln Sie, wie hoch Ihr Darlehen sein kann.

Baukredit-Konditionen online kalkulieren, statt selbst zu rechnen.

Erhalten Sie einen detaillierten Tilgungsplan.

Welche Funktionen bietet der Kreditzinsrechner?

Um verschiedene Finanzierungsangebote überhaupt vergleichbar zu machen, müssen die wichtigsten Eckdaten herausgefiltert werden. Seit 2010 greift in der EU eine Verordnung, die in Deutschland durch die Preisangabenverordnung umgesetzt wurde. Sie benennt genau solche Kosten, die zwingend in die Kalkulation eines Kredites mit einfließen müssen. Anhand des so berechneten effektiven Zinssatzes lassen sich die individuellen Kosten der Finanzierung berechnen und die Kreditzinsen vergleichen.

Der Kreditzinsrechner verlangt zunächst präzise Angaben zum Darlehensbetrag und dem Kaufpreis des Objektes. Es finden sich weitere Rechner, die beispielsweise Notarkosten, Maklergebühren oder Grunderwerbssteuern im regionalen Kontext erfassen. Diese Kreditzinsrechner nutzen eine komplexe Formel und gehen damit noch einen Schritt weiter als viele andere Darlehensrechner. Die zuvor genannten Unterschiede können mehrere Prozentpunkte ausmachen und damit effektiv Geld kosten. Anhand der Sollzinsbindungsfrist und dem Zeitpunkt der ersten Rate (Annuität), entsteht ein Tilgungsplan. Diese informative Aufbereitung bedient sich der Daten aus dem Kreditzinsrechner und gibt Aufschluss über die tatsächliche Zinsbelastung sowie den Tilgungsanteil. Wie hoch ist die Restschuld zu einem bestimmten Zeitpunkt? Wie viel Zinsen werden bis dahin gezahlt worden sein? All solche Fragen beantwortet der Kreditrechner, der sich individuell anpassen lässt. Anhand der gewünschten Volltilgung innerhalb von x Jahren, innerhalb der Sollzinsbindungsfrist oder anhand der möglichen Monatsrate. Praktisch relevant ist außerdem das Wahlrecht des Kreditnehmers, insbesondere jenes von Sondertilgungen. Durch mehr oder minder große Abschläge kann je nach Kreditart die Laufzeit verringert werden.


Was kann ich mir leisten?

Was beeinflusst meine Kreditzinsen negativ?

Viele Banken verlangen eine Bearbeitungsgebühr, die nominal auf den Kreditbetrag aufgeschlagen beziehungsweise vom auszuzahlenden Betrag abgezogen wird. Dadurch erhöht sich der Effektivzins, denn der Kredit verteuert sich. Mit dem Begriff des Ratenintervalls ist die regelmäßige Zahlung gemeint, normalerweise monatlich. Zu diesen vereinbarten Zeitpunkten werden Zinsen berechnet und Tilgungen kalkuliert. Eine Bedeutung hat das in Kombination mit der gewählten Zahlungsart. Wurde diese als nachschüssig gewählt, werden die Zinsen beziehungsweise Raten zum Ende des Ratenintervalls gezahlt. Vorschüssig bedeutet entsprechend zu Beginn dieses Ratenintervalls. Insbesondere bei nur kleinen Tilgungsraten verteuert dies die Finanzierung zusätzlich. Besonderheiten gilt es beim sogenannten Ballonkredit zu beachten. Hierbei wird während der Laufzeit lediglich der Zinsanteil gezahlt, die monatliche Belastung ist entsprechend gering. Erst mit der Schlussrate wird der Großteil des Kredites fällig, sodass häufig Anschlussfinanzierungen nötig sind. Ob sich dies bei gewissen Zinssätzen lohnt, zeigt der Kreditzinsrechner.

Wie kommt der Kreditzins zustande?

Vor allem der Leitzins der Europäischen Zentralbank (EZB) beeinflusst das Zinsniveau am Markt. Dieser gibt vor, zu welchem Zinssatz sich Banken Geld bei den Zentralbanken leihen können – und somit auch, zu welchen Konditionen Geld an die Endverbraucher herausgegeben werden kann.

Darüber hinaus spielen jedoch auch die persönlichen Merkmale des jeweiligen Kreditnehmers eine Rolle. Damit ist in erster Linie die Bonität gemeint, die angibt, wie kreditwürdig eine bestimmte Person ist. Vermögensverhältnisse fließen hier ebenso ein wie das monatliche Einkommen und eine SCHUFA-Auskunft. Letztere gibt Aufschluss darüber, ob die Person in der Vergangenheit zuverlässig Zahlungen beglichen hat. Je höher die Bonität, desto attraktivere Konditionen, darunter auch der Zinssatz, können erwartet werden.

In 5 Rechner-Schritten zur soliden Finanzplanung

  1. Haushaltsrechner - Regelmäßiges, planbares Einkommen und fixe Ausgaben - Diese Rechnung bildet die Basis für eine solide Finanzplanung.
  2. Eigenkapitalrechner - Berechen Sie Ihr verfügbares Kapital. Welchen Anteil wollen Sie der Finanzierung beisteuern, was bleibt als Reserve?
  3. Belastbarkeitsrechner - Kreditrahmen und Tilgungsrate, was passt noch zu Ihren Einkünften? Ermitteln Sie die maximale Tilgungsrate!
  4. Tilgungsrechner - Wie verhält sich Zinsanteil und Restschuld im monatlichen Verlauf? Jetzt den monatlichen Restschuldbetrag berechnen!
  5. Baufinanzierung - Sie haben alle Berechnungen gemacht? Vergleichen Sie nun die Konditionen und kontaktieren Sie unverbindlich Anbieter!

Bleiben Sie mit uns auf dem neusten Stand

Unser Newsletter informiert Sie alle 14 Tage rund um die Finanzierung und bietet Ihnen hilfreiche Tipps.

Einfach E-Mail-Adresse eingeben und kostenlos abonnieren.


Weitere Finanzierungsrechner