Der Vermieter als stiller Gast in der Mietwohnung, weil er einen Zweitschlüssel besitzt: Das ist für viele Mieter eine Horrorvorstellung, die sie nicht dulden müssen.


Hände halten ein Schlüsselbund

Bild: Kate Vredevgood


Die Rechtslage ist eindeutig: Vermieter müssen ihren Mietern den Gebrauch der Wohnung gewähren. Während der Mietzeit dürfen sie keinen Zweitschlüssel zurückbehalten, der ihnen einen – womöglich unangekündigten – Zutritt ermöglicht.

Tatbestand Hausfriedensbruch

Gemäß dem Deutschen Mieterbund unterliegen dieser Regel nicht nur Haus- und Wohnungsschlüssel, sondern auch Keller-, Briefkasten- und Garagenschlüssel. Behält der Vermieter dennoch einen Schlüssel und verschafft sich Zugang zur Mietsache, erfüllt dies in den meisten Fällen den Tatbestand des Hausfriedensbruchs und würde eine fristlose Kündigung durch den Mieter rechtfertigen.


Mietrechtsberatung

Bei Mietrechtsfragen erhalten Sie als PREMIUM-Mitglied eine kostenlose telefonische Erstberatung durch unseren Versicherungspartner AXA Assistance. Wohnen mit PREMIUM. Das Rundum-Sorglos-Paket für Zuhause.

Mehr erfahren

Verantwortung für den Mieter

Die Anzahl der übergebenen Schlüssel sollte im Mietvertrag, im Wohnungsübergabeprotokoll oder in einem speziellen Schlüsselübergabeprotokoll vermerkt werden. Die genaue Anzahl muss dann vom Mieter auch beim Auszug zurückgegeben werden.

Weil der Vermieter keine Schlüssel "in Reserve" behält, ist der Mieter selbst dafür verantwortlich, abhandengekommene Schlüssel zu ersetzen oder im Fall eines Schlüsselverlustes die Tür durch einen Schlüsseldienst öffnen zu lassen. Er kann auch schadensersatzpflichtig sein, wenn das Schloss aufgrund des Verlustes ausgetauscht werden muss, weil er seine Obhutspflicht vernachlässigt hat. Hierbei ist aber die Schuldfrage entscheidend – und ob ein Missbrauch des verlorenen Schlosses möglich ist: Ist der Schlüssel beispielsweise in einen tiefen Fluss gefallen, muss deshalb nicht das Schloss oder bei Mehrfamilienhäusern die Schließanlage ausgetauscht werden. Es reicht, den verlorenen Schlüssel zu ersetzen.

Tipp: Versicherung für Schlüsselverlust

Mieter können sich mit einer entsprechenden Klausel in der Haftpflichtversicherung vor den finanziellen Folgen des Schlüsselverlustes schützen.


Versicherung für Schlüsselverlust

Schlüssel verloren? Durch die AXA Assistance sind bei Notöffnung die Kosten bis zu 500 Euro abgedeckt. Wohnen mit PREMIUM. Das Rundum-Sorglos-Paket für Zuhause.

Mehr erfahren

Wie gefällt Ihnen diese Seite?
Artikel herunterladen
Hat Ihnen dieser Artikel weitergeholfen?
Sie haben diesen Artikel als hilfreich bewertet.
Vielen Dank
Wir haben Ihre Bewertung erhalten.
Tipp: Der aktuelle Artikel befindet sich in Phase 4:
Wohnen & ausziehen
In unseren 4 Phasen der Wohnungssuche informieren wir Dich rund um den Verkauf und beantworten all Deine Fragen.