Hausversicherungen

Hausversicherungen sind Verträge, die eine Immobilie gegen diverse Schäden absichern. Je nach Art der Versicherung wird bei Eintritt eines Schadensfalles dem Versicherungsnehmer ein vertraglich vereinbarter Versicherungsschutz gewährleistet.

Baufinanzierungsrechner

Warum sollte eine Hausversicherung abgeschlossen werden?

Der Abschluss von Hausversicherungsverträgen ist in vielen Fällen dringend anzuraten, da die Kosten für Schäden im Hausbereich auf ein Niveau steigen können, welches finanziell nicht mehr selbstständig abgedeckt werden kann. Da solche Kosten oftmals die Existenz eines Hausbesitzers bedrohen, sollte sich dieser mit Hilfe von Hausversicherungen absichern. Im Eintritt eines Schadensfalles übernimmt der Versicherungsgeber zumeist den Großteil der anfallenden Kosten.

Worauf sollte vor Abschluss geachtet werden?

Für welche Schäden die Versicherung aufkommt, wird in der jeweiligen Police vereinbart. Dabei unterscheiden sich die Höchstbeträge  für die Deckung von Kosten erheblich zwischen den einzelnen Versicherungsanbietern. Ein Versicherungsvergleich kann sich dementsprechend durchaus lohnen. In erster Linie sollte darauf geachtet werden, dass die Absicherungssummen innerhalb der Police hoch genug angesetzt sind. Ebenfalls sollte das Angebot an Zusatzleistungen berücksichtigt werden. Unbedingt sollten Hausversicherungsverträge unter Berücksichtigung der jeweiligen Rahmenbedingungen des Hauses abgeschlossen werden. Sind auf dem Grundstück beispielsweise weitere Bestandteile wie Nebengebäude oder installierte Photovoltaik-Anlagen vorhanden, ist es sinnvoll, diese direkt mitzuversichern.

Die wichtigsten Hausversicherungen im Überblick

Es existiert eine Vielzahl an Hausversicherungen die je nach Bedarf abgeschlossen werden sollten. Im Folgenden werden die wichtigsten Hausversicherungen vorgestellt:

Welche Hausversicherung sollte auf jeden Fall abgeschlossen werden?

Die Basis des Versicherungsschutzes für Immobilien bildet die sogenannte Gebäudeversicherung. Hausbesitzer sollten diese unbedingt abschließen. Die Gebäudeversicherung gewährt Versicherungsschutz gegenüber Schäden, die am Haus durch beispielsweise Brände, austretendes Leitungswasser oder Sturm entstehen.

Bietet die Gebäudeversicherung Schutz gegen Elementarschäden?

Elementarschäden, wie beispielsweise Überschwemmungen oder Erdrutsche, sind in der Regel nicht in der Grundsicherung einer Wohngebäudeversicherung enthalten. Um hier gegen Schadensfälle abgesichert zu sein, sollte ein Hausbesitzer die Gebäudeversicherung um eine Zusatzversicherung gegen Elementarschäden erweitern.

Baufinanzierung einfach gemacht
Wir zeigen Ihnen, wie es richtig geht
  • Zinsen vergleichen unter den besten Anbietern
  • Wer würde mich finanzieren?
  • Wieviel Haus kann ich mir leisten?
  • Mieten oder Kaufen - Was ist für Sie besser?
  • Günstige Konditionen für Ihren Ratenkredit

Vergleichen lohnt sich. Das gilt insbesondere für die Finanzierung einer Immobilie.