Immobilienbewertung für Immobilienprofis


Einfach online Marktwerte ermitteln

Mit der Immobilienbewertung von ImmobilienScout24 ermitteln Sie in wenigen Schritten ganz einfach online den aktuellen Marktwert einer Immobilie. Die Wertermittlung erfolgt durch Vergleichswertberechnung auf Basis der Daten von Deutschlands größter Immobiliendatenbank. Das Ergebnis steht Ihnen sofort zur Verfügung und kann als PDF-Dokument heruntergeladen und nachträglich geändert werden. Zusätzlich erhalten Sie eine Straßenkarte und ein Luftbild der Umgebung Ihres bewerteten Objektes, sowie interessante Informationen zum Wohnumfeld. Damit schaffen Sie sich eine gute Verhandlungsbasis für Ihre Ver- und Einkaufsgespräche.

Weitere Vorteile:

  • Durch die Anzeige der Vergleichsobjekte und der Korrekturfaktoren können Sie die Bewertung komplett nachvollziehen.
  • Profitieren Sie von einer Bewertung, die wesentlich günstiger und zeitsparender ist als ein klassiches Gutachten.

Sie können sowohl über die ImmobilienScout24-Homepage, dem ScoutManager, als auch über den MarktNavigator in die Immobilienbewertung gelangen. Über die Homepage klicken Sie auf den Reiter "Markt & Preise" zur Immobilienbewertung. Im ScoutManager klicken Sie auf den Menüpunkt "Statistik auswerten" und anschließend auf "Immobilienbewertung".

So einfach bewerten Sie Ihr Objekt

1. Schritt: Adresse

Geben Sie hier die Adresse der zu bewertenden Immobilie ein und wählen Sie den entsprechenden Immobilientypen aus. Sollten Sie beispielweise aus dem MarktNavigator in die Immobilienbewertung gelangen, können Sie die Adresse an dieser Stelle erneut bearbeiten. Geben Sie zusätzlich das Baujahr bzw. einen Bauzeitraum des Objektes an. Sollte das Objekt vermietet sein, setzen Sie bitte das entsprechende Häkchen. Bei Häusern ist zur Wertermittlung auch die Grundstückgröße, bei Wohnungen die Stockwerklage anzugeben.

Hinweis:

Bitte beachten Sie, dass die Bewertung von Mehrfamilienhäusern nicht möglich ist.

2. Schritt: Basisinformation Immobilie

Im zweiten Schritt machen Sie Angaben zur Ausstattung zur genauen Wertbestimmung. Zunächst ist es mitunter wertrelevant, ob z.B. eine Garage vorhanden ist. Durch Klicken auf das jeweilige Symbol oder auf das "+" am Symbol, fügen Sie einen Stellplatz hinzu, durch "-" entfernen Sie ihn. Geben Sie auch an, ob die zu bewertende Immobilie über einen Keller, einen Balkon, Garten oder Aufzug verfügt. Die Qualität der Ausstattung und der Zustand der Ausstattung bestimmt den Wert der Immobilie maßgebend mit. Eventuelle Sanierungsmaßnahmen sind über diese Angaben abgedeckt. Sollten Sie spezielle Sanierungsmaßnahmen vorgenommen haben, die Sie hier nicht repräsentiert sehen, können Sie diese gerne weiter unten angeben.

3. Schritt: Lage und besondere Ausstattungsmerkmale

Hier machen Sie Ihre Angaben zur Lage der zu bewertenden Immobilie. Auch das kann einen weiteren Einfluss auf den Wert Ihrer Immobilie haben, z.B. bei stark verkehrsbelasteten Straßen oder sehr verkehrsberuhigten Gebieten.

Im Bereich "Besondere Ausstattungsmerkmale" können Sie, wenn vorhanden, Photovoltaikanlage, Swimmingpool, Wintergarten, Gartenhäuschen, Besondere Gartengestaltung, Einbauküche und Offenen Kamin angeben. Diese Ausstattungsmerkmale sind mit Baujahr und Anschaffungspreis/Herstellungskosten anzugeben. Der Betrag wird zur Berechnung über die Nutzungsdauer abgeschrieben. Sie können selbstverständlich mehrere Merkmale angeben.

4. Schritt: Individuelle Ergänzungen

In diesem Schritt machen Sie Angaben über wertsteigende bzw. wertmindernde Ausstattungsmerkmale.

Im Bereich "Individuelle Ergänzungen" können Sie als freie Eingabe Wertsteigerungen und Wertminderungen eingeben. Ein Schimmelbefall im Keller könnte hier bspw. wertmindernd wirken. Ein Beispiel für eine außergewöhnliche Wertsteigerung wäre eine besondere Architektur bzw. andere nicht über die Ausstattungsmerkmale weiter oben abgedeckte Merkmale der Immobilie. Bitte geben Sie diese so präzise wie möglich an.

Im Kommentarfeld können Sie Angaben machen, die Sie als Information im PDF mit aufführen wollen. Dieser Freitextkommentar geht nicht in die wertmäßige Betrachtung der Immobilie ein.

5. Schritt: Immobilienbewertung buchen

Als Nicht-Mitgliedschaftskunde gelangen Sie im nächsten Schritt zur Buchung: "Immobilienwert Einzelbuchung" oder "Immobilienwert Paketbuchung". Auf der folgenden Seite können Sie zwischen den Zahlungsarten Rechnung, Lastschrift oder PayPal wählen. Bestätigen Sie Ihre Auswahl mit dem Klick auf den Button "Weiter zur Buchung".

Hinweis:

Die ermittelte Wertschwankung der Immobilienbewertung wird von verschiedenen Faktoren beeinflusst. Liegt diese über 30%, wird die Wertberechnung aus Qualitätsgründen nicht ausgegeben. In solchen Fällen sollten Sie sich von einem Gutachter beraten lassen.

Hinweis:

Sollten nicht genügend Vergleichsobjekte gefunden werden, können wir keine Immobilienbewertung durchführen. Ist dies der Fall, stellen wir Ihnen keine Rechnung.


Laden Sie jetzt Ihr Bewertungsergebnis in Form einer PDF-Datei herunter. Sie erhalten das Ergebnis ebenfalls per E-Mail. Zusätzlich können Sie es unter "Statistiken auswerten" im Punkt "Immobilienbewertung" immer wieder aufrufen.

Erneute Bewertungen desselben Objektes werden vom System automatisch erkannt.

Voraussetzung: Die Adresse stimmt zu 100 % überein. Bis zu zwei erneute Bewertungen der gleichen Adresse sind im Preis enthalten.

Diese Artikel könnten Sie interessieren:

Weitere Artikel