KOSTENLOS
und in 5 Minuten online!

Nachmieter suchen –
bei uns ganz leicht


Die kostenlose Nachmietersuche gilt für eine Basis-Anzeige mit einer Laufzeit von 7 Tagen. Das Angebot gilt nur für Mieter.



Kündigung der Wohnung: Nachmieter stellen?


Bei der Kündigung eines Mietvertrages einen Nachmieter zu stellen, kommt nur dann in Frage, wenn Sie das Mietverhältnis vorzeitig kündigen. Wenn der Mietvertrag dies vorsieht, dürfen Sie Nachmieter vorschlagen, die den bestehenden Mietvertrag übernehmen.

Ein Nachmieter muss vom Vermieter nur übernommen werden, wenn der Mietvertrag dies ausdrücklich vorsieht.  

Anderenfalls muss der Vermieter den Mieter nicht vorzeitig aus dem Mietvertrag entlassen. Bestimmte Rahmenbedingungen sind erforderlich, damit ein Mieter den Mietvertrag vorzeitig kündigen und Nachmieter vorschlagen kann. In der Regel müssen Mieter eine bestimmte Anzahl an Nachmietern benennen, die für den Vermieter in Frage kommen.


Vor der Kündigungsfrist die Wohnung kündigen und Nachmieter stellen


Will der Mieter vorzeitig aus dem Mietvertrag entlassen werden, braucht er das Einverständnis des Vermieters. Dabei ist es sinnvoll, dem Vermieter bei der Suche des Nachmieters behilflich zu sein.

Umso weniger Aufwand der Vermieter hat, umso zugänglicher wird er für eine Einigung sein. Deshalb kann auch der Mieter eine Anzeigenschaltung und deren Kosten übernehmen. Dabei sollte aber gegenüber den Mietinteressenten immer kommuniziert werden, dass die Entscheidung zum Abschluss des Mietvertrags letztendlich beim Vermieter liegt.

Sagt der Mieter einem Interessenten zu, muss dies auf jeden Fall vom Vermieter bestätigt sein. Anderenfalls haftet der Mieter für Schäden, die dem Interessenten entstehen, weil er auf die Zusage vertraut hat. Falsch bestellte Möbel, Stornierungskosten für den Umzug, zusätzliche Unterbringungskosten, weil die bisherige Wohnung bereits gekündigt wurde, sind denkbare Schadenersatzansprüche, die auf den Mieter zukommen können. Bevor Mieter selbstständig Nachmieter suchen, sollten sie das Mietrecht beachten, um Streitfälle zu vermeiden.


Was kostet Ihr Umzug?

Wohnfläche

ca.

Entfernung

ca. km

1 Person

2 Personen

3 Personen

4 Personen

5 Personen

6 Personen

7 Personen

8 Personen

9 Personen

10 Personen

1 Zimmer

2 Zimmer

3 Zimmer

4 Zimmer

5 Zimmer

6 Zimmer

7 Zimmer

8 Zimmer

9 Zimmer

10 Zimmer

Kosten

Umzugsunternehmen

ab

 

Auf dieser Basis berechnet der Umzugskostenrechner die finalen Kosten für Ihren Umzug:

Wohnung

  • kein Balkon, keine Garage
  • Die alte/ neue Wohnung befindet sich jeweils im 3. OG
  • Alle Zimmer (inkl. Keller) weisen einen normalen Füllstand auf

Umzug

  • Der Transportweg von der Wohnungstür bis in den LKW (Auszug/ Einzug) beträgt 10m
  • Preis für Transport pro m3: 25 Euro
  • Preis für m3 pro 10 km Entfernung: 8 Euro
  • Sonderleistungen (Umzugskartons, Möbelmontage oder Küchenabbau) werden nicht berücksichtigt

Nachmieter suchen: Rechtslage


Wenn im Mietvertrag eine sogenannte Nachmieterklausel enthalten ist, dürfen Sie einen Nachmieter benennen. Dieser muss vom Vermieter jedoch nur angenommen werden, wenn er die geforderten Kriterien erfüllt. Das sicher wichtigste Kriterium ist die Befähigung des potentiellen Nachmieters, die geforderte Miete zahlen zu können.

 

In einigen wenigen Fällen ist es dem Mieter unzumutbar, längere Zeit in der Wohnung zu bleiben. In diesen Fällen darf er laut Mietrecht einen Nachmieter stellen, um die Kündigung voranzutreiben. Unzumutbar ist der Verbleib in der Wohnung, wenn

 

  • der Mieter berufsbedingt umziehen muss;
  • der Mieter in ein Alters- oder Pflegeheim umziehen muss;
  • der Mieter heiratet oder ein Kind erwartet, sodass die Wohnung zu klein wird.

Nachmieter suchen – Recht des Mieters?


Bei der vorzeitigen Kündigung der Wohnung einen Nachmieter zu finden, der die Voraussetzungen erfüllt, ist nicht immer einfach. Der Mieter kann nicht verlangen, dass der Vermieter eine bestimmte Person als Nachfolger annimmt, z. B. weil ihm diese die höchste Abschlagsumme für von ihm zurückgelassene Ein- oder Umbauten bezahlt.

Die Zahlungsfähigkeit und ordentliches Auftreten sind für die meisten Vermieter Voraussetzung für den Abschluss eines Mietvertrages. Es ist deshalb empfehlenswert, dem Vermieter eine Anzahl von mindestens drei Nachmietern vorzuschlagen, unter denen er die Auswahl hat.


Auszug ohne Zustimmung


Zieht der Mieter ohne Absprache und Einverständnis des Vermieters vorzeitig aus und zahlt keine Miete mehr, kann der Vermieter die Räume weitervermieten. Scheitert der Anschlussmietvertrag, kann der Vermieter vom Mieter erneut die Miete verlangen. Bei Vermietung zu einer niedrigeren – jedoch dem erzielbaren Marktpreis entsprechenden – Miete ist der Mieter zur Zahlung der Mietdifferenz verpflichtet.

Lohnt sich die Suche nach einem Nachmieter?
Vom Vermieter akzeptiert?
89 %
Fast jeder Nachmieter wird vom Vermieter akzeptiert. 89 % der Vorschläge wurden von den Vermietern angenommen.
Ablösesumme
1.250 €
Das ist die durchschnittliche Ablösesumme, die Nachmieter 2018 für Möbel und anderes Inventar zahlten. Mit einem Anteil von 57 % wurden dabei Einbauküchen am häufigsten weiterverkauft.
Die Suche nach einem Nachmieter lohnt sich.
Bei ImmobilienScout24 ist die Nachmietersuche für Mieter ab sofort kostenlos!


Wie gefällt Ihnen diese Seite?