Auf der Suche nach einer günstigen Baufinanzierung?

Schon während der Planung für eine Immobilienfinanzierung solltest du ermitteln, ob Sanierungs- und Modernisierungsarbeiten anstehen. Denn wenn du die Fenster austauschen lässt oder dich für eine Wärmedämmung an der Fassade entscheidest, hast du normalerweise Anspruch auf staatliche Förderung im Rahmen von Krediten für die Haussanierung. In diesem Beitrag erfährst du mehr über die Bedingungen für einen Kredit, ab wann die Sanierung sinnvoll ist und wie du den Antrag korrekt stellst.

Das Wichtigste in Kürze

  • Bei der Sanierung deiner Immobilie kannst du dich in vielen Fällen von einem KfW Sanierungskredit staatlich unterstützen lassen.
  • Achte darauf, alle Voraussetzungen für den Sanierungskredit zu erfüllen und den Antrag rechtzeitig vor Beginn der Arbeiten zu stellen.
  • Nutze unseren Sanierungskredit Rechner, um dir einen Überblick deiner finanziellen Optionen bei der Immobiliensanierung zu verschaffen.

Was ist ein Sanierungskredit?

Sei es die Wärmedämmung von Dach und Fassade, der Einbau neuer Heizkörper oder der Austausch der Fenster: Für die Modernisierung und Sanierung von Gebäuden hält der Staat zinsgünstige Sanierungskredite der KfW-Bankengruppe sowie diverse Förderprogramme der Bundesländer bereit. Meist bietet es sich an, eine Sanierung mit einer Modernisierung zu verbinden. Soll beispielsweise ein defekter Heizkessel ersetzt werden, lohnt es sich, gleich ein neues energieeffizientes Heizsystem einbauen zu lassen und dies mit einem Sanierungskredit für das Haus zu finanzieren.

 

Hausbesitzer sollten sich deshalb rechtzeitig vor der Entscheidung für den Hauskauf über die verfügbaren Zuschüsse und entsprechenden Kredite für eventuell nötige Sanierungen informieren. Diverse Fördertöpfe ergänzen den individuellen Sanierungs- oder Modernisierungskredit der Hausbank. Das Energiekonzept der Bundesregierung unterstützt die energetische Sanierung mit Sanierungskrediten für Häuser, um alle Häuser bis zum Jahr 2050 energieneutral zu gestalten. In diesem Zusammenhang spielt auch der Energieausweis eine wichtige Rolle.


Baufinanzierungsrechner

Sanierungskredit: Welche Voraussetzungen müssen erfüllt sein?

Um dich für einen Kredit für die Haussanierung zu qualifizieren, solltest du diese Voraussetzungen für deinen Sanierungskredit erfüllen:

  • Du musst Immobilieneigentümer sein.
  • Du musst volljährig sein.
  • Du brauchst ein Konto bei einer deutschen Bank.
  • Du musst Schufa-Bonität für den Sanierungskredit vorweisen können.
  • Du brauchst ein regelmäßiges und ausreichendes Einkommen.
  • Die geplante Sanierung muss sinnvoll sein.
Übrigens:

Wenn du einen Altbau besitzt, kannst du spezielle Sanierungskredit beantragen und oft auch von anderen Förderprogrammen deiner Gemeinde oder deines Bundeslandes profitieren. Mehr zu Altbauten und zu der Frage, ob sich ein Kauf lohnt, liest du hier.


Baufinanzierungsanbieter in deiner Region

Vergleiche unverbindlich Baufinanzierungsanbieter in deiner Region und vereinbare ein kostenfreies Beratungsgespräch.

Wann lohnt sich ein Sanierungskredit und wann ist eine Sanierung notwendig?

Bunte Fachwerkhäuser

Je nach Bedarf können unterschiedliche Förderprogramme genutzt werden.

Oft sind mehrere Sanierungskredite miteinander kombinierbar. Bevor Hausbesitzer mit der Sanierung oder Modernisierung beginnen, sollten sie daher einen Förderfahrplan vom Fachmann erstellen lassen.

Energieberater haben den Überblick über die zahlreichen Sanierungskredite für Häuser, die Voraussetzungen für einen Sanierungskredit, und die aktuellen Zinssätze. Der Experte stellt aber nicht nur den Förderfahrplan auf. Er kalkuliert auch die Gesamtkosten der Sanierungsmaßnahmen – für den Hausbesitzer bedeutet das Planungssicherheit.

Je nach Immobilie und Standort rechnet der Berater genau aus, ob größere Modernisierungsvorhaben durch Hypotheken oder Raten-Sanierungskredite abgesichert werden, die sich beispielsweise durch Förderungen für Familien oder staatliche Hilfen für Immobilien ergänzen lassen.

Wichtig:

Mit der Expertise des Energieberater kannst du ideal einschätzen, ob und ab wann der Sanierungskredit für das Haus sinnvoll ist und mit welchen Maßnahmen du besonders energieeffizient leben kannst!

In diesem Beitrag haben wir dir genau aufgelistet, ab wann eine Sanierung sinnvoll ist und welche Modernisierungsarbeiten sich finanziell am meisten lohnen. Für viele Hausbesitzer lohnen sich die Maßnahmen, da sie so Energiekosten sparen können. Auch im Energieausweis, besonders im Bedarfsausweis, erkennst du, was die Experten empfehlen.

Zudem siehst du hier eine Übersicht der möglichen Sanierungsarbeiten, die du durch einen Kredit für die Haussanierung finanzieren kannst:

  • energetische Sanierung der Fenster
  • energetische Sanierung der Fassade
  • energetische Sanierung des Dachs
  • Austausch des Heizkessels
  • Austausch des Heizsystems
  • Einbau von erneuerbaren Energien
Übrigens:

Mit unserer Checkliste für eine erfolgreiche Sanierung siehst du direkt, welche Maßnahmen du beachten solltest und wie der Ablauf der Sanierung ist – hier kannst du die Sanierungskredit Checkliste gratis als PDF herunterladen!


Finden Sie den besten Kredit für Ihre Sanierung

Jetzt Kredite bequem online vergleichen & beantragen.

Jetzt vergleichen

Welche KfW-Kredite gibt es?

Bei der KfW gibt es verschiedene Förderprogramme für Sanierungen, die sich auch kombinieren lassen. Beispielsweise kannst du dich beim Einbau einer Solaranlage und neuer Fenster unterstützen lassen und so nicht nur von der staatlichen Förderung profitieren, sondern auch bei den rasant steigenden Energiepreisen sparen.

Die folgenden KfW-Kredite kommen für die Sanierung in Frage:

  • Energieeffizient Sanieren (Kredit 151 und 152)
  • Energieeffizient Bauen (Kredit 153)
  • Altersgerecht umbauen (Kredit 159)
  • Energieeffizient Sanieren (Ergänzungskredit 167)
  • Erneuerbare Energien – Speicher (Kredit 275)

Anhand der angegebenen Nummern kannst du den Sanierungskredit direkt auf der Seite der KfW suchen. Darüber hinaus hilft dir unser Sanierungskredit Rechner dabei, dir direkt einen Überblick der Kreditkonditionen zu verschaffen.

Wichtig:

Egal, ob es vorrangig um Energieeffizienz oder Barrierefreiheit geht - wer einen staatlich geförderten Sanierungskredit in Anspruch nimmt, sollte Badezimmer, Dach oder Hauseingang in jedem Fall von Fachleuten modernisieren lassen, um die technischen Mindestanforderungen zu erfüllen.

Sanierungskredit: Was sollte ich beim Antrag beachten?

Wenn du dich für die Immobilie entschieden hast, solltest du dich an die Planung der Sanierungsarbeiten machen. Wichtig ist dabei nicht nur deren fachgerechte Ausführung, sondern auch die rechtzeitige Beantragung der staatlichen Förderung. Bauherren, die einen staatlichen Modernisierungszuschuss oder Haus Sanierungskredit nutzen wollen, müssen diesen vor Beginn der Modernisierung oder Sanierung beantragen.

Den Antrag für den Sanierungskredit kannst du bei einer Bank oder Sparkasse deiner Wahl stellen. Die Hausbank leitet ihn an die zuständigen Stellen weiter. Die Konditionen der staatlichen Kredite sind konkurrenzlos günstig. Falls du zusätzlich einen privaten Sanierungskredit benötigst, ist es sinnvoll, Angebote von mehreren Banken einzuholen. Denn durch diesen Sanierungskredit Vergleich, der auch mit unseren Sanierungskredit Rechner möglich ist, sparst du schnell mehrere hundert Euro!

Übrigens:

Vor allem die Sanierungskredite für das Haus in höheren Summen, aber auch für Sanierungskredite trotz negativer Schufa, werden manchmal mit einer Grundschuldbesicherung belegt. Dabei wird die KfW oder eine andere kreditgebende Bank im Grundbuch eingetragen. Für kleinere Summen ist dies nicht immer nötig. Informiere dich rechtzeitig über die Kreditbedingungen – hier liest du, worauf du sonst noch im Darlehensvertrag achten solltest.


Wie gefällt Ihnen diese Seite?
Artikel herunterladen
Hat Ihnen dieser Artikel weitergeholfen?
Sie haben diesen Artikel als hilfreich bewertet.
Vielen Dank
Wir haben Ihre Bewertung erhalten.
Tipp: Der aktuelle Artikel befindet sich in Phase 3:
Immobilie finanzieren
In unseren 4 Phasen des Immobilienkauf-Prozesses informieren wir Dich rund um den Kauf und beantworten all Deine Fragen.