Der Traum vom Eigenheim ist für die meisten Menschen ohne eine Immobilienfinanzierung nicht realisierbar. In diesem Artikel erfahren Sie, welche Unterlagen Sie als Hauskäufer benötigen, um einen Immobilienkredit zu beantragen.

Inhaltsverzeichnis

Das Wichtigste in Kürze

  • Für eine Immobilienfinanzierung benötigen Sie je nach Arbeitsverhältnis und je nach Art der Immobilie zahlreiche Dokumente, die Ihre Bonität und die Beleihbarkeit der Immobilie nachweisen.

  • Stellen Sie die benötigten Unterlagen anhand unserer Checklisten und in Rücksprache mit dem Kreditinstitut so früh wie möglich zusammen, um beim Kauf wertvolle Zeit zu sparen.

  • Nur wenig Änderung bei Zins und Tilgung hat erhebliche Auswirkung auf die Höhe Ihres Darlehens. Vergleichen Sie aus einer Vielzahl von Baufinanzierern in Ihrer Nähe und sparen Sie Kosten.

Auf der Suche nach einer günstigen Baufinanzierung?

Wo erhalte ich eine Immobilienfinanzierung?

Für den Immobilienkauf ist es zunächst einmal sinnvoll, einen möglichst hohen Eigenanteil einzubringen. Mit Ihrem Ersparten sollten Sie mindestens zehn Prozent, idealerweise aber bis zu 30 Prozent des Kaufpreises sowie der Nebenkosten beim Immobilienkauf abdecken können. Je höher Ihr Eigenanteil ist, desto niedriger ist die benötigte Kreditsumme, die Sie aufnehmen müssen. Außerdem senken Sie so effektiv die Zinskosten der Finanzierung.

Üblicherweise schließen Sie als Käufer Ihre Finanzierung mit einem Kreditinstitut ab. Beachten Sie jedoch, dass nicht jede Person einfach so ein Darlehen erhält. Eine gute Bonität, ein sicheres Arbeitsverhältnis sowie ein hohes und regelmäßiges Einkommen sind essentiell für die Bewilligung Ihres Finanzierungsvorhabens.

Welche persönlichen Unterlagen muss ich zur Finanzierung einer Immobilie einreichen?

Um eine Immobilienfinanzierung zu erhalten, müssen Sie dem Kreditinstitut Ihre Kreditwürdigkeit nachweisen. Die erforderlichen Unterlagen werden von der Bank spezifiziert. Beachten Sie, dass es unterschiedliche Anforderungen für Freiberufler und für Angestellte gibt. Da die Bank nach Kreditnehmern sucht, die sehr zuverlässig sind, sind Beamte mit ihrem festen Gehalt besonders beliebt. Aber auch als gutverdienender Selbstständiger mit einem Einkommen von über 50.000 Euro im Jahr sind Ihre Chancen gut.

Tipp:

Bemühen Sie sich schon früh um einen guten Kontakt zu Ihrem Bankberater. Indem Sie Ihre persönliche Situation erklären, um Rat beim Ausfüllen der Formulare bitten und ein nettes Verhältnis pflegen, erhalten Sie hilfreiche Tipps und erhöhen in vielen Fällen Ihre Chance auf eine positive Antwort der Bank.

Die folgenden Dokumente sollten Sie mit Ihrem Antrag auf Finanzierung einer Immobilie einreichen, um Ihre Bonität zu beweisen:

  • Selbstauskunft

  • Lohn- oder Gehaltsabrechnung der letzten drei Monate, letzter vollständiger Einkommenssteuerbescheid, Rentenbescheid (bei Angestellten)

  • Aktuelle Umsatzzahlen, unterschriebene Einnahmen-Überschussrechnungen der letzten drei Jahre und Einkommenssteuerbescheide und -erklärungen der letzten drei Jahre (bei Freiberuflern)

  • Aktuelle betriebswirtschaftliche Auswertung vom Steuerberater, Bilanzen der letzten drei Jahre, Einkommenssteuerbescheide und -erklärungen der letzten Jahre (bei bilanzierenden Selbstständigen)

  • Letzte Bezügeabrechnungen, Pensions- oder Rentenbescheid, Einkommensnachweis der letzten drei Monate, letzter vorliegender Einkommenssteuerbescheid (bei Beamten, Pensionären und Rentnern)

  • Nachweis Krankenversicherung und Nachweis Pflegeversicherung (bei Beamten und freiwillig Krankenversicherten)

  • Eigenkapital-Nachweis in Form des Konto- oder Depotauszugs, Sparguthabens oder Bausparguthabens

  • Zusätzlich die notarielle Trennungsvereinbarung bei getrennt Lebenden oder das rechtskräftige Scheidungsurteil bei Geschiedenen

  • Kopie des Personalausweises oder Reisepasses


Baufinanzierungsanbieter in deiner Region

Vergleiche unverbindlich Baufinanzierungsanbieter in deiner Region und vereinbare ein kostenfreies Beratungsgespräch.

Welche Informationen zur Immobilie sind für die Finanzierung nötig?

Neben diesen persönlichen Unterlagen benötigen Sie für die Finanzierung Angaben zur Immobilie, die Sie kaufen möchten. So kann die Bank bestimmen, ob das entsprechende Objekt im Falle einer Zahlungsunfähigkeit als ausreichende Sicherheit dienen kann. In dieser Tabelle sehen Sie, welche Unterlagen für welche Art von Immobilie gefordert werden und wo Sie diese Unterlagen finden können:

Art der Immobilie Erforderliche Unterlagen Erhältlich bei
Ein- und Mehrfamilienhaus Architekt oder Bauträger
Neubau
  • Grundstückskaufvertrag 

  • Architektenvertrag oder Werkliefervertrag

  • Genaue Kostenaufstellung

  • Aufstellung der geplanten Eigenleistungen

Architekt oder Bauträger sowie eigene Unterlagen
Eigentumswohnung Makler oder Verkäufer

Beim Kauf einer Immobilie müssen Sie zudem immer den Kaufvertrag oder zumindest den Vertragsentwurf vorlegen. Auch ein aktueller Grundbuchauszug vom Grundbuchamt ist nötig. Sollten Sie die Immobilienfinanzierung für eine Modernisierung benötigen, wird das Kreditinstitut nach einer Kostenaufstellung oder einem Kostenvoranschlag fragen. Diesen erhalten Sie vom zuständigen Architekten. Zu guter Letzt benötigen Sie einen Grundbuchauszug aus den letzten Monaten, aktuelle Lichtbilder des Objektes sowie eine aktuelle Flurkarte vom Katasteramt, auf der die Immobilie eingezeichnet ist.

Tipp:

Sie können den Kaufprozess beschleunigen, indem Sie schon zum Zeitpunkt des Kaufinteresses die relevanten Unterlagen für die Bank zusammenstellen. So erhalten Sie schneller eine Finanzierung und können schon bald in das neue Haus oder die Eigentumswohnung einziehen.

Wie gefällt Ihnen diese Seite?
Artikel herunterladen
Artikel melden
Vielen Dank!
Wir haben Ihr Feedback erhalten.
Hat Ihnen dieser Artikel weitergeholfen?
Sie haben diesen Artikel als hilfreich bewertet.
Vielen Dank
Wir haben Ihre Bewertung erhalten.
Tipp: Der aktuelle Artikel befindet sich in Phase 3:
Immobilie finanzieren
In unseren 4 Phasen des Immobilienkauf-Prozesses informieren wir Dich rund um den Kauf und beantworten all Deine Fragen.