Finden Sie den richtigen Mieter für Ihre Wohnung

Ich möchte

Sie haben Fragen? Wir beraten Sie gern: 030 - 24 301 12 00

Wohnung vermieten in Köln

Als größte Stadt in Nordrhein-Westfalen hat Köln nicht nur einen hohen Bekanntheitsgrad, auch Spitzenvertreter der Immobilienwirtschaft sehen in der Domstadt Köln einen entscheidenden Standortvorteil.




Domstadt mit Standortvorteil

Eine Wohnung in Köln zu vermieten, ist nach Einschätzungen von Experten ein immer lukrativeres Geschäft. Der Kölner Immobilienmarkt floriert – nicht zuletzt, weil Köln eine Wachstumsstadt ist. Dank des Zustroms an Neubürgern muss zunehmend neuer Wohnraum geschaffen werden. Die Nachfrage nach Mietwohnungen und Eigenheimen steigt und beflügelt die Immobilienwirtschaft.


Wohnung vermieten: Köln ist nicht gleich Köln

Doch Köln ist grundlegend geprägt durch seine unterschiedlichen Stadthälften. So wählen die Bewohner bei der Wohnungssuche immer noch eindeutig zwischen der linken und rechten Seite des Rheins. Auch wer eine Wohnung vermieten möchte, hat es in Köln mit einer "geteilten Stadt" zu tun. So sind die Miet- und Kaufpreise zwischen der vermeintlich besseren Region links des Rheins und der schlechteren rechten Hälfte nach wie vor groß. Während die Verkaufspreise für Immobilien rechts des Rheins niedriger sind, liegen die Baukosten jedoch auf demselben Niveau wie im linksrheinischen Stadtteil. Die linke Stadtteilhälfte zeichnet sich insgesamt durch ein höheres Mietniveau aus – dies ist vorrangig für diejenigen relevant, die eine Wohnung vermieten. Kölns Mietpreise liegen im Belgischen Viertel oder in Lindenthal mitunter jenseits von 10 Euro. In den Stadtteilen rechts vom Rhein, ist dies eher die Ausnahme. Analog zu den Immobilienobjekten legen in Köln die Mieten für Wohnungen in mittleren Lagen spürbar zu. So können Eigentümer zwischen 3 und 11 Prozent mehr Miete verlangen. Ähnlich wie in anderen Großstädten schlagen Vermieter vor allem bei einem Mieterwechsel – vorrangig in gefragten Stadtteilen – bis zu 30 Prozent auf. Mitunter übersteigt der Quadratmeterpreis dann allerdings häufig die Obergrenze des Mietspiegels. Köln elevant, die eine


Erfolgreich Wohnung vermieten: Köln bietet Potenzial durch rasantes Wachstum

Stadtentwicklungsprognosen zufolge soll Köln bis zum Jahr 2020 um 50.000 Einwohner anwachsen. Als Zukunftsstadt wird Köln gerade bei jungen Leuten immer beliebter. Insbesondere im Dienstleistungssektor, im Medienbereich und in der Kunstszene bietet die Rheinmetropole für qualifizierte Menschen immer mehr Möglichkeiten. Ein weiterer Attraktivitätsfaktor Kölns ist, dass die Stadt zusehends familienfreundlicher geworden ist. Zogen Familien früher eher in den Speckgürtel, bleiben sie inzwischen in der Stadt. Die Reurbanisierung macht sich außerdem darin bemerkbar, dass Studenten nach dem Studium in der Stadt bleiben. Aber auch Nichtstudierende zieht es in die Stadt am Rhein. Wer eine Wohnung vermieten möchte, profitiert in Köln gleichermaßen von Zuzüglern, Studenten und Familien.

Legen Sie jetzt los

Wir helfen Ihnen bei der Suche nach dem richtigen Mieter oder dem passenden Makler!