Nach dem Inkrafttreten der Mietpreisbremse sollten Mieter beim Abschluss eines neuen Mietvertrags prüfen, ob die Miete den neuen gesetzlichen Anforderungen entspricht. Dabei hilft die nachfolgende Checkliste.

Handelt es sich um eine Neuvermietung?

Die Mietpreisbremse betrifft im Regelfall nur nach Inkrafttreten des Gesetzes neu abgeschlossene Mietverträge – nicht jedoch bereits bestehende Mietverhältnisse.

Wo liegt die Wohnung?

Erste Voraussetzung: Die Mietpreisbremse gilt nur dort, wo die Landesregierung ein Gebiet mit „angespanntem Wohnungsmarkt“ ausgewiesen hat.

In welchem Zustand ist die Wohnung?

Zweite Voraussetzung: Es handelt sich nicht um eine neu erbaute und nicht um eine umfassend modernisierte Wohnung.

Wenn die obigen beiden Voraussetzungen zutreffen, greift die Mietpreisbremse bei Neuvermietungen.


MietpreisCheck - Wie fair ist der Mietpreis für Ihre Wohnung?

Die Ermittlung der ortsüblichen Vergleichsmiete ist meist mit Aufwand verbunden. Eine erste Einschätzung erhalten Sie aber schon jetzt mit dem MietpreisCheck von ImmobilienScout24.

Mietpreis überprüfen

Wie hoch ist die ortsübliche Vergleichsmiete?

Wenn die Gemeinde einen qualifizierten Mietspiegel hat, kann diesem meist die Vergleichsmiete entnommen werden. Einfache Mietspiegel sind eine grobe Orientierung, wie hoch die Vergleichsmiete ist. Fragen Sie dazu bei der Gemeindeverwaltung oder einem örtlichen Mieterverein. Fehlt auch ein einfacher Mietspiegel, müsste die Vergleichsmiete durch einen Sachverständigen ermittelt werden.

Habe ich die richtige Vergleichskategorie gewählt?

Ordnen Sie Ihre Wohnung je nach Baujahr, Lage, Ausstattung und Wohnungsgröße der passenden Kategorie im Mietspiegel zu, um den korrekten Vergleichswert zu erhalten.

Überschreitet die neue Miete die Zehn-Prozent-Grenze?

Wenn die Miete mehr als zehn Prozent über der örtlichen Vergleichsmiete liegt, können Sie Ihren Vermieter – am besten in schriftlicher Form – auffordern, Auskunft über deren Zulässigkeit zu geben.


Aktuelle News zur Mietpreisbremse

Das Gesetz zur Mietpreisbremse trat am 01. Juni 2015 in Kraft. Wir haben alles Wichtige dazu für Sie zusammengefasst und informieren Sie darüber, was die Regelung für Mieter und Eigentümer bedeutet.

Jetzt informieren

Wie gefällt Ihnen diese Seite?
Artikel herunterladen
Hat Ihnen dieser Artikel weitergeholfen?
Sie haben diesen Artikel als hilfreich bewertet.
Vielen Dank
Wir haben Ihre Bewertung erhalten.
Tipp: Der aktuelle Artikel befindet sich in Phase 4:
Wohnen & ausziehen
In unseren 4 Phasen der Wohnungssuche informieren wir Dich rund um den Verkauf und beantworten all Deine Fragen.