Gewerbeimmobilien in Remscheid

In Remscheid befinden sich zur Zeit 74 Gewerbeimmobilien-Angebote. Dazu zählen unter anderem 32 Büros und Praxen, 17 Läden und weitere Einzelhandelsimmobilien sowie 18 Hallen und Produktionsflächen.
6,50 €/m² Miete
1.647 m2 Fläche
310 m² Teilbar ab

Tipps zur Suche in Remscheid

Mit 109.000 Einwohnern ist Remscheid die viertgrößte Stadt des Bergischen Landes. Weitere Großstädte – Solingen im Osten, Wuppertal im Norden – grenzen direkt an Remscheid und prägen die Region. Remscheid ist dank der A1 sehr gut an das deutsche Autobahnnetz angebunden, weitere Bundesstraßen führen durch das Stadtgebiet und vernetzen es mit dem Umland. Mehrere S-Bahn-Haltepunkte der Strecke von Wuppertal nach Solingen finden sich in der Stadt. Deutschlandweit bekannt ist Remscheid als Geburtsstadt von Wilhelm Conrad Röntgen und traditionsreicher Sitz des Maschinenbaus und der Werkzeugfabrikation. Vergleichbar mit anderen Städten in Nordrhein-Westfalen machte Remscheid einen tiefgreifenden Strukturwandel durch. Für die Anmietung von Gewerbeimmobilien in Remscheid bringt dies Herausforderungen und Chancen mit sich.

Wie gliedert sich Remscheid – und was bedeutet das für den Gewerbeimmobilienmarkt?

Remscheid gliedert sich in vier Bezirke: Alt-Remscheid, Remdscheid-Süd, Lennep und Lüttringhausen. Die beiden letzteren sind eingemeindete Städte, was auch die Infrastruktur der Stadtteile bestimmt. Das historische Zentrum der Stadt findet sich im bevölkerungsreichsten Stadtteil Alt-Remscheid. Das über eine erhaltene historische Altstadt verfügende Lennep stellt den zweitgrößten Bezirk dar. Remscheid-Süd und Lüttringhausen sind durch Industrie und Gewerbe geprägt – hier haben unter anderem Mannesmann und Thyssen einen Sitz, ebenso finden sich Unternehmen aus den Bereichen Textil- und Werkzeugindustrie.

Welche Stadtteile Remscheids eignen sich für Lager- und Produktionshallen?

Die Gewerbegebiete in Remscheid sind gut ausgebaut; das Angebot ist vielfältig und beschränkt sich nicht nur auf die oben genannten Stadtteile. So finden sich auch große Gewerbeimmobilien im zu Alt-Remscheid gehörenden Reinshagen und Vieringhausen oder auch in Lennep. Für Lagerflächen von 1.000 Quadratmetern zahlt der Gewerbetreibende im Durchschnitt etwa 3.300 bis 3.800 Euro Miete.

Remscheid als Bürostandort: Wo und zu welchen Preisen?

Alt-Remscheid und Lennep sind beliebte Bürostandorte. Wie überall in der Stadt, beeinflussen Verkehrsanbindung und Repräsentativität die Mietpreise der Gewerbeimmobilien. Um dennoch eine grobe Spanne als Richtwert zu geben: Für Büroflächen von 100 Quadratmetern kann im Durschnitt mit Warmmieten von 500 bis 650 Euro gerechnet werden.