Die Teilung der Maklerkosten kommt: Wie wird die Provision bald beim Kauf oder Verkauf geteilt und worauf m√ľssen alle Beteiligten achten?

Wir informieren Sie umfassend rund um das neue Gesetz "√ľber die Verteilung der Maklerkosten bei der Vermittlung von Kaufvertr√§gen √ľber Wohnungen und Einfamilienh√§user". Ob Sie kaufen, verkaufen oder vermarkten wollen - wir haben alle Infos kompakt f√ľr Sie zusammengestellt.

Das Wichtigste f√ľr:



Unser Immo-Check ist da!

Pr√ľfen Sie mit dem Immo-Check, ob ein Objekt, das Sie vermarkten (wollen), vom neuen Gesetz betroffen ist und was in dem Fall zu beachten ist.



Weitere Fragen?
Hier finden Sie die Pr√§sentation zum Maklerrecht-Crash-Kurs und die meistgestellten Fragen beantwortet von unserem Experten.





Wie wird die Provision bald geteilt?

In Brandenburg, Berlin, Bremen, Hamburg und Hessen tragen h√§ufig Kaufende noch die gesamten Kosten. Das √§ndert sich bald.



Was passiert nach dem Stichtag?

Wer jetzt noch schnell verkaufen möchte, fragt sich vielleicht: Was passiert, wenn der Kaufvertrag erst danach unterschrieben wird?



Maklerprovision: Wer zahlt k√ľnftig?

Ab 2021 sollen Kaufende und Verkaufende einer Immobilie bundesweit einheitlich die Maklercourtage zu gleichen Teilen √ľbernehmen.



Zeitenwende Provisionsteilung?

Wie kam es eigentlich zur neuen Gesetzgebung und was deutet sie f√ľr K√§ufer, Verk√§ufer und Makler eigentlich?



Bitte beachten Sie, dass es sich bei allen Antworten um unverbindliche Angaben handelt und eine Haftung ausgeschlossen ist. 




Aktuelle Neuigkeiten

18. Dezember 2020

Bald verf√ľgbar! "Vertrag zur K√§uferprovision"

Mit der gesetzlichen Regelung zur Teilung der Maklerprovision ergeben sich u.a. zwei neue Pflichten f√ľr Sie:

1.  Kaufinteressent in Textform √ľber Provisionsvereinbarung informieren
2.  Aktive Zustimmung des Kaufinteressenten in Textform einholen

Erst mit Erhalt der Zustimmung des Kaufinteressenten ist Ihr Anspruch auf Provision gesichert. Das hei√üt f√ľr Sie: Erst dann sollten Sie weitere Informationen liefern, Besichtigung durchf√ľhren etc.

Unser neuer Service "Vertrag zur K√§uferprovision" spart Ihnen Zeit und Nerven, das neue Textform-Erfordernis gegen√ľber Ihren Kaufinteressenten einzuhalten und Ihren Provisionsanspruch zu sichern. Weiterlesen

Play Video-Preview

10. November 2020

Video-Talk: Kaufpreiserhöhung

Die Teilung der Maklerkosten kommt. Werden Eigent√ľmer:innen nun noch schnell ihre Immobilie verkaufen? Und steigen wegen des Provisionssplits eventuell die Kaufpreise? Dar√ľber sprechen Professor Dr. Michael Voigtl√§nder, vom Institut der Deutschen Wirtschaft, Leiter des Kompetenzfelds Finanzm√§rkte und Immobilienm√§rkte und Dr. Christian Osthus, stellvertretender Bundesgesch√§ftsf√ľhrer und Justitiar des Immobilienverband Deutschland IVD.

Play Video-Preview

06. November 2020

Video-Talk: Provisionsmodelle

Welche Provisionsmodelle wird es k√ľnftig beim Kauf oder Verkauf einer Immobilie geben?

Dar√ľber diskutieren Professor Dr. Michael Voigtl√§nder, vom Institut der Deutschen Wirtschaft, Leiter des Kompetenzfelds Finanzm√§rkte und Immobilienm√§rkte und Dr. Christian Osthus, stellvertretender Bundesgesch√§ftsf√ľhrer und Justitiar des Immobilienverband Deutschland IVD.

Play Video-Preview

30. Oktober 2020

Video-Talk: F√ľr welche Immobilien-Typen gilt sie?

