Nachmieter gesucht Augsburg

Nachmieter gesucht in Augsburg – das müssen Sie beachten

Es gibt eine Vielzahl an Gründen, die einen Wohnungswechsel unerlässlich machen. So verändern sich im Laufe der Zeit die eigenen Präferenzen und das bisherige Heim ist plötzlich zu klein oder zu weit von bestimmten infrastrukturellen Einrichtungen entfernt. Damit keine doppelten Mietzahlungen anfallen, sollten Sie einen Nachmieter finden.

Ein weit verbreiteter Irrglaube ist es, dass Vermieter laut der „3-Nachmieter-Regel“ dazu verpflichtet sind, Sie ohne Berücksichtigung der Kündigungsfrist aus Ihrem Mietvertrag zu entlassen. Die Regel besagt, dass Sie Ihrem Vermieter lediglich drei akzeptable Nachmieter vorstellen müssen, um vom Vertrag befreit zu werden. Es sei ausdrücklich erwähnt, dass es keine rechtliche Grundlage für diese Annahme gibt. Vielmehr sind Sie auf den guten Willen Ihres Vermieters angewiesen. Sprechen Sie also bereits vor der Aufgabe einer Anzeige mit ihm und holen Sie sich am besten schriftlich sein Einverständnis ein.

Worauf sollte ich bei meinem Nachmieter achten?

Verhalten Sie sich am besten so, als würden Sie einen eigenen Mieter suchen. Achten Sie schon bei der ersten Kontaktaufnahme auf den Tonfall des Interessenten. Wirkt er eher gehoben und höflich oder doch unseriös? Denken Sie daran, dass Ihr Vermieter schlussendlich das letzte Wort hat. Wir raten Ihnen dazu, neben Ihrer Mailadresse auch eine Telefonnummer als Kontaktdaten in der Onlineanzeige zu hinterlegen. Oftmals ist im direkten persönlichen Gespräch bereits erkennbar, ob der Kandidat wirklich zur Besichtigung eingeladen werden sollte. Seien Sie trotzdem nicht zu wählerisch. Kleinere Unstimmigkeiten sind nicht weiter tragisch, schließlich ist es in Ihrem Interesse, möglichst schnell einen Nachmieter zu finden.