Verkaufen Sie Ihr Haus in Essen
zum Wunschpreis

Informationen & Checkliste für den Hausverkauf

Schalten Sie selbst eine Anzeige und
profitieren Sie von der hohen Nachfrage

Schalten Sie selbst eine Anzeige und
profitieren Sie von der hohen Nachfrage

Erhalten Sie kostenlos & unverbindlich
3 Angebote von Maklern aus Ihrer Region

Vorteile einer Anzeige auf ImmobilienScout24

Haus verkaufen in Essen

Die Immobilienpreise in Essen sind weitgehend zweigeteilt. Preislich dominiert dabei eindeutig der Süden der Ruhrgebietsstadt.




file

Essen im Süden am teuersten

Mit die höchsten Spitzenpreise werden für Einfamilienhäuser im Stadtteil Bredeney aufgerufen. In kaum einer anderen Gegend in Essen, werden Kaufpreise bis zu 5 Millionen Euro realisiert. Quadratmeterpreise von bis zu 7.000 Euro und mehr für Häuser sind hier nicht selten. Und genau diese Objekte sind heiß begehrt – vor allem, wenn es um einen repräsentativen Zweck geht. Hier ein hochwertiges Haus zu verkaufen, ist in der Regel eine äußerst lukrative Angelegenheit. Obwohl sehr grün, liegt Bredeney doch sehr zentral und mit direkter Autobahnanbindung zum Flughafen oder nach Düsseldorf. Doch auch in den beliebten Süd-Stadtlagen wie Bredeney, Schuir oder Stadtwald gibt es nicht ausschließlich Luxusimmobilien im Millionenbereich. Unter 350.000 Euro sind jedoch kaum Angebote zu haben.


file

Modern und gewinnversprechend in zentraler Lage

Nicht nur der Süden Essens verspricht gewinnbringende Hausverkäufe – modernes Wohnen in möglichst zentraler Lage wird immer beliebter. Die meisten Interessenten setzen auf eine moderne und solide Bauweise und eine zeitgemäße Ausstattung. Besonders große Grundstücke sind dabei vielen nicht mehr wichtig. Dagegen sind moderne Stadthäuser zum Beispiel im Universitätsviertel stark gefragt. Wer hier ein Haus verkauft, kann in den meisten Fällen ein sehr lukratives Geschäft machen. Investitionsfreudige zieht es derzeit auch vermehrt in die ehemals eher weniger beliebten angrenzenden nördlichen Viertel, die von der Gebietsaufwertung profitieren konnten. Investitionen in diesem Stadtgebiet, konnten Eigentümern anschließend eine lohnende Rendite bescheren.


file

Alternative zum beliebten Süden: Zentral und grün im Westen wohnen

Wer die Preise im ruhigen Süden der Stadt als zu hoch erachtet, aber dennoch im Grünen wohnen möchte, entscheidet sich häufig für eine Immobilie im westlichen Teil von Essen. Fulerum und Haarzopf sind hier besonders beliebt. Sie grenzen direkt an das schöne Bredeney an, gelten jedoch nicht als Luxusquartiere und sind dementsprechend preislich zumeist wesentlich günstiger angesiedelt. Hier wird der Wunsch nach dem Wohnen im Grünen, bei gleichzeitig zentraler Lage und guter Anbindung, wahr. Ein Hausverkauf in dieser beliebten Gegend kann somit, abhängig von der Hausausstattung, auch eine lohnende Gewinnmarge ermöglichen.

Legen Sie jetzt los

Verkaufen Sie Ihr Haus zum Wunschpreis! Schalten Sie jetzt eine Anzeige und
profitieren Sie von der hohen Nachfrage.