Für Samstage, Sonntage oder allgemeine Feiertage gelten Sonderregelungen. Bei einem Fristbeginn werden diese Tage mitgerechnet. 

Der Grund: Erklärungen können auch an diesen Tagen wirksam zugestellt werden.
Das Fristende bestimmt sich nach § 222 Abs. 2 ZPO. Die Frist endet mit Ablauf des nächsten Werktags um 24 Uhr.

Sie wollen keine Neuigkeiten zum Thema Vermietung verpassen?

Ob Immobilien-News, neue Gerichtsurteile oder nützliche Tipps: Mit unserem Vermieter-Newsletter sind Sie immer auf dem neuesten Stand.
* Pflichtangabe
Artikel herunterladen
Hat Ihnen dieser Artikel weitergeholfen?
Sie haben diesen Artikel als hilfreich bewertet.
Vielen Dank
Wir haben Ihre Bewertung erhalten.
Tipp: Der aktuelle Artikel befindet sich in Phase 3:
Mietverhältnis verwalten
In unseren 4 Phasen der Vermietung informieren wir Sie rund um den Vermietungsprozess und beantworten all Ihre Fragen.