Sicherheitsklauseln

Sobald der wirtschaftliche Übergang auf den Käufer übergegangen ist, ist der Verkäufer frei von allen Pflichten.

Das sollte in einer Klausel im Kaufvertrag festgeschrieben werden.
Eine weitere Sicherheitsklausel sollte dem Verkäufer den Rücktritt vom Vertrag ermöglichen, wenn sich der Käufer vertragswidrig verhält. Der Rücktritt würde ohne diese Klausel erheblich länger dauern, wenn die Auflassungsvormerkung bereits erfolgt ist.