Baufinanzierung in Sachsen

Wie Bauherren in Sachsen ihr Eigenheim finanzieren

Bauherren in Sachsen können noch mit vergleichsweise niedrigen Darlehenssummen finanzieren. Vor allem profitieren sie vom günstigen Grunderwerbsteuersatz.

In den wachsenden Metropolen Leipzig und Dresden steigen die Preise für Eigenheime und Wohnungen. In den ländlichen Regionen Sachsens dagegen ist das Preisniveau für Immobilien immer noch vergleichsweise niedrig.

Baufinanzierungsrechner

Mehr Einsatz für die Finanzierung


In Leipzig und Dresden steigen die Preise für Eigenheime und Wohnungen.

Das durchschnittliche monatliche Einkommen der Bauherren in Sachsen ist seit 2010 leicht gesunken, während die durchschnittliche Darlehenssumme von 90.000 auf 128.300 Euro gestiegen ist. Sie ist aber immer noch eine der niedrigsten im Bundesvergleich. Das gilt auch für den Einsatz der dafür notwendigen 46 Nettomonatsgehälter. Mit sechs Prozent Anteil von Eigenmitteln in der Baufinanzierung liegen die Sachsen heute im Mittelfeld der Bundesländer. 2010 war die Eigenkapital-Quote mit 14 Prozent noch die zweitniedrigste im Ländervergleich. Neben Bayern ist Sachsen das einzige Land, in dem noch der niedrige Grunderwerbsteuersatz von 3,5 Prozent gilt.

Wohnen in der Innenstadt wird gefördert

Die Förderprogramme des Landes konzentrieren sich auf innerstädtische Lagen. Zinsgünstige Darlehen gibt es im Rahmen des Wohneigentumsprogramms für den Kauf eines Altbaus mit Umbau oder Sanierung, sowie für den Neubau in Baulücken. Mit dem Energiespardarlehen werden Maßnahmen wie Wärmedämmung oder Heizungsaustausch an Häusern im Innenstadtraum gefördert. Alle Darlehen gibt es unabhängig von Einkommensgrenzen.

Baufinanzierung einfach gemacht
Wir zeigen Ihnen, wie es richtig geht
  • Zinsen vergleichen unter den besten Anbietern
  • Wer würde mich finanzieren?
  • Wieviel Haus kann ich mir leisten?
  • Mieten oder Kaufen - Was ist für Sie besser?
  • Günstige Konditionen für Ihren Ratenkredit

Vergleichen lohnt sich. Das gilt insbesondere für die Finanzierung einer Immobilie.

Weitere Artikel