Wer sein Traumhaus findet, will sich in der Regel nicht viel Zeit mit dem Kauf lassen – auch wenn Sie erst vor kurzer Zeit einen neuen Job begonnen haben. Ob Sie ein Haus trotz Probezeit kaufen können und auf welche Dinge Sie achten sollten, erklären wir Ihnen in diesem Artikel.

Inhaltsverzeichnis

Das Wichtigste in Kürze

  • Ein Haus können Sie trotz Probezeit kaufen, solange die Finanzierung gewährleistet ist.

  • Benötigen Sie einen Immobilienkredit, um sich das Haus zu kaufen, besteht die Option, einen zweiten Kreditnehmer miteinzubeziehen.

  • Eventuell lässt sich der Hauskauf nach hinten verschieben, sodass die Probezeit vorüber ist und ein Kredit gewährt wird.

Auf der Suche nach einer günstigen Baufinanzierung?

Wie sinnvoll ist es, ein Haus während der Probezeit zu kaufen?

Sind Sie in der Probezeit, denken aber trotzdem über einen Hauskauf nach, sollten Sie die folgenden Punkte in Ihre Überlegung miteinbeziehen:

  • Wie steht es um Ihre Chancen auf eine Weiterbeschäftigung?

  • Erfüllen Sie die finanziellen Bedingungen, auch wenn Sie nach der Probezeit in die Arbeitslosigkeit fallen würden?

  • Reicht das Einkommen Ihrer Familie auch ohne das Geld aus Ihrer Beschäftigung aus?

Generell gilt:

Sie können unabhängig von Ihrer Beschäftigung ein Haus kaufen, insofern Sie über die finanziellen Mittel verfügen. Haben Sie möglicherweise genügend Geld zur Hand (beispielsweise durch ein hohes Erbe), können Sie das Haus samt Nebenkosten kaufen. Dies ist natürlich der optimale Fall, da Sie sich über keine Immobilienfinanzierung und Rückzahlungen Gedanken machen müssen. Müssen Sie für den Hauskauf allerdings einen Kredit aufnehmen, sieht die Lage anders aus – gerade, wenn Sie noch in der Probezeit sind.


Baufinanzierungsanbieter in deiner Region

Vergleiche unverbindlich Baufinanzierungsanbieter in deiner Region und vereinbare ein kostenfreies Beratungsgespräch.

Welche finanziellen Aspekte sollten Sie beachten, wenn Sie ein Haus kaufen möchten?

Werden Sie sich zunächst darüber bewusst, was Sie an finanziellen Reserven für den Hauskauf aufbringen können. Vielleicht haben Sie in der Vergangenheit Geld gespart, das Sie für den Hauskauf nutzen können. Möglicherweise haben Sie auch einen zuteilungsreifen Bausparvertrag, mit dem sich ein Teil des Betrags für das Haus samt Kaufnebenkosten bezahlen lässt.

Falls Sie einen Immobilienkredit benötigen, weil das eigene Geld nicht für den Hauskauf ausreicht, überlegen Sie, wie hoch die Kreditsumme sein muss. Beachten Sie aber auch weitere Kosten wie Renovierungen, neue Möbel und Co., damit Sie nicht in finanzielle Engpässe kommen.

Wie gut stehen die Chancen auf einen Hauskredit während der Probezeit?

Ob Sie einen Hauskredit während der Probezeit erhalten, hängt von mehreren Faktoren ab. Eine Baufinanzierung ist jedenfalls nicht ausgeschlossen. Allerdings handhaben die verschiedenen Geldinstitute die Kreditvergabe unterschiedlich. Indem Sie die folgenden Kriterien erfüllen, steigern sich Ihre Chancen auf eine Baufinanzierung:

  • Sorgen Sie für einen nahtlosen Übergang vom alten zum neuen Arbeitgeber.

  • Holen Sie sich die Bestätigung des Arbeitgebers, dass Sie nach der Probezeit weiterhin beschäftigt sind.

  • Vereinbaren Sie eine Gehaltssteigerung mit Ihrem Arbeitgeber.

  • Stellen Sie Sicherheiten bereit.

  • Weisen Sie Ihr Eigenkapital nach.

  • Denken Sie über einen zweiten Kreditnehmer nach.

Oft ist es der Fall, dass Banken den Kreditbetrag erst nach der Probezeit auszahlen. Falls Sie einen zweiten Kreditnehmer finden, der finanziell gut aufgestellt ist und über ein festes Einkommen verfügt, stehen die Chancen auf die Kreditvergabe trotz Ihrer Probezeit gut.

Sollte das Ende der Probezeit abgewartet werden, bis der Hauskauf durchgeführt wird?

Vielleicht muss der Hauskauf auch nicht direkt stattfinden. Während der Übergangszeit haben Sie die Möglichkeit, noch einmal alles genau durchzuplanen und Ihre Entscheidung abzuwägen. Auf diese Weise können Sie Ihre Probezeit sinnvoll überbrücken und sind nicht auf einen zweiten Kreditnehmer angewiesen. In diesem Fall können Sie eine Bescheinigung Ihres Arbeitgebers anfordern, dass Sie nach der Probezeit weiterhin im Unternehmen tätig sind und einen unbefristeten Vertrag unterschrieben haben. Für die Bank ist das ein Beleg dafür, dass Sie den Kredit zurückzahlen können.

Wie gefällt Ihnen diese Seite?
Artikel herunterladen
Artikel melden
Vielen Dank!
Wir haben Ihr Feedback erhalten.
War dieser Artikel hilfreich?
Der Artikel wurde als hilfreich bewertet.
Vielen Dank
Wir haben die Bewertung erhalten.
Tipp: Der aktuelle Artikel befindet sich in Phase 2:
Immobilie finden
In unseren 4 Phasen des Immobilienkauf-Prozesses informieren wir Dich rund um den Kauf und beantworten all Deine Fragen.