Sie sind hier: Baufinanzierung » Hypothek ohne Amortisation


Lohnt sich eine Hypothek ohne Amortisation?

Wer seine Immobilie für ein Darlehen mit einer Hypothek belastet, einigt sich mit der Bank meist auf einen festgelegten Tilgungsplan, um das Darlehen in einer bestimmten Zeit zurückzuzahlen. Doch es ist auch möglich, eine Hypothek ohne Amortisation, also ohne regelmäßige Tilgungszahlungen, aufzunehmen. Hier erfahren Sie, welche Vor- und Nachteile diese Form der Geldbeschaffung hat und worauf besonders dabei zu achten ist.


Hypotheken berechnen und vergleichen

Nutzen Sie unseren Hypothekenrechner und vergleichen Sie Zinsen und Darlehensraten. Vergleichen Sie Anbieter in Ihrer Region. Erhalten Sie wertvolle Informationen zu Monatsraten, Bonitätsvoraussetzungen und profitieren Sie von Erfahrungen anderer.

Zum Online-Hypothekenrechner

Warum überhaupt eine Hypothek ohne Amortisation aufnehmen?

Es kann verschiedene Gründe haben, auf regelmäßige Tilgungszahlungen zu verzichten und stattdessen eine Einmalzahlung am Ende des Hypothekenvertrags vorzuziehen:

  • Monatlich geringere finanzielle Belastung
  • Steuerliche Motive
  • Zinsdifferenzgeschäfte
  • Fälligkeitsdarlehen als Zwischenfinanzierung

Vor allem bei vermieteten Immobilien kann eine Hypothek ohne Amortisation sinnvoll sein, da die Schuldzinsen steuerlich geltend gemacht werden können. 

Dadurch, dass eine monatliche Tilgungsrate nicht fällig wird, die monatlichen Schuldzinsen steuerlich absetzbar sind und die Mieterträge dafür genutzt werden können, das Hypothekendarlehen auf einen Schlag zurückzuzahlen, kann diese Darlehensart besonders für Vermieter sinnvoll sein.

Welche Vor- und Nachteile bestehen bei einer Hypothek ohne Amortisation?

Vorteile

Nachteile

✓ Die monatliche Belastung ist niedrig.

X Ein hohes Maß an Disziplin und Eigenverantwortung ist gefragt, da bei Fälligkeit die Gesamtsumme des Hypothekendarlehens auf einmal gezahlt werden muss.

 Etwaige finanzielle Rücklagen müssen nicht aufgelöst werden – sie können stattdessen für die Tilgung am Ende der Laufzeit aufgewendet werden.

X Bei dieser Art des Darlehens fordert der Kreditgeber oft einen Bausparvertrag oder eine Kapitallebensversicherung, die als Sicherheit für das Darlehen dienen sollen.

 

X Der Zinssatz ist bei Fälligkeitsdarlehen in der Regel höher, da bei dieser Art des Darlehens das Risiko für Bank höher ist.

 

X Die Gesamtkreditkosten sind insgesamt höher als bei Tilgungs- oder Annuitätendarlehen.

Zwischenfinanzierung berechnen

Möchten Sie den Zeitraum bis zum Einsatz Ihres Eigenkapitals mit einer Zwischenfinanzierung überbrücken? Dann nutzen Sie unseren praktischen Finanzierungsrechner und vergleichen Sie Tilgungsrate und Sollzinsbindung.

Jetzt Zwischenfinanzierung berechnen

Darlehensarten im Vergleich - Welche Finanzierung ist günstiger?

Im Folgenden haben wir für Sie einen Vergleich verschiedener Darlehensarten vorgenommen, um Ihnen die Unterschiede der verschiedenen Tilgungspläne zu verdeutlichen:

Voraussetzung für den Verleich waren, ein Kapital von 50.000 Euro, einem Zinssatz über 5,00 % p.a., mit einer Laufzeit von 5 Jahren.

Tilgungsdarlehen

Jahr

Restschuld

Zins

Tilgung

Annuität

1

50.000 €

2.500 €

10.000 €

12.500 €

2

40.000 €

2.000 €

10.000 €

12.000 €

3

30.000 €

1.500 €

10.000 €

11.500 €

4

20.000 €

1.000 €

10.000 €

11.000 €

5

10.000 €

500 €

10.000 €

10.500 €

Summen

 

7.500 €

50.000 €

57.500 €

Annuitätendarlehen

Jahr

Restschuld

Zins

Tilgung

Annuität

1

50.000 €

2.500 €

9.049 €

11.549 €

2

40.951 €

2.048 €

9.501 €

11.549 €

3

31.450 €

1.573 €

9.976 €

11.549 €

4

21.474 €

1.074 €

10.475 €

11.549 €

5

11.000 €

550 €

11.000 €

11.550 €

Summen

 

7.745 €

50.000 €

57.745 €

Fälligkeitsdarlehen

Jahr

Restschuld

Zins

Tilgung

Annuität

1

50.000 €

2.500 €

0 €

2.500 €

2

50.000 €

2.500 €

0 €

2.500 €

3

50.000 €

2.500 €

0 €

2.500 €

4

50.000 €

2.500 €

0 €

2.500 €

5

50.000 €

2.500 €

50.000 €

52.500 €

Summen

 

12.500 €

50.000 €

62.500 €


Eine Hypothek ohne Amortisation kann also – zumindest in diesem Vergleichbis zu 5.000 Euro teurer sein. Jedoch bleibt bis zur Fälligkeit die monatliche Rate recht niedrig.

Tilgungsplanrechner - Wie entwickelt sich die Restschuld?

Mittels eines Tilgungsplanrechners können Sie einen individuellen Tilgungsplan in Abhängigkeit von Ihrer finanziellen Situation erstellen und überprüfen, wie sich die Veränderung der Variablen auf Tilgungsdauer, Ratenhöhe, Zinsbelastung und Restschuld auswirkt.

Jetzt Tilgungsplan berechnen

Weitere Beiträge zum Thema Hypotheken

Alle wichtigen Themen für Ihren Immobilienkauf