Gastro Immobilien: Restaurant oder Hotel in Remscheid

Finden Sie schnell und einfach geeignete Gastronomie Immobilien in Remscheid und Umgebung: Unser Angebot umfasst aktuell 4 Gastronomieflächen. Gastro Immobilien, Restaurant oder Hotel kaufen & pachten - bei ImmobilienScout24 leicht gemacht!

Tipps zur Suche in Remscheid

Remscheid ist mit rund 109.000 Einwohnern die viertgrößte Stadt des Bergischen Landes. Die Stadt grenzt an weitere Großstädte – Wuppertal im Norden und Solingen im Osten. Die Stadt ist über die Autobahn A1 gut an die Verkehrsinfrastruktur angebunden, daneben über die Strecke Wuppertal-Oberbarmen-Solingen an das S-Bahn-Netz. Bekannt ist Remscheid unter anderem als Geburtsort von Wilhelm Conrad Röntgen und als traditionsreicher Standort der Werkzeugfabrikation, des Maschinen- und Anlagenbaus. Wie andere Städte im Bundesland erlebt auch Remscheid einen tiefgehenden Strukturwandel. Für die Gastronomie eröffnet diese Herausforderung aber auch viele Chancen, die es nur zu nutzen gilt.

Zwischen Industrie und Naturschutz: Remscheids Stadtteile

Remscheid ist in vier Stadtbezirke gegliedert: Alt-Remscheid, Remscheid-Süd, Lüttringhausen und Lennep. Lennep und Lüttringhausen sind eingemeindete Städte, was sich auch in der Infrastruktur der Bezirke niederschlägt. Alt-Remscheid, der bevölkerungsreichste Stadtteil, ist gekennzeichnet durch das historische Zentrum und das dort gelegene, überregional bekannte Deutsche Werkzeugmuseum. An den Rändern des Stadtteils finden sich zahlreiche Landschafts- und Naturschutzgebiete. Auch Lennep, zweitgrößter Bezirk der Stadt, ist als Ausflugsziel bekannt: Die historische Altstadt zählt zu den ausgewählten historischen Stadtkernen des Bundeslandes; daneben lockt auch das Deutsche Röntgen-Museum Besucher aus ganz Deutschland an.

So ist die Lage der Gastronomie in Remscheid

Dem Strukturwandel und der rückläufigen Einwohnerzahl entsprechend sind die Mieten in Remscheid recht günstig. Die Preise für Wohnimmobilien liegen unter dem Bundesschnitt und sogar unter dem Durschnitt des Landes Nordrhein-Westfalen; dies spiegelt sich auch in den Preisen für Gastronomie-Immobilien. Die Mieten für Gastronomie-Immobilien liegen in Lennep bei rund 600 bis 850 Euro für eine Fläche von 100 m². Lüttringhausen und Remscheid-Süd hingegen sind, obwohl auch Wohngebiet, bekannt für Gewerbe und Industrie. In Remscheid-Süd haben unter anderem Thyssen und Mannesmann ihren Sitz, in Lüttringhausen finden sich Unternehmen der Metallverarbeitung, Werkzeugindustrie und Textilindustrie. Der angehende Gastronom findet in Remscheid somit eine gut ausgebaute Infrastruktur, reizvolle Chancen und eine dank der ansässigen Unternehmen kaufkräftige Kundschaft.