Angebotsvergleich und Verhandlung

So verhandeln Sie das optimale Darlehen

Der niedrigste Zinssatz ist nur ein Kriterium beim Konditionenvergleich. Ebenso wichtig: Laufzeit, Höhe der Tilgung und die Restschuld nach Ablauf der Zinsbindungsfrist. Im persönlichen Gespräch lassen sich Konditionen häufig noch verbessern.

Die Rahmenbedingungen Ihrer Immobilienfinanzierung sind bekannt: der Kaufpreis und die maximale Kreditrate. Im Detail lässt sich noch einiges aushandeln. Das eröffnet verschiedene Möglichkeiten, um

  • die monatliche Rate zu senken;
  • die Tilgung zu erhöhen und damit die Immobilie schneller und günstiger abzuzahlen;
  • für die maximale Rate eine etwas höhere Kreditsumme ausgezahlt zu bekommen, um mehr Spielraum für Renovierung oder Ausstattung zu gewinnen.

Die entscheidenden Kriterien für den Konditionenvergleich

Beim Vergleich der verschiedenen Angebote sind folgende Kriterien besonders wichtig:

  • Effektivzinssatz
  • Ausgezahlte Kreditsumme
  • Monatliche Rate
  • Anfängliche Tilgung
  • Zinsbindungsfrist
  • Restschuld nach Ablauf der Zinsbindung

Bei welchem Finanzierer haben Sie bei Ihrer maximalen Kreditrate am Ende der Zinsbindungsfrist die geringste Restschuld? Das ist die entscheidende Frage.

Beratung bei Experten der Verbraucherzentrale

Wenn Sie beim Angebotsvergleich Hilfe benötigen, können Sie sich bei der örtlichen Verbraucherzentrale beraten lassen. Diesen Termin sollten Sie rechtzeitig verabreden oder schon vor der Zusage an den Verkäufer wahrnehmen.

Im persönlichen Gespräch die Konditionen verbessern

In der Regel lassen sich Details in einer persönlichen Verhandlung noch einmal verbessern, insbesondere bei der langjährigen Hausbank. Dabei geht es nicht nur um den Zinssatz, sondern auch um Möglichkeiten zur Sondertilgung. Sie können dann jährlich einen Teil der Darlehenssumme zusätzlich zurückzahlen. Oder Sie verhandeln, dass keine Bereitstellungszinsen anfallen, wenn das Darlehen bei einer Renovierung über einen längeren Zeitraum ausgezahlt wird.

Der nächste Schritt: Nach Abschluss der Verhandlungen brauchen Sie eine Finanzierungsbestätigung, damit Ihre Unterschrift unter dem Kaufvertrag finanziell abgesichert ist.

Baufinanzierung einfach gemacht
Wir zeigen Ihnen, wie es richtig geht
  • Zinsen vergleichen unter den besten Anbietern
  • Wie viel Haus kann ich mir leisten?
  • Mieten oder Kaufen - Was ist für Sie besser?
  • Das passende Finanzierungskonzept entwickeln
  • Sie fragen, unsere Experten antworten

Vergleichen lohnt sich. Das gilt insbesondere für die Finanzierung einer Immobilie.