Dar√ľber diskutieren Professor Dr. Michael Voigtl√§nder, vom Institut der Deutschen Wirtschaft, Leiter des Kompetenzfelds Finanzm√§rkte und Immobilienm√§rkte und Dr. Christian Osthus, stellvertretender Bundesgesch√§ftsf√ľhrer und Justitiar des Immobilienverband Deutschland IVD.

Play Video-Preview

16. Oktober 2020

Neu: Podcast mit Rechtsanwalt F. Scholten

Was bedeutet die neue Gesetzgebung f√ľr Kaufende und Verkaufende? Wir haben dar√ľber mit Rechtsanwalt F. Scholten gesprochen. H√∂ren Sie gleich einmal rein.



07. Oktober 2020

Zahl der Woche: 69 Prozent

Aus einer aktuellen Umfrage von ImmoScout24 unter etwa 1.500 Maklern und Maklerinnen geht hervor, dass etwas mehr als zwei Drittel von ihnen (69 Prozent) erwarten, in Zukunft als Doppelmakler:in t√§tig zu sein. Weiterlesen


02. September 2020

Maklerprovision wird zuk√ľnftig geteilt

Der Gesetzgeber zielt darauf ab, mit der Aufteilung der Maklerprovisionen die Erwerbsnebenkosten f√ľr K√§ufer:innen in den L√§ndern zu senken, in denen dies bislang nicht der Fall war. Damit soll der Erwerb von Wohneigentum attraktiver werden. Mit der Neuregelung werden Makler:innen k√ľnftig in die Pflicht genommen, die Interessen beider Parteien gleicherma√üen zu vertreten. K√§ufer:innen k√∂nnen mit einer besseren Beratung und Servicequalit√§t rechnen. F√ľr Makler:innen wird der Wettbewerb gr√∂√üer. Weiterlesen


28. August 2020

Umfrage zur Provisionsteilung zeigt: Branche noch unsicher

F√ľr Maklerinnen und Makler: In unserer aktuellen Kundenumfragen unter rund 1.000 Maklerunternehmen wollten wir wissen, wie die Branche sich auf die neuen Vorgaben zur Teilung der Maklerkosten vorbereitet. Zu den Umfrageergebnissen und Strategiema√ünahmen



22. August 2020

10 wichtige Punkte zum neuen Maklerrecht

F√ľr Maklerinnen und Makler: Am 23.12.2020 tritt das neue Gesetz zur Teilung der Makler-Courtage endg√ľltig in Kraft. Damit steht die Immobilienbranche vor neuen Herausforderungen. ImmoScout24 hat Ihnen einen informativen 10-Punkte-Plan zu der neuen Gesetzgebung erstellt, welcher Sie durch den Gesetz-Dschungel der neuen Regelung f√ľhrt und hilfreiche Tipps zum Umgang mit Ihren Kunden gibt.


10. August 2020

Wie teilen sich Verk√§ufer und K√§ufer zuk√ľnftig die Provision?



Erfahren Sie, welche M√∂glichkeiten es zuk√ľnftig geben wird, die Provision zu teilen. Hier geht es zu den vier Varianten.


22. Juni 2020

Play Video-Preview

Am 14. Mai hat der Bundestag die Teilung der Maklerkosten beim Kauf verabschiedet. Anders als bei der Vermietung sollen die Maklerkosten aber geteilt werden. Erfahren Sie, ab wann die Regelung gilt und was jetzt auf Verkaufende zukommt.


16. Juni 2020


03. Juni 2020

Provisionssplit f√ľr Kaufimmobilien ab 23. Dezember 2020

Am 23.12.2020 tritt das Gesetz zur Teilung der Maklerkosten beim Kauf von Wohnungen und Einfamilienh√§usern in Kraft. In der aktuellen √úbergangszeit m√ľssen Makler ihr Gesch√§ft und ihr Provisionsmodell nun sukzessive umstellen und den neuen Rahmenbedingungen anpassen.




Wir sind an Ihrer Seite

Neue Gesetze und Regelungen f√ľhren h√§ufig zu Unsicherheit. Wir m√∂chten Sie daher begleiten und unterst√ľtzen.

Wir versuchen, komplizierte Vorgaben einfach darzustellen, damit Sie schnell erfassen k√∂nnen, was sich f√ľr Sie √§ndert und worauf Sie achten m√ľssen.

Wir sind an Ihrer Seite.