Aktueller Rechtstipp: Anbau einer SAT-Schüssel

Der Rechtstipp wird Ihnen präsentiert von Groß Rechtsanwälte. Groß Rechtsanwälte sind bundesweit tätig und begleiten Vermieter während des gesamten Zyklus des Mietverhältnisses. Wir vertreten Sie gerne!

Sie fragen – Groß Rechtsanwälte antworten


Muss ich dem Anbau einer SAT-Schüssel zustimmen und wenn nicht, mit welcher Begründung kann ich den Anbau ablehnen?

Einer meiner Mieter möchte eine Satellitenschüssel auf eigene Kosten an das Haus anbringen, obwohl er jetzt den Kabelanschluss nutzt, der in dem Haus zur Verfügung steht. Grund für den Wunsch der SAT-Antenne: Der Mieter hat sich über den Kabelanbieter geärgert wegen einer verspäteten Lieferung. Er kann aber problemlos mit sehr guter Qualität fernsehen. Die Wohnung befindet sich im 1. Obergeschoß und hat keinen Balkon. Alle anderen Mieter des Hauses sehen über Kabel fern, da es keine SAT-Antenne an dem Haus gibt. Es sind alle damit sehr zufrieden.

Groß Rechtsanwälte antwortet


Sie müssen dem Anbau einer Satellitenschüssel nicht zustimmen. Die äußere Gestalt des Hauses ist Sache des Vermieters. Er darf bestimmen, wie die Fassade des Hauses aussehen soll und wie sie genutzt werden darf. In dem geschilderten Fall ist der Anbau offensichtlich nur möglich, wenn die Parabolantenne an der Außenfassade angebracht wird. Aber darauf hat der Mieter – wie gesagt – keinen Anspruch.

Ein solcher Anspruch ist nur ausnahmsweise denkbar, wenn der Mieter sich nicht anders (in seiner Landessprache) informieren kann, also kein Kabelanschluss, keine terrestrische Versorgung (DVBT2) bzw. kein Internet vorhanden sind. Hier wäre es dann denkbar, dass ein Mieter eine Parabolantenne verlangen kann, wo diese dann aber angebracht wird (z.B. auf dem Dach), ist wiederum Sache des Vermieters. Dann entscheidet über den Anspruch und den Ort der Anbringung immer eine Abwägung der Interessen von Mieter und Vermieter im Einzelfall.


Wir hoffen, unsere Antwort hat Ihnen geholfen und wünschen Ihnen weiterhin viel Erfolg beim Vermieten.


Sie haben Probleme mit Ihrem Mieter?

Unsere Anwälte der Kanzlei Groß sind spezialisiert auf Mietrecht und gehen individuell auf Ihren Sachverhalt ein. Sie erhalten eine schriftliche Antwort garantiert innerhalb von 48 Stunden.

 

Jetzt Anwalt kontaktieren

Wie gefällt Ihnen diese Seite?