Baufinanzierung

Ganz leicht. Günstig finanzieren


Wichtige Entscheidungen im Leben sollten gut geplant sein. Eine Baufinanzierung gehört sicherlich dazu. Nutze unsere cleveren Rechner und finde heraus, was eine Baufinanzierung für dich bedeutet. Unsere Ratgeber und aktuellen Marktdaten geben dir die Infos, die du brauchst. ImmoScout24 macht Baufinanzierung einfach. Leg jetzt los!


Baufinanzierung: Wer bietet welche Zinsen?



Finde heraus, welche Kreditrate zu dir passt

Ratenrechner


Zinsentwicklung



Eine gute Idee

Informieren und finanzielle Möglichkeiten ausloten


Mit einer Baufinanzierung trägt man eine langjährige Verpflichtung für einen Kredit. Informiere dich vorab und spiele die finanziellen Varianten durch. Nur so triffst du gute Entscheidungen.



Finde heraus, wie viel Immobilie du dir leisten kannst



Entwicklung der Bauzinsen verstehen - Der ImmoScout24 Zinskommentar


Das kann sich hören lassen! Unser Zinskommentar als Podcast. ImmoScout24 kommentiert regelmäßig die aktuelle Zinsentwicklung. Hör rein und verstehe, wie sich Bauzinsen entwicklen. Gut informiert triffst du bessere Entscheidungen.



Finanzierungsangebote einholen

  • Hinweis Icon ImmoScout24

    Das 1x1 der Baufinanzierung

    1. Finde deine Traumimmobilie ❤️ auf ImmoScout24
    2. Verwende den Kreditrechner & erhalte alle wichtigen Infos für deine Immobilienfinanzierung.
    3. Passe Tilgungsrate und Sollzinsbindung deinen Bedürfnissen an
    4. Erhalte Vorschläge zu Partnern für dein Finanzierungsvorhaben


Mehr Wissen zu Baufinanzierung & Immobilienfinanzierung

Um eine neue Immobilie oder den Neubau finanzieren, brauchst du höchstwahrscheinlich finanzielle Unterstützung. Hier erfährst du, was es mit der Baufinanzierung auf sich hat und wie du diese berechnen sowie verschiedene Anbieter:innen miteinander vergleichen kannst. Außerdem erhältst du praktische Tipps und eine Beispielrechnung zur Baufinanzierung.

Erfahre jetzt mehr!


Lesezeit 7 Minuten | Autor:in Benjamin | Stand 09.04.2021 | 👁‍🗨 27.397 Aufrufe



Das Wichtigste in Kürze

  • Nutze alle Hebel wie Eigenkapital oder eine KfW Förderung, um deine Finanzierung günstiger zu machen.
 
  • Nur ein Anbietervergleich schafft Transparenz und spart nicht selten viele tausend Euro.
 
  • Ermittle das für dich passende Budget und finde eine Kreditrate die für dich passt.
 
  • Achte darauf, dich beim Vergleich der Baufinanzierungen auch mit dem aktuellen Bauzinssatz und mit erwarteten Entwicklungen zu beschäftigen.
  • Informiere dich frühzeitig über eine Anschlussfinanzierung oder Forwarddarlehen und sichere dir günstige Konditionen für die Zukunft.

In diesem Ratgeber



Wie funktioniert die Baufinanzierung?

Ein Haus bauen oder kaufen – das ist eine weitreichende Entscheidung. Ebenso wichtig wie das Objekt selbst ist die solide Finanzierung. Wie hoch darf deine monatliche Belastung sein? Wie lange möchtest du dich festlegen? Wieviel Haus kannst du dir mit deinem Einkommen oder deinem Eigenkapital leisten?

 

Eine Baufinanzierung beziehungsweise Immobilienfinanzierung bindet deine finanziellen Ressourcen möglciherweise für viele Jahre uder Jahrzehnte. Kleine Unterschiede in den Konditionen haben einen großen Einfluss auf die Kosten des Kredits. Nutze den Baufinanzierungs-Vergleichsrechner auf ImmoScout24 und mache dich mit unseren Informationen auf den Weg zum eigenen Haus oder zur eigenen Wohnung.

 

Für die Baufinanzierung solltest du zunächst dein Finanzierungspotenzial berechnen. Folge dafür diesen Schritten: 

  • Addiere vor dem Baufinanzierungs-Zinsvergleich das monatliche Einkommen, einschließlich aller Netto-Arbeitseinkommen, Kindergeldzahlungen, Mieteinkommen sowie Renten- oder Ersatzzahlungen. Was verändert sich in den nächsten Jahren? Fällt Kindergeld weg, geht ein Partner in Teilzeit oder Rente?
 
  • Ziehe die monatlichen Fixkosten und die üblichen Lebenshaltungskosten ab.
 
  • Wenn du die Immobilie selbst nutzt, sparst du Mietausgaben. Denke aber daran, dass trotzdem Ausgaben für Strom, Heizung, Wasser und sonstige Nebenkosten anfallen und du regelmäßig einen Betrag für Reparaturen oder Modernisierungen zurücklegen musst. Bei einem Neubau kann sich der Einzugstermin verzögern, sodass du eine Weile länger Miete zahlen musst als vorgesehen.
 
  • Berechne deinen Lebensunterhalt nicht zu knapp! Plane auch Ausgaben für Urlaub und Spontankäufe ein. Für die Immobilienfinanzierung benötigst du einen langen Atem, schnalle den Gürtel daher nicht zu eng. Erst jetzt kannst du den Bankzinsen-Vergleich durchführen und anschließend Darlehensangebote für die Baufinanzierung erhalten.

 

Vergleiche die verschiedenen Finanzierungsangebote genau miteinander und lasse dich auch von deinem Rechtsanwalt oder Steuerberater unterstützen, um die beste Wahl zu treffen. Erst dann solltest du ein verbindliches Angebot für deine Traumimmobilie oder für den Hausbau unterschreiben. Die verbindliche Baufinanzierungszusage brauchst du dann bei der Unterschrift des Vertrags. Mehr über den Ablauf des Immobilienkaufs liest du hier. 


Beispielrechnung zur Baufinanzierung

Um deine Baufinanzierung zu berechnen, solltest du verschiedene Werte kennen. Diese siehst du hier in der Übersicht: 


  • monatliche Belastung (Differenz aus Einkommen und Ausgaben)
 
  • Eigenkapital
 
  • gewünschte Höhe des Darlehens
 
  • gewünschte Laufzeit des Darlehens
 
  • Preis der Immobilie 
 
  • Kaufnebenkosten der Immobilie

In einem Baufinanzierungsrechner kannst du an diesen Werten, aber auch an anderen Stellschrauben drehen. Zum Beispiel siehst du bei ImmoScout24 schon nach wenigen Klicks Angaben wie den nominalen und den effektiven Zinssatz, die Höhe der monatlichen Tilgungsrate sowie die Zinsbindung für deinen Baukredit. 

 

Besonders wichtig ist die Tilgungsrate, denn diese gibt an, wie viel Geld du monatlich an die Bank abgeben musst, um dein Baudarlehen abzubezahlen. Anstatt die Tilgung von Hand zu berechnen, kannst du auf Basis deiner maximalen monatlichen Belastung verschiedene Zahlen einsetzen.

Die folgende Beispielrechnung zur Baufinanzierung zeigt dir, wie sich die Tilgungsrate berechnet und welche Auswirkung ihre Höhe auf das Baudarlehen hat.

Beispielrechung:

Kaupreis 300.000 Euro
+ Kaufnebenkosten (ca. 13%) 38.250 Euro
- Eigenkapital (idealerweise 20%) 60.000 Euro
= Nettodarlehen 278.250 Euro
Tilgungsrate von 2% und Zinsbindung von 10 Jahren

Monatliche Rate: 742 Euro

 

 

Restschuld: 219.155 Euro 

Tilgungsrate von 2% und Zinsbindung von 15 Jahren

Monatliche Rate: 768 Euro

 

 

Restschuld: 186.064 Euro

Tilgungsrate von 3% und Zinsbindung von 10 Jahren 

Monatliche Rate: 974 Euro

 

 

Restschuld: 189.607 Euro

Tilgungsrate von 3% und Zinsbindung von 20 Jahre

Monatliche Rate: 974 Euro 

 

 

Restschuld: 89.668

Anhand dieser Beispiele siehst du, dass die Tilgungsrate einen wesentlichen Einfluss auf die monatlich zu zahlende Rate sowie auf die nach Ablauf der Zinsbindung verbleibende Restschuld hat.


Tipp:

Oft lohnt es sich für jüngere Menschen, mit einer hohen Tilgungsrate anzufangen, die dann im Laufe des Baukredits niedriger wird.


Ist die Baufinanzierung ohne Eigenkapital möglich?


Ja, grundsätzlich kannst du auch ohne Eigenkapital den Bau oder den Kauf einer Immobilie finanzieren. Jedoch ist dies in vielen Fällen nicht empfehlenswert. Denn im Finanzierungsvergleich ist es für die Bank weniger riskant, wenn der Käufer bereits Eigenkapital mitbringt. Bei der Baufinanzierung ohne Eigenkapital fallen höhere Kosten an. 


Faustregel:

Idealerweise bringst du mindestens 20% der Kosten für die Immobilie bereits als Eigenkapital mit. Je höher dein Eigenkapital ist, desto bessere Konditionen erhältst du für die Baufinanzierung.


Beachte, dass neben Ersparnissen auch Wertpapieranlagen und Bausparguthaben als Eigenkapital zählen. Ebenso gehören bezahlte Grundstücke, Darlehen von Verwandten und öffentliche Zuschüsse zum Eigenkapital. Beim Bau kannst du zudem Eigenleistungen anrechnen lassen, was gerade für Personen mit handwerklichem Geschick interessant ist.


Welche Arten der Baufinanzierung gibt es?

In Deutschland gibt es eine Auswahl an verschiedenen Baufinanzierungen. Das Annuitätendarlehen ist besonders verbreitet, aber vielleicht kommt für dich eine andere Variante infrage. In dieser Tabelle erhältst du eine Übersicht und einen Vergleich der gängigen Baufinanzierungsangebote:

Art der Baufinanzierung Eigenschaften
Annuitätendarlehen
  • monatliche Kreditrate bleibt über gesamte Vertragslaufzeit gleich
  • hohe Planbarkeit
  • Zinszahlungen sinken mit der Zeit, wodurch die Tilgungsrate zunimmt

Bauspardarlehen

  • Ansparung von 40 bis 50% der Immobilienkosten
  • anschließender günstiger Kredit
  • Zinssicherheit 
Hypothekendarlehen 
  • Grundbuchschulden auf Immobilie
  • Lebensversicherung als Tilgungsersatz 
  • lange Laufzeit
Renten- oder Lebensversicherung
  • ideal für Geldanlagen und Mietobjekte
  • monatliche Zahlung der Zinsen
  • einmalige Begleichung des Tilgungsbetrags
Forward-Darlehen 
  • ideal in Zeiten günstiger Zinsen 
  • Sicherung aktueller Bauzinssätze
  • höhere Kosten  

Warum lohnt sich der Baufinanzierungs-vergleich?


Indem du verschiedene Baufinanzierungen miteinander vergleichst, siehst du direkt, welche Bank das für dich beste Angebot hat. Zudem erkennst du, wo die Zinsen am günstigsten sind. Bedenke, dass du für einen aussagekräftigen Vergleich der Baukredite immer die gleichen Zahlen nutzen solltest. 

 

Der beste Immobilienfinanzierung Zinsvergleich erfolgt über den effektiven Zinssatz. Manche Banken geben nur den nominalen Zinssatz, der jedoch noch nicht alle Zusatzkosten wie Bereitstellungszinsen enthält. Daher solltest du stets den effektiven Zinssatz erfragen, um zuverlässige Aussagen für die Planung deiner Finanzen zu erhalten.

 

Darüber hinaus lohnt sich der Baufinanzierung Vergleich, da der Zinssatz je nach Leitzinsen und Markentwicklung schwankt. Um mehr Planungssicherheit zu ermöglichen, wird der Zinssatz für dein Darlehen auf eine bestimmte Zeit festgelegt (Zinsbindung). Nach Ablauf dieser Zeit erfolgt die Anschlussfinanzierung, bei der deutlich höhere Zinsen anfallen können. Mit einem Baufinanzierungs Vergleichsrechner siehst du, welcher Sollzins und welche Zinsbindung am besten zu dir passt.

Hinweis:

In unserem Vergleich von Baufinanzierungen siehst du stets, welche Bauzinsen aktuell sind und welche Entwicklungen zu erwarten sind. So kannst du dir die besten Zinssätze sichern. Außerdem halten wir dich über neue Entwicklungen am Zinsmarkt auf dem Laufenden.


6 Tipps für deine Baufinanzierung

Um optimale Konditionen für deine Immobilienfinanzierung im Vergleich zu erhalten, ist neben dem Baufinanzierung Vergleich auch ein gutes Verständnis des Finanzmarktes nötig. Die folgenden Tipps helfen dir dabei, deine Baufinanzierung optimal zu gestalten:


  1. Sicherheit: Sichere den Kredit am besten durch eine Grundschuld oder eine Hypothek. Überlege zudem, ob du andere Sicherheiten wie eine Lebensversicherung anbieten kannst. Je mehr Sicherheiten du zusätzlich zum Eigenkapital aufweist, desto besser werden die Zinsbedingungen im Vergleich. 

  2. Sondertilgungen: Achte beim Vertragsabschluss darauf, ob du außerplanmäßige Zahlungen Sondertilgungen leisten darfst, um die Restschuld zu verringern. Dies zieht normalerweise eine Vorfälligkeitsentschädigung nach sich, lohnt sich aber meist trotzdem. 

  3. Fördermöglichkeiten: Informiere dich darüber, ob du als Häuslebauer Fördermöglichkeiten für energieeffizientes- oder altersgerechtes Bauen in Anspruch nehmen kannst. Auch für Sanierungsarbeiten an vorhandenen Immobilien gibt es staatliche Fördermittel.

  4. Anschlussfinanzierung: Kümmere dich rechtzeitig um die Anschlussfinanzierung deines Kredits. Schon beim Vergleich der Baufinanzierung ist eine wichtige Frage die nach den Konditionen zur Anschlussfinanzierung.

  5. Zinsvergleich: Nimm dir Zeit, um die Zinskonditionen der verschiedenen Anbieter miteinander zu vergleichen. Dazu gehört auch, dass du dir einen Überblick über die aktuellen und künftig erwarteten Zinsentwicklungen verschaffst.

  6. Puffer: Denke daran, dass ein Immobilienkredit deinen Lebensstandard nicht einschränken sollte. Oft ist es sogar besser, ein wenig unter der monatlichen Belastungsgrenze zu bleiben, um dir Puffer für Krankheit oder Arbeitslosigkeit zu lassen.


Du hast bereits eine Immobilie im Blick und fragst dich jetzt, welche Immobilienfinanzierung aus dem Vergleich für dich infrage kommt? Nutze unseren Baufinanzierungsvergleich, um dir die besten Baukredite zu sichern!



FAQs: Häufig gestellte Fragen zum Baufinanzierung Vergleich

Ist das Kontaktieren der Anbieter für ein Finanzierungsangebot schon verbindlich? 
Kann ich Angebote anfordern, obwohl ich meine Traumimmobilie noch nicht gefunden habe? 
Was passiert, wenn ImmoScout24 meine Finanzierungsanfrage erhalten hat? 
Kann ich im Nachhinein Daten in meiner Finanzierungsanfrage ändern? 
Wieso ist dieses Angebot kostenlos? 

Gut beraten mit ImmoScout24


Benjamin: Redaktion Baufinanzierung

 

5 Nutzer fanden diesen Artikel hilfreich. Hilf uns noch besser zu werden. Hinterlass uns eine Bewertung

oder sende uns eine Nachricht an: baufinanzierung-info@scout24.com



Wie gefällt Ihnen diese Seite?

▷ Häufig geklickt: 5 Rechner für eine solide Finanzplanung


1

Haushaltsrechner

Regelmäßiges, planbares Einkommen und fixe Ausgaben: Die Haushaltsrechnung bildet die Basis für eine solide Finanzplanung.

Zum Haushaltsrechner

2

Eigenkapitalrechner

Bereche dein verfügbares Kapital. Welchen Anteil willst du der Finanzierung beisteuern, was bleibt als Reserve?

3

Belastbarkeitsrechner

Kreditrahmen und Tilgungsrate, was passt noch zu deinen Einkünften? Ermittle die maximale Tilgungsrate!


4

Tilgungsrechner

Wie verhält sich Zinsanteil und Restschuld im monatlichen Verlauf? Berechne den monatlichen Restschuldbetrag.

5

Baufinanzierung

Du hast alle Berechnungen gemacht? Vergleiche nun die Konditionen und kontaktiere unverbindlich Anbieter!



  • Newsletter Icon ImmoScout24

    Geballtes Finanzierungswissen direkt in dein Postfach

    Wir informieren dich alle 14 Tage rund um das Thema Finanzierung. Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein.

    Erhalte regelmäßig:

    • ✅  Kostenlose Tipps
    • ✅  Aktuelle News 
    • ✅  Neue Angebote 

     

    Jetzt abonnieren!



Synonyme zum Kreditrechner