Wohnen in
Velbert

Mietwohnungen
102
Eigentumswohnungen
22
Häuser zur Miete
3
Häuser zum Kauf
51

Immobilienpreise und Marktberichte

Wohnumfeld

Interessante Orte

So lebt es sich in Velbert

Velbert: Aller guten Dinge sind drei

"Stadt der Bücher", "Einkaufsstadt" und Wallfahrtsort - Velbert hat viele Gesichter. Nicht umsonst pilgern jedes Jahr mehrere tausend Menschen in das Mittelzentrum am Südrand des Ruhrgebietes.

Die Stadt und ihre drei Gesichter

Die "große kreisangehörige Stadt Velbert im Kreis Mettmann" zählt insgesamt rund 86.000 Einwohner, die sich auf drei räumlich deutlich von einander getrennte Stadtbezirke mit ganz eigenem Charakter verteilen: (Velbert-) Mitte (50.000 Einwohner), Langenberg (16.000) und Neviges (20.000).

Velbert-Mitte ist bekannt für seine ausgezeichneten Einkaufsmöglichkeiten. Die lebendige Fußgängerzone bietet ein breit gefächertes Einzelhandelsangebot. Mit dem Forum Niederberg hat die Stadt zudem ein Veranstaltungszentrum für Tanz, Theater und Ausstellungen geschaffen. Im Stadtbezirk Langenberg östlich von Velbert-Mitte geht es beschaulicher zu. Im historischen Stadtkern haben sich hinter restaurierten Fachwerk- und Schieferfassaden aus dem 17. Jahrhundert zahlreiche Antiquariate niedergelassen und so den Begriff der "Bücherstadt Langenberg" geprägt. Nicht nur Leseratten auf Schnäppchensuche kommen hier auf ihre Kosten, die verwinkelten Gassen laden generell zu einem gemütlichen Schaufensterbummel ein. Der Stadtbezirk Neviges im Süden Velberts ist vor allem für seinen Wallfahrtsdom bekannt - nach dem Kölner Dom das größte Kirchenbauwerk nördlich der Alpen, das jedes Jahr tausende Pilger anzieht.

Natur und Infrastruktur

Wer gerne die Natur genießt ist auf den zahlreichen Wanderwegen gut aufgehoben. Das Naherholungsgebiet Elfringhauser Schweiz mit seinen sanft geschwungenen Hügeln erstreckt sich von Langenberg bis nach Hattingen und Wuppertal und lädt zu ausgedehnten Wanderungen in landschaftlich reizvoller Umgebung ein. Im Windrather Tal haben sich zudem zahlreiche Bio-Höfe angesiedelt, die ökologische Landwirtschaft betreiben und die umliegenden Märkte der Region mit ihren Produkten versorgen.

Die Velberter Bürger profitieren von einer modernen Infrastruktur nebst Krankenhaus und zahlreichen Sportstätten sowie von einem umfassenden Bildungsangebot inklusive Schulen aller Bildungsformen, Stadtbibliothek und Musikschule. Über das Stadtgebiet verteilt finden sich zahlreiche Grillplätze, und wer es etwas exklusiver mag, besucht das Haus Stemberg. Der gleichnamige Sternekoch, bekannt aus zahlreichen Kochsendungen, verwöhnt hier seine Gäste unter anderem mit hochwertigen regionaltypischen Spezialitäten.

Velbert hat einiges zu bieten: Alte Fachwerkhäuser und moderne Wohngebiete am nördlichen Rand des Bergischen Landes bei gleichzeitiger Nähe zu den Ballungszentren des Ruhrgebietes, eingebettet in eine waldreiche Hügellandschaft.

Tobias Matthies

Dieser Insider-Tipp spiegelt nur die Meinung des Autors wider.

Immobilienangebote

2 / 20190221114102 / r${buildNumber}