Büroräume: Büro mieten in Remscheid

Finden Sie schnell und einfach geeignete Büroräume in Remscheid und Umgebung: Unser Angebot umfasst aktuell 32 Büroflächen verschiedener Größe mit hochwertigen Büros zum Mieten in zentraler Lage.
6,50 €/m² Miete
1.647 m2 Fläche
310 m² Teilbar ab

Tipps zur Suche in Remscheid

Als Standort von Unternehmen wie Thyssen und Mannesmann ist Remscheid unter den Städten des Bergischen Landes zwar relativ klein, aber wirtschaftlich nicht zu verachten. Die 109.000 Einwohner zählende Stadt ist deutschlandweit bekannt als traditionsreicher Sitz für Unternehmen der Werkzeugfabrikation und des Maschinenbaus und weltbekannt als Geburtstort von Wilhelm Conrad Röntgen. Unter den kleinsten kreisfreien Städten Nordrhein-Westfalens hat Remscheid den höchsten Anteil an sozialversicherungspflichtig Beschäftigten; wirtschaftlich hat die Stadt den Strukturwandel, dem das Bundesland begegnen musste, gut überstanden. Für ein Büro ist Remscheid somit ein attraktiver Sitz, dessen gute Verkehrsanbindung, gesunde Wirtschaftsdaten und hohe Lebensqualität dennoch nicht allzu stark auf die Mietpreise schlägt.

Daten und Fakten zur Stadt Remscheid

Remscheid grenzt im Osten an Solingen, an Wuppertal im Norden. Dank der Autobahn A1 und mehrerer S-Bahn-Haltepunkte ist die Stadt gut mit dem Umland vernetzt. Der wichtigste Wirtschaftsfaktor der Stadt ist nach wie vor das produzierende Gewerbe. In den letzten Jahren konnte Remscheid seine Arbeitslosenquote deutlich senken; sie liegt nun zwar immer noch über dem Bundesdurchschnitt, stellt jedoch im Vergleich mit anderen Städten des Bundeslandes einen herausragenden Wert dar. Remscheid weist darüber hinaus eine weit über dem Bundesdurchschnitt liegende Patentdichte auf: Die Werkzeugfabrikation und der Maschinenbau sind in der Stadt nicht nur Produktions-, sondern auch Innovationsfaktoren. Gerade der kreativ agierende Mittelstand kann von einem Büro in Remscheid profitieren.

Welche Standorte bieten sich für ein Büro in Remscheid an?

Die Stadt setzt sich zusammen aus vier Bezirken: Alt-Remscheid und Remscheid-Süd bilden das „ursprüngliche“ Remscheid, die Bezirke Lennep und Lüttringhausen waren selbstständige Kleinstädte, die im frühen 20. Jahrhundert eingemeindet wurden. Das zeigt sich auch in der Infrastruktur der Stadtteile. Das Zentrum der Stadt stellt Alt-Remscheid dar, Lennep ist der zweitgrößte Bezirk. Büros in Remscheid finden sich vor allem in diesen beiden Stadtteilen. Über nahe gelegene Autobahnauffahrten verfügen sie beide, daneben bietet die Infrastruktur ein hohes Maß an Lebensqualität.

So sind die Mieten für Büros in Alt-Remscheid

Trotz der guten Kennzahlen sind die Mieten für Büros in Remscheid moderat zu nennen und insgesamt unter dem deutschen Durchschnitt. In der über eine historische Altstadt verfügenden Innenstadt etwa sind für 200 Quadratmeter Bürofläche durchschnittlich 1.600 bis 2.000 Euro zu zahlen. Noch günstiger zeigt sich der Alt-Remscheider Stadtteil Vieringhausen: Hier erwarten den Interessenten Durchschnittsmieten von 1.150 bis 1.450 Euro für eine Büro mit 200 Quadratmetern Fläche.

Lennep als Standort für Büros

Der Remscheider Stadtteil Lennep, östlich des Zentrums gelegen, platziert sich in seinem Mietniveau zwischen den beiden bereits genannten. Ein Büroraum von 200 Quadratmetern kostet hier im Durchschnitt 1.400 bis 1.800 Euro. In Lennep locken unter anderem eine mittelalterliche Altstadt und dieser entsprechende infrastrukturelle Vorteile.

Lage / Stadtteil

Durchschnittliche Miete für ein Büro mit 200 qm

Spitzenmiete für ein Büro mit 200 qm

Innenstadt (Alt-Remscheid)

ca. 1.800 Euro

ca. 2.800 Euro

Vieringhausen (Alt-Remscheid)

ca. 1.300 Euro

ca. 1.600 Euro

Lennep

ca. 1.600 Euro

ca. 1.800 Euro