Baulexikon

Erschließungskosten

Die Erschließungskosten umfassen Kosten für den Anschluss des Grundstücks an Wasser-, Abwasser-, Telekommunikations- Energieversorgung und an die öffentliche Infrastruktur.

Diese umfassen Kosten für den Anschluss des Grundstücks an Kanalisation, Wasser- und Energieversorgung. Sie enthalten auch anteilige Kosten des Straßenbaus samt Gehweg und Beleuchtung, öffentlicher Grünflächen und Kinderspielplätze und Lärmschutzanlagen. Erschließungskosten sind auch für das Telefon- und Kabelfernsehnetz zu entrichten. Üblicherweise muss der Eigentümer sich daran mit bis zu 90 % beteiligen.

Gratis Hausbau-Kataloge

Hausbau-Kataloge bequem und kostenlos nach Hause bestellen.
Gratis Kataloge anfordern