Gewerbeimmobilien in Neuss (Rhein-Kreis)

In Neuss (Rhein-Kreis) befinden sich zur Zeit 1114 Gewerbeimmobilien-Angebote. Dazu zählen unter anderem 721 Büros und Praxen, 63 Läden und weitere Einzelhandelsimmobilien sowie 300 Hallen und Produktionsflächen.
Keine Angabe Miete
555 m2 Fläche
555 m² Teilbar ab

Tipps zur Suche in Neuss

Am Rheinufer gelegen, ist die Großstadt Neuss ein wichtiger Hafen- und Industriestandort. Auf der anderen Rheinseite findet sich Düsseldorf. Diese räumliche Nähe wurde Neuss aber keineswegs zum Nachteil. Die Entwicklung der Einwohnerzahl zeigt sogar das Gegenteil: 151.000 Personen sind inzwischen in der Stadt gemeldet, das Wachstum ist ungebrochen. Die Verkehrsinfrastruktur der Stadt ist herausragend. Die dichte Anbindung an das Bundesautobahnnetz, die Nähe zum Düsseldorfer Flughafen und der Rheinhafen machen die Lage der Stadt Neuss zu einem Geschenk für Gewerbetreibende. Wichtigster Wirtschaftsfaktor ist weiterhin die Industrie, jedoch erfindet sich die Stadt gerade neu: Die Bereiche Handel, Technologie und Logistik sind Wachstumsmärkte.

Preisgünstige Alternative zu Düsseldorf: Gewerbeimmobilien in Neuss

Der überhitzte Düsseldorfer Gewerbeimmobilienmarkt ist auch ein Grund dafür, dass Industrie und Unternehmen vermehrt nach Neuss ausweichen. Unternehmen siedeln immer häufiger linksrheinisch und treffen in Neuss auf ein investitionsfreundliches Klima mit einem großen Angebot an Gewerbeimmobilien. Nachdem zuvor bereits der Gewerbe- und Industriepark in Grimlinghausen ausgebaut wurde, erschließt die Stadt nun ein rund 35 Hektar großes Areal im südwestlichen Stadtteil Holzheim. Der aktuelle Büroimmobilienmarkt zeigt günstige bis moderate Mietpreise. So ist für einen Büroraum von 100 Quadratmetern in Innenstadtlage eine Warmmiete von 750 bis 900 Euro zu zahlen. Das Mietpreisniveau findet sich vergleichbar für Büroimmobilien in den Gewerbegebieten; partiell ist dort in Neubauten auch mit höheren Mieten zu rechnen.

Hafen und Industrie: Lagerhallen und Produktionsstätten in Neuss

Als wichtiger Hafen- und Logistikstandort am Rhein bietet Neuss ein großes Angebot an Produktions- und Lagerflächen. In den Stadtteilen Grimlinghausen, Uedesheim, Hammfeld und natürlich am Hafen finden sich solche Gewerbeimmobilien vermehrt. Geboten werden neben für die Region günstigen bis moderaten Preisen auch sehr gute Anbindungen an das Fernverkehrs- und Schienennetz. Der Gewerbetreibende kann in Neuss mit Warmmieten von im Schnitt 3.800 bis 4.800 Euro für 1.000 Quadratmeter Lagerfläche rechnen.