Gewerbe in
Neuss (Rhein-Kreis)

Büros
812
Einzelhandel
60
Gastronomie
20
Lager & Hallen
317

Standortfaktoren

Gewerbeumfeld

Interessante Orte

Immobilienangebote

Portrait

Der rund 443.000 Einwohner starke nordrhein-westfälische Rhein-Kreis Neuss grenzt im Norden an die Städte Duisburg und Krefeld wie auch an den Kreis Viersen. Im Süden des Kreises grenzen Köln und der Rhein-Erft-Kreis wie im Osten die Landeshauptstadt Düsseldorf und der Kreis Mettmann an das Gebiet, auf dessen Agenda die Förderung insbesondere des Mittelstandes steht. Der Rhein-Kreis Neuss erweist sich bei ausländischen Unternehmen als beliebter Wirtschaftsstandort und mehr als 460 zum Teil große Unternehmen aus dem Ausland siedelten sich innerhalb weniger Jahre hier an. Zu den Gründen gehört das besondere Engagement in Bezug auf die Außenwirtschaftsförderung und die Vorteile durch attraktive Standortfaktoren wie ein dichtes Netz an Verkehrsanbindungen. Der Flughafen Düsseldorf stellt ideale Vernetzungen zu internationalen Niederlassungen her und durch Ansiedlungen von Unternehmen unterschiedlicher Art, konnten sich hier auch klassische Logistikunternehmen erfolgreich etablieren.

Rhein-Kreis Neuss: Attraktive Möglichkeiten für Existenzgründungen und Unternehmenserweiterungen

Wer sich für ein Gewerbe im Rhein-Kreis Neuss entscheidet, findet neben einer hohen Lebensqualität, einer guten Erreichbarkeit am Nabel Europas auch Grundstücke und Gewerbeimmobilien zu fairen Preisen, eine serviceorientierte Verwaltung und ausreichend Flächen für Unternehmenserweiterungen. Neuss, seit Mitte der 70er Jahre Kreisstadt, profitiert von den Neuss-Düsseldorfer Häfen, die drittgrößter Binnenhafen Deutschlands sind und dazu beigetragen haben, dass sich hier ein multifunktionales Dienstleistungszentrum entwickeln konnte und andere zukunftsfähige Branchen nachziehen werden.

2 / 20190306150748 / r${buildNumber}