Immobilie verkaufen? Jetzt passenden Makler finden!

Wie sich ein durch das Bundesverfassungsgericht legitimierter Mietendeckel auf die Preisentwicklung von Immobilien auswirken wird, bleibt sicher abzuwarten. Erste Reaktionen führten aber zu steigenden Angebotspreisen.

Sie wollen verkaufen? Prüfen Sie gleich heute, wie viel Ihre Immobilie wert ist.



Noch ist in Sachen Berliner Mietendeckel nicht das letzte Wort gesprochen. Mit dem wegweisenden Urteil des Bundesverfassungsgerichts kann erst im zweiten Quartal 2021 gerechnet werden. Dennoch waren Vermieter: innen erst einmal verpflichtet, den Mietendeckel seit dem 23.11.2020 umzusetzen und überhöhte Mieten abzusenken.

Wohnungsverkauf attraktiver als Vermietung?

Erste Auswirkungen zeigten sich schnell. So konnten Makler: innen verstärkt beobachten, dass mehr höherpreisige Wohnungen auf den Berliner Immobilienmarkt kommen. Viele private Vermieter: innen – insbesondere Kleinvermieter: innen in den höherpreisigen Lagen – überlegen vielleicht, ob sich der Aufwand überhaupt noch lohnt, die Wohnung zu vermieten. 

Werden die Mieten weiterhin gedeckelt, ist es für viele Immobilieneigentümer: innen nicht mehr so lukrativ zu vermieten, vor allem dort nicht, wo das Wohnen vor Einführung des Mietendeckels teuer und attraktiv war. Dazu gehören beispielsweise die Berliner Hotspots wie Mitte oder Friedrichshain-Kreuzberg mit großem, gut sanierten Altbaubestand. Aber auch in anderen Trendvierteln werden verstärkt höherpreisige Eigentumswohnungen zum Kauf angeboten. 


Neu: Ihr Eigentümerbereich

Behalten Sie Ihre Immobilie immer im Blick: Im neuen Eigentümerbereich können Sie Ihre Immobilie anlegen und so die aktuelle Marktentwicklung in Ihrer Region beobachten sowie Preisupdates verfolgen.

Jetzt entdecken

Geraten Vermieter:innen in Not durch den Mietendeckel?

Der schnelle Verkauf der Eigentumswohnung ist eine Reaktion. Seit dem Inkrafttreten des Mietendeckels im Februar 2020 mussten in Berlin aber auch über 1.000 Wohnungsvermieter: innen Härtefallanträge bei der Investitionsbank Berlin (IBB) stellen. Sie waren wegen des Mietendeckels in wirtschaftliche Not geraten. Beide Reaktionen zeigen, dass es durchaus problematisch ist, dem verfügbaren Wohnraum einen Deckel aufzusetzen. 

Kaufpreise für Wohnungen steigen

Wie wir anhand der Angebotspreise auf unserem Online-Vermittlungsportal feststellen konnten, zogen mit Einführung des Mietpreisdeckels in 2020 die Kaufpreise für Wohnimmobilien in der Hauptstadt um 12,5 Prozent gegenüber dem Vorjahr an; so stark wie nirgendwo sonst in Deutschland.

Sollte der Berliner Mietendeckel vom Bundesverfassungsgericht nicht als verfassungswidrig eingestuft werden, könnten Städte nachziehen, in denen der Mietmarkt ebenfalls eng ist. Dann werden vermutlich auch dort die Angebotspreise für vermietete Bestandswohnungen zunächst steigen.

Was könnte die Preise zu Fall bringen?

Tritt allerdings der Genehmigungsvorbehalt für die Umwandlung von Miete in Eigentum (wenn auch befristet bis 31.12.2025) in bestimmten Gebieten in Kraft, könnte sich auch Mieten wieder lohnen. Die Nachfrage von Privatpersonen nach Kaufimmobilien würde sinken. Zusätzlich kommt mehr Angebot durch höhere Bautätigkeit auf den Markt. Wenn mehr Angebot auf weniger Nachfrage trifft, dann würden Mietobjekte für Investor: innen und Anleger. innen in den Städten unrentabel. Die Folge: Immobilienpreise könnten sinken.

Zunächst bleibt es aber abzuwarten, wie die hohen Richter entscheiden. 

Sie wollen verkaufen? Prüfen Sie gleich heute, wie viel Ihre Immobilie wert ist.



Die hier enthaltenen Informationen sind unverbindliche Auskünfte (Irrtum vorbehalten), aktualisiert am 13. April 2021.



Wie gefällt Ihnen diese Seite?

War dieser Artikel hilfreich?
Der Artikel wurde als hilfreich bewertet.
Vielen Dank
Wir haben die Bewertung erhalten.
Tipp: Der aktuelle Artikel befindet sich in Phase 1:
Verkauf abwägen
In unseren 4 Phasen eines Verkaufsprozesses informieren wir Sie rund um den Verkauf und beantworten all Ihre Fragen.