Wohnen in
Mülheim an der Ruhr

Mietwohnungen
268
Eigentumswohnungen
143
Häuser zur Miete
13
Häuser zum Kauf
105

Immobilienpreise und Marktberichte

Wohnumfeld

Interessante Orte

So lebt es sich in Mülheim an der Ruhr

Einzige Großstadt an der Ruhr

Mülheim, die „Stadt am Fluss“, stellt die Verbindung zwischen Düsseldorf und dem Ruhrgebiet her. Mühlheim grenzt im Norden an Oberhausen und in Osten an Essen. Im Süden liegt der Ballungsraum Düsseldorf und im Westen Duisburg.

Das gesamte Territorium der Stadt ist nur zu etwa 50 Prozent bebaut – der Rest ist Freifläche. Viele Grünflächen gibt es im Süden Mülheims, der als die grüne Lunge bezeichnet wird. Die dortigen Wald- und Grünflächen werden meist landwirtschaftlich genutzt.

Zwischen den Städten Mühlheim und Duisburg liegt die Huckinger Mark, die sich aus dem Broich Speldorfer Wald in Mülheim und dem Duisburger Stadtwald zusammensetzt und sich über 30 Quadratkilometern erstreckt. Mülheims größte innenstädtische Parkanlage ist der Witthäuserbusch, der bei Sportlern und Familien wegen seiner vielseitigen Nutzungsmöglichkeiten sehr beliebt ist.

Wenig Kultur aber eine optimale Infrastruktur

Was den kulturellen Aspekt betrifft, hat Mülheim nicht ganz so viel zu bieten wie andere Großstädte. Eine Hochkultur mit Philharmonie und Schauspiel hat sich nicht entwickelt. Grund könnten die vielen Nachbarstädte sein, die in diesen Sektoren ein großes Spektrum zu bieten haben. Die Kulturszene in Mülheim ist als abwechslungsreiche Subkultur zu bezeichnen, die durch Künstler wie zum Beispiel Helge Schneider geschaffen wurde.

In Mülheim befindet sich einer der Ankerpunkte der Route der Industriekultur – das Aquarius-Wassermuseum. Weitere Museen sind das Büromuseum im Turm des Rathauses sowie das Leder- und Gerbermuseum, in einer stillgelegten Lederfabrik. Im Schloss Broich und im Tersteegenhaus befinden sich Heimatmuseen.

Mülheim liegt sehr zentral und ist infrastrukturell sehr gut angebunden. Vom Hauptbahnhof aus fahren viele Züge und S-Bahn Linien. Der Personennahverkehr innerhalb der Stadt verfügt über ein Netz von Stadtbahnen, Straßenbahnlinien und Buslinien. Es gibt eine Straßenbahnverbindung nach Oberhausen und Duisburg, eine Stadtbahnverbindung nach Essen und Busverbindungen nach Düsseldorf. Das Stadtgebiet wird umrahmt von drei Autobahnen. Die Autobahnen A40, A52 und A3 binden Mühlheim optimal an das Verkehrsnetz an. Im Südosten der Stadt, an der Grenze zu Essen, liegt der Flughafen Essen-Mülheim.

Mülheim an der Ruhr – eine grüne und infrastrukturell hervorragend erschlossene Großstadt im Herzen des Ruhrgebietes.

Christian Gröning

Dieser Insider-Tipp spiegelt nur die Meinung des Autors wider.

Immobilienangebote

2 / 20190416125331 / r${buildNumber}