Gewerbefläche: Laden & Ladenlokal mieten in Remscheid

Finden Sie schnell und einfach eine geeignete Gewerbefläche in Remscheid und Umgebung: Unser Angebot umfasst aktuell 17 Einzelhandelsimmobilien. Laden, Ladenfläche & Geschäft mieten - bei ImmobilienScout24 leicht gemacht!

Tipps zur Suche in Remscheid

Rund 109.00 Einwohner zählt Remscheid und ist somit eine der größten Städte des Bergischen Landes. Direkt an Remscheid grenzen Wuppertal und Solingen. Gemeinsam bilden die drei Städte das sogenannte Bergische Städtedreieck. Die Region ist von einer engen Vernetzung der Großstädte geprägt: Mit Anschluss an die A1 und verschiedene Bundesstraßen sowie der Verbindung an das regionale S-Bahn-Netz ist Remscheid an das Umland gut angebunden. Der Schwerpunkt der Wirtschaftsstruktur liegt bei Werkzeugfabrikation und Maschinenbau. Für den Einzelhandel in Remscheid von besonderem Interesse: Trotz der starken Konkurrenz durch die angrenzenden Großstädte hat Remscheid laut Zahlen der IHK eine höhere Einzelhandels-Zentralität als Solingen und Wuppertal.

Einzelhandel: Das erwartet den Gewerbetreibenden in Remscheid

Wie viele andere Städte gerade in Nordrhein-Westfalen erlebte auch Remscheid einen umfangreichen Strukturwandel. Die Fokussierung der Wirtschaft auf Maschinenbau und Werkzeugherstellung erwies sich jedoch als robuste Basis, sodass die Effekte des Strukturwandels in Remscheid nicht so ausgeprägt waren wie in angrenzenden Städten des Bundeslandes. Heute ist Remscheid – wie das ganze Bergische Städtedreieck – vom Dienstleistungssektor geprägt. Im Jahr 2009 kam es in Rahmen einer schweren Rezession zu einem Rückgang der Wirtschaftsleistung. Remscheid hat sich von diesem Einbruch inzwischen aber besser erholt als die angrenzenden Städte des Dreiecks. Darauf lassen die Zahlen schließen: Die Arbeitslosenquote in Remscheid ist niedriger als in Wuppertal und Solingen und sie sank in den letzten Jahren im Unterschied zu den Werten der Nachbarn auch deutlich. Von all diesen Punkten profitiert auch der Einzelhandel in Remscheid.

Wie gliedert sich die Stadt und was bedeutet das für den Einzelhandel?

Remscheid setzt sich aus vier Bezirken zusammen: dem historischen Zentrum Alt-Remscheid, Remscheid-Süd sowie den eingemeindeten Städten Lüttringhausen und Lennep. Die Eingemeindung bestimmt auch die Infrastruktur Remscheids. Der bevölkerungsreichste Stadtteil ist Alt-Remscheid. Lennep, das auch über eine historische Altstadt verfügt, ist der zweitgrößte Stadtteil. Lüttringhausen und Remscheid-Süd sind von Gewerbe und Industrie geprägt. Unter anderem Thyssen und Mannesmann haben hier ihren Sitz, ebenso Unternehmen der Textil- und Werkzeugindustrie. Der Einzelhandel konzentriert sich auf die Fußgängerzonen in Alt-Remscheid und Lennep, aber auch in den anderen Stadtteilen finden sich attraktive und kostengünstige Immobilien für den Einzelhandel. In Remscheid herrscht ein insgesamt moderates bis niedriges Mietniveau vor. Ausnahmen finden sich in den Top-Lagen der historischen Altstadt von Alt-Remscheid.

Was bietet Alt-Remscheid für den Einzelhandel?

Alt-Remscheid beherbergt wichtige Teile der Verwaltungsstruktur der Stadt, besitzt eine historische Altstadt und ist in der Region die wichtigste Einkaufsadresse. Die Mieten für Ladenlokale sind hier moderat und schwanken in Abhängigkeit von der Lage. Die durchschnittliche Miete für ein Ladenlokal von 80 Quadratmetern Verkaufsfläche bewegt sich zwischen 700 und 1.200 Euro.

Lennep: Zweites Zentrum für den Einzelhandel in Remscheid

Der Stadtteil Lennep stellt das zweite Zentrum des Einzelhandels in der Stadt dar. Überregional bekannt ist Lennep als Geburtsstadt von Wilhelm Conrad Röntgen. Hier findet sich auch das Röntgenmuseum. In Lennep sind die Mieten für Einzelhandels-Immobilien im Durchschnitt niedriger: Sie liegen zwischen 520 und 750 Euro für eine Ladenfläche von 80 Quadratmetern.

Stadtteil / Lage

Durchschnittliche Miete für eine Ladenfläche von 100 qm

Spitzenmieten für eine Ladenfläche von 100 qm

Alt-Remscheid

ca. 1.200 Euro

ca. 3.000 Euro

Lennep

ca. 800 Euro

ca. 1.200 Euro

Lüttringhausen

ca. 550 Euro

ca. 700 Euro