Fremdkapital

Fremdkapital

Als Fremdkapital bezeichnet man die Gesamtheit aller finanziellen Mittel, die von einem Dritten leihweise zur Verfügung gestellt werden. Bei den Dritten kann es sich neben einem Unternehmen auch um eine Privatperson handeln. Grundsätzlich wird bei Fremdkapital zwischen kurz-, mittel- und langfristigem Fremdkapital unterschieden.

Behalten Sie die Kontrolle über Ihre finanziellen Mittel.

Ermitteln Sie den für Sie passenden Zins- und Tilgungsanteil.

Lassen Sie sich kostenlos einen Annuitäten und Tilgungsplan erstellen.

Finden Sie den Anbieter mit den besten Konditionen.



Zinsen vergleichen oder rechnen!

Zinsen vergleichen

Zinsen vergleichen

Ihre Vorteile

Vergleichen Sie Anbieter in Ihrer Region.

Erhalten Sie Informationen zu Jahreszins, Monatsraten und Bonitätsvoraussetzungen.

Profitieren Sie von den Erfahrungen anderer.

Kredit berechnen

Kredit berechnen

Ihre Vorteile

Ermitteln Sie, wie hoch Ihr Darlehen sein kann.

Baukredit-Konditionen online kalkulieren, statt selbst zu rechnen.

Erhalten Sie einen detaillierten Tilgungsplan.

Langfristiges Fremdkapital für Bauvorhaben

Wer ein größeres Bauvorhaben plant, kommt meist auf die langfristige Finanzierung durch Fremdkapital zurück. Immobilienfinanzierungen laufen daher üblicherweise über einen Zeitraum von zehn bis 20 Jahren, in denen ein Darlehen in Raten zurückgezahlt wird. Die Möglichkeiten eines Kapitalgebers sind vielfältig. Zum einen können Banken, Bausparkassen oder Versicherungen langfristiges Fremdkapital zur Verfügung stellen. Zum anderen ist es auch möglich, Arbeitgeber, öffentliche Institutionen oder Privatpersonen als Darlehensgeber agieren.


Was kann ich mir leisten?

Kurzfristiges Fremdkapital bildet Ausnahme

Langfristiges Fremdkapital durch ein Darlehen ist der Regelfall für die Finanzierung eines Bauvorhabens. In manchen Fällen nutzen Kreditnehmer die Möglichkeit einer kurzfristigen Fremdkapitallösung. Dieser Fall tritt jedoch selten ein und meist nur, wenn der Kreditnehmer eine größere Geldsumme durch eine Sonderzahlung erwartet. Ein Beispiel für eine solche Sonderzahlung wäre eine Erbschaft oder eine absehbare Gewinnausschüttung. Mit dieser kann das jeweilige Darlehen frühzeitig abgelöst werden.

Wahl des Kapitalgebers

Um der individuellen Situation bei der Baufinanzierung gerecht zu werden, lohnt sich ein Anbietervergleich zwischen den unterschiedlichen Kapitalgebern. So kann der Kapitalnehmer die günstigsten Konditionen für sein Vorhaben abwägen und sich dann für das beste Angebot entscheiden.

In 5 Rechner-Schritten zur soliden Finanzplanung

  1. Haushaltsrechner - Regelmäßiges, planbares Einkommen und fixe Ausgaben - Diese Rechnung bildet die Basis für eine solide Finanzplanung.
  2. Eigenkapitalrechner - Berechen Sie Ihr verfügbares Kapital. Welchen Anteil wollen Sie der Finanzierung beisteuern, was bleibt als Reserve?
  3. Belastbarkeitsrechner - Kreditrahmen und Tilgungsrate, was passt noch zu Ihren Einkünften? Ermitteln Sie die maximale Tilgungsrate!
  4. Tilgungsrechner - Wie verhält sich Zinsanteil und Restschuld im monatlichen Verlauf? Jetzt den monatlichen Restschuldbetrag berechnen!
  5. Baufinanzierung - Sie haben alle Berechnungen gemacht? Vergleichen Sie nun die Konditionen und kontaktieren Sie unverbindlich Anbieter!

Bleiben Sie mit uns auf dem neusten Stand

Unser Newsletter informiert Sie alle 14 Tage rund um die Finanzierung und bietet Ihnen hilfreiche Tipps.

Einfach E-Mail-Adresse eingeben und kostenlos abonnieren.


Weitere Finanzierungsrechner