Verkaufen Sie Ihr Haus in Stuttgart
zum Wunschpreis

Informationen & Checkliste für den Hausverkauf

Schalten Sie selbst eine Anzeige und
profitieren Sie von der hohen Nachfrage

Schalten Sie selbst eine Anzeige und
profitieren Sie von der hohen Nachfrage

Erhalten Sie kostenlos & unverbindlich
3 Angebote von Maklern aus Ihrer Region

Vorteile einer Anzeige auf ImmobilienScout24

Haus verkaufen in Stuttgart

In Stuttgart ist die Nachfrage nach Wohnimmobilien angesichts der stabilen wirtschaftlichen Rahmenbedingungen und der robusten Arbeitsmarktsituation auf einem sehr hohen Niveau.




file

Preislage in Stuttgart stabil und auf hohem Niveau

Verstärkt wird die Nachfrage nach Wohneigentum noch durch die anhaltend niedrigen Zinsen für Baufinanzierungen. Aber auch die spezielle topografische Lage Stuttgarts, die Grundstücke zur Neubebauung nur begrenzt zulässt, und politische Entscheidungen, die die Umsetzung von neuen Bauvorhaben erschweren, führen dazu, dass vermehrt Bestandsimmobilien nachgefragt werden. Angesichts des knappen Angebots an Baugrundstücken und Bestandsimmobilien steigen die Verkaufspreise für Einfamilienhäuser seit Jahren kontinuierlich an. Allein im vergangenen Jahr, konnte ein Preisanstieg bei allen Wohnwerten von durchschnittlich 2 bis 3 Prozent verzeichnet werden.


file

Preise für Einfamilienhäuser steigen seit Jahren

Wer ein Haus verkaufen will, kann in Stuttgart von der stabilen Preislage auf hohem Niveau profitieren. So werden bestehende Reihenmittelhäuser mit gutem Wohnwert derzeit für durchschnittlich 355.000 Euro, Doppelhaushälften im Bestand für 450.000 Euro verkauft. Bei freistehenden Einfamilienhäusern liegt der Preis bei durchschnittlich 730.000 Euro. Doch in Spitzenlagen werden sogar Preise von bis zu 3,2 Millionen Euro erzielt. Zwar führt der Nachfrageüberhang bei freistehenden Einfamilienhäusern tendenziell zu steigenden Preisen, doch ist der konkrete Verkaufspreis von der jeweiligen Lage und Ausstattung des Hauses abhängig. Denn für Immobilienkäufer ist die Lage nach wie vor das entscheidende Kaufkriterium.


file

Haus verkaufen: Stuttgarts Innenstadtlagen besonders gefragt

In Stuttgart zeichnet sich zunehmend eine Verschiebung der Nachfrage ab. So werden statt Eigenheimen in Stadtrandlagen vermehrt Immobilien in der Innenstadt gesucht. Diese Entwicklung schlägt sich auch in den Preisen nieder. In zentrumnahen Stadtvierteln wie Stuttgart-Nord und Stuttgart-West können angesichts der beliebten Lage Preise von durchschnittlich 1.270.000 Euro bzw. 1.177.000 Euro verlangt werden. Für Eigenheime in Bezirken, die weiter vom Zentrum entfernt sind, werden deutlich geringere Verkaufspreise erzielt. So fallen die durchschnittlichen Verkaufspreise in Hedelfingen oder Untertürkheim mit 298.000 Euro bzw. 195.000 Euro weitaus geringer aus. Doch die Lage ist nicht das einzige Entscheidungskriterium für Eigenheimkäufer. Darüber hinaus können auch Ausstattungsmerkmale wie die Energieeffizienz des Gebäudes sowohl den Preis als auch die Vermarktungsdauer positiv beeinflussen.

Legen Sie jetzt los

Verkaufen Sie Ihr Haus zum Wunschpreis! Schalten Sie jetzt eine Anzeige und
profitieren Sie von der hohen Nachfrage.