Wohnen in
Viersen

Mietwohnungen
136
Eigentumswohnungen
40
Häuser zur Miete
5
Häuser zum Kauf
135

Immobilienpreise und Marktberichte

Wohnumfeld

Interessante Orte

So lebt es sich in Viersen

Viersen: Sympathische Kreisstadt an der Niers

Viele Rheinländer behaupten, Karneval sei das schönste Fest der Welt. Dabei zeigt sich Viersen nicht nur zur fünften Jahreszeit von seiner besten Seite.

Die Viersener lieben es zu feiern, dementsprechend prall gefüllt ist der Veranstaltungskalender: Rosenmontagszug in der Narrenstadt Dülken, Karnevalsumzüge in Alt-Viersen und Süchteln, ein Trödelmarkt der tausende Menschen aus dem Umland anzieht, die Viersener Oldtimer-Rallye im Frühjahr und das Süchtelner Kinderfest mit eigens eingerichteter Spielstraße. Im September herrscht beim Mühlenfest auf dem Alter Markt Volksfeststimmung, während das Drachenfest im Oktober und der Martinsmarkt im November vor allem Familien anlocken.

Freizeit und Kultur

Die vielfältigen Freizeitmöglichkeiten machen Viersen zu einem beliebten Wohnstandort. Reithallen, Tennisanlagen, Sporthallen und -plätze laden ebenso zu körperlicher Bewegung ein wie das gut ausgebaute Radwegenetz. Auch in kultureller Hinsicht lässt die Stadt kaum einen Wunsch offen. Neben Oper, Operette und Musical stehen auch Schauspiel und Kabarett auf dem Programm. Der Viersener Musiksommer ist weit über die Stadtgrenzen hinaus bekannt. Filmliebhaber kommen im Programmkino in der restaurierten Generatorenhalle auf ihre Kosten.

Moderne Infrastruktur

Die Infrastruktur in den einzelnen Ortszentren der Kreisstadt bietet moderne Einkaufsmöglichkeiten, eine breit gefächerte ärztliche und medizinische Versorgung und zahlreiche Bildungseinrichtungen. Neben den gängigen Schulformen gibt es eine Landwirtschaftsschule und einen Berufskolleg. Mehrere Krankenhäuser stellen nicht nur die Betreuung der 75.000 Viersener Bürger sicher, sondern versorgen auch die Menschen aus dem Umland.

Attraktive Gewerbeflächen und optimale Verkehrsanbindungen bieten auch den ansässigen mittelständischen Unternehmen beste Bedingungen. Die gute Verkehrsanbindung, mit sechs Autobahnanschlüssen auf die A 61 (Ludwigshafen – Venlo) und A 52 (Düsseldorf – Roermond), erschließt das Umland mit seinen vielfältigen wirtschaftlichen und kulturellen Angeboten. Die Verknüpfung mit dem Straßennetz sichert den unmittelbaren Zugang zum Wirtschaftsraum zwischen Mönchengladbach, Krefeld und Venlo. Mit einer Vielzahl an Buslinien verbinden die Niederrheinwerke Viersen die Stadt und ihre Stadtteile, das Umland, Düsseldorf und die Ballungszentren an Rhein und Ruhr.

Viersen, die sympathische Stadt an der Niers, hat viel zu bieten. Die Kreisstadt punktet vor allem mit einem vielfältigen Kulturangebot, das sich über die Stadtgrenzen hinaus einen ausgezeichneten Ruf geschaffen hat.

Tobias Matthies

Dieser Insider-Tipp spiegelt nur die Meinung des Autors wider.

Immobilienangebote

2 / 20190911131025 / r${buildNumber